News Radeon RX 5700 (XT): AMD senkt Preise noch vor Veröffentlichung

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.321
Noch vor dem Startschuss der detaillierten Vorstellung, von Tests und dem Verkauf der Radeon RX 5700 (XT) wird über eine Anpassung der im Vorfeld kommunizierten Preise für die Grafikkarten berichtet. Als Reaktion auf neue Konkurrenz durch Nvidias GeForce-Super-Serie sollen die ersten Navi-Grafikkarten günstiger zu haben sein.

Zur News: Radeon RX 5700 (XT): AMD senkt Preise noch vor Veröffentlichung
 

kiffmet

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
707
Wenn die Karten über ihre Lebensspanne noch um weitere 100$ fallen, sind die Preise ja fast wieder normal.
 

syfsyn

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.035
haha
das war so klar, amd wr wohl überrascht das nvidia doch etwas bringt
aber das ist ein tropfen aufn heißen stein immer noch 100$ zu viel
 

grossmaul

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
152
Wann genau fällt die offizielle NDA von AMD am Sonntag? Irgendwie war das ja so, dass aufgrund der Zeitverschiebung das ja am Montag sein soll...
 

GINAC

Ensign
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
135
Hmmm ist das jetzt gutes oder schlechtes Marketing?

Entweder müsste AMD reagieren oder man hat Nvidia damit ködern wollen, damit die ihre neuen Karten setzten um genau diesen Schritt zu gehen.

Ach auch egal Günstiger = besser für den Kunden.

Und das Lederjacken HB Männchen ist wieder underwhelmed :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

McLovin14

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
604
Wann genau fällt die offizielle NDA von AMD am Sonntag? Irgendwie war das ja so, dass aufgrund der Zeitverschiebung das ja am Montag sein soll...
Wie immer um 15:00 Uhr...

@Topic: Man nähert sich langsam also einem vernünftigen Preis an. Zwar immernoch gut 100-150$ zu viel (man bedenke, der Chip ist nicht größer als der einer RX580. Und die lag schließlich auch bei etwa 250$, wenn ich mich nicht täusche), aber ein Schritt in die richtige Richtung. Über Nvidias Preispolitik brauchen wir erst gar nicht anfangen zu reden...
 

Fuchiii

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.016
Wunderbar - CPUs ham wa schonmal - nu wird in der GPU angegriffen.

Es wird Zeit dass sich die preise wieder normalisieren!
 

matze313

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.348
Ich warte schon auf die ersten Kommentare nach dem Motto "wenn die die Preise schon vorher so senken, dann ist die Marge vieel zu groß" :D

Trotzdem noch gesalzene Preise, für mich definitiv zu teuer.
Irgendwie vermisse ich die Zeiten, wo neue Grafikkarten-Generationen die alten Deklassiert haben von der Leistung her. Also 60% plus aufwärts, und das bei gleichem/nur wenig teurerem Preis.

Heute hat man ein kleines Leistungsplus, aber die Preise gehen gefühlt schneller hoch.
 

syfsyn

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.035
Nachdem die mining Überbleibsel endlich verkauft sind
 

cypeak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.535
im grunde erhält man also grob die leistung einer non-super 2070 bzw. 1080ti für um die 400 euro - das klingt fair.
 

muzafferamg58

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
296
Zuletzt bearbeitet:

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.888
Nun sag aber nochmal einer dass AMD für viele User nur als Preissenker fungiert.
Dieses Mal ist es wohl genau umgekehrt.

Da können sich die AMD-Kartenkäufer ruhig mal bei nVidia bedanken finde ich :evillol:

Ich warte schon auf die ersten Kommentare nach dem Motto "wenn die die Preise schon vorher so senken, dann ist die Marge vieel zu groß"
Das wäre aber schon ein ziemlicher langer Holzweg.Wie wenig Marge gesteht man denn AMD dann zu? 5%?
Wer solche Kunden hat braucht keine Konkurrenten mehr um baden zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.465
Immerhin kann AMD jetzt was im Bereich der 2070 (Super) liefern, immerhin ein kleiner Fortschritt.
Ich hoffe der Stromverbrauch ist auch im Rahmen.

Dank Fertigung und kleinerem Chip bleibt hoffentlich auch mal was hängen.
 
Top