News AMD: Zwei neue CPUs und umbenannte Chipsätze

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Derzeit sieht AMD sich wieder in einem erbitterten Kampf mit Intel und ist damit seit Monaten wieder im Zugzwang. Um gegenüber dem großen Widersacher nicht ins Hintertreffen zu geraten, erweiterte AMD nun sein Prozessor-Portfolio um zwei neue Einträge und verpasste auch zwei altbekannten Chipsätzen neue Namen.

Zur News: AMD: Zwei neue CPUs und umbenannte Chipsätze
 

TobGOD

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
16
um einiges teurer als ein c2d 6600, aber um wieviel langsamer/schneller? die genauen werte erwarte ich mit spannung ;)
 

Jarod

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
475
ähm, wir haben nicht april oder?
Das kann doch nicht deren Ernst sein CPU's mit 100W rauszubringen!
Habne die bei AMD nicht gesehen, was das heißt wenn man mehr verbratet als der mitbewerber und dabei noch weniger rechenleistung liefert???
AMD sollte zusehen das sie ihre "neue" K8L platform auf den markt bringen.
Aber um so näher der Erscheinungstermin rückt, um so weniger glaube ich das der K8L großartig viel neues bringen wird und im besten fall auf C2D aufschließen kann....
Schade um AMD, haben sich wohl zulange auf dem Athlon 64 ausgeruht...
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.383
Für den Preis pures Futter für den E6600 und E6700.

mfg Simon
 

Faint

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.501
ja 92 watt für die quadcores.. die duals fressen weit weniger
 

Luc0

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
96
Ich bleib auch erstma bei meinem 4800+, jedoch warte ich gespannt auf die K8L Reihe!
Wenn AMDs QuadCore in Preis/Leistung gut sind, bleib ich bei AMD...Ansonsten werd ich mich mal anderweitig umschauen ;)
Naja, mein Rechner reicht mir noch vollkommen aus...ich warte mindestens noch ein Jahr!
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.253
@5
die Intel CPUs sind mit ihren 92W auch nicht viel besser, also schön den ball flach halten ;)
Ein Newbie :-)

Der Core 2 Duo E6600 und E6700 haben eine TDP von 65 W und der zur Zeit schnellste Duolcore Prozessor X6800 hat eine TDP von 75W.

@Topic
Dass der Prozessor mit 2x1 MB Cache in 90nm kommt überrascht nicht. Schließlich wollte AMD mit der Einführung des K8L keine Prozessoren mit 2x1MB L2 Cache mehr fertigen. Den 5400-er mit 2x512kb hätten sie aber doch schon in 65nm bringen können. Dann wäre auch die TDP niedriger. Wahrscheinlich ist bei AMD die 65nm Fertigung noch nicht so optimiert.
 

M3ph1st0

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
213
wenn amd ned bis ende q1/q2 07 eine cpu bringt, dies mit dem c2d aufnehmen kann, werd ich mit dem nächsten upgrade zu intel wechseln. mehr performance bei weniger stromverbrauch is einfach ein schlagkräftiges argument.
 
M

mc.emi

Gast
is einfach ein schlagkräftiges argument, das im MM-prospekt einfach nicht zählt - die masse kauft das mit der höheren nummer im rating.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.253
is einfach ein schlagkräftiges argument, das im MM-prospekt einfach nicht zählt - die masse kauft das mit der höheren nummer im rating.
Wenn der Pentium 4 und Pentium D abverkauft ist und Intel dann ein paar Werbeoffensiven macht, kennt auch die Masse den schlagkräftigen Argument. MM wird eventuell dann auch mit TDP-Werten werben... alles ist möglich ;-) Hat man ja schon bei Aldi-Werbung für den C2D Rechner gesehen. "40 Prozent mehr Leistung und 40 Prozent weniger Stromverbrauch" stand dann auf einmal da im Prospekt... Schade für AMD, dass man zu AMD´s Zeiten, also vor C2D noch nicht mit Stromverbrauch geworben wurde... Andererseits hatte AMD auch so schon keine Probleme ihre Prozessoren loszuwerden... Die Preise waren auch recht happig...
 
Zuletzt bearbeitet:

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
Ich wollte mich gestern schon über diese Nachricht aufregen, weil sie bereits bei TheInquirer aufgetaucht ist.

Was zum Teufel benennen sie ihre Chipsätze um?! Crossfire Xpress 1150/1600/3200 hört sich doch voll und ganz in Ordnung an.
„AMD 580X CrossFire“ steht ja für den RD580, was man ja allerdigs leicht mit dem RX580 verwechseln könnte.
AMD macht nurnoch Quatsch in Sachen ATI-Produktumbenennungen.
[Falls jemand anderer Meinung ist, soll er mir erklären, was nicht daran totaler Bockmist sein soll, folgendes zu tun: (es hat zwar Marketinggründe, aber naja..)]

X300,X500,X600 --> X1150
X1300 --> X1550

Nicht zu vergessen, dass wir ja noch eine X1300XT mit irgendeinem X1600-Chip hätten.
 
Zuletzt bearbeitet:

gnomx

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
16
@xp_home

Der Core 2 Duo E6600 und E6700 haben eine TDP von 65 W und der zur Zeit schnellste Duolcore Prozessor X6800 hat eine TDP von 75W
Ich habe z.B. erst gestern in der PCGH 9/2006 gelesen, dass der X6800 unter Vollast knapp 250 Watt zieh'n würde. Ob das nun wirklich so ist ? Ich weiss es nicht 100%ig, da ich nicht die Möglichkeit habe dies nachzuprüfen.

Das was Du angegeben hast, sind halt einfach die Intel Angaben der TDP und wie die definiert wird ist im Vergleich zu AMD sehr unterschiedlich. Soweit ich informiert bin entspricht die TDP Angabe bei Intel einem typischen Durchschnittswert, beim AMD Wert handelt es sich bereits um die Vollastangabe.

@topic

Ich finde die neuen CPU's von AMD durchaus uninteressant. Hätte ich mir nicht vor einiger Zeit (bevor der Core2Duo auf den Markt kam) einen 4600+ gekauft, hätte ich mir wahrscheinlich bereits meinen ersten Intel Prozessor zugelegt. Niemals würde ich im Moment vom 939 auf AM2 wechseln. So warte ich erstmal ab was K8L bringt. Da mir mein System sowieso noch dicke reicht, fällt das warten auch nicht schwer.
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.428
Hmm schade, AMD ist über den P4 wohl wirklich eingschlafen.

Wenn die nicht mal bald was wirklich konkurenzfähiges auf den Markt bringen, vergraulen die selbst eingefleichte AMD Fans.

Klar ergeben sich immo die größten Unterschiede bei 3DMark etc. , jedoch wenn ich schon 300€ für ne CPU ausgebe dann auch bitte die (theoretisch) schnellste.

Ich erwarte angesichts der anderen AMD vs. Intel Tests der letzten Wochen das die AMDs wieder deutlich ins Hintertreffen geraten werden.
Nur gute das ich mit meinem X2 4800+ S939 noch 1-2 Jahre ruhe habe bevor ich mich wieder entscheiden muss ;)

MfG
 

Realsmasher

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.010
>> Ich habe z.B. erst gestern in der PCGH 9/2006 gelesen, dass der X6800 unter Vollast knapp 250 Watt zieh'n würde. Ob das nun wirklich so ist ?

wenn du ihn auf 5ghz übertaktest könnte das langsam hinkommen. im normalfall liegt der verbrauch UNTER 75W unter vollast. die sache mit dem durchschnittwert galt für die alten herdplatten, aber nicht für die c2d reihe.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.253
@gnomx
Ich glaube, dass was du in PCGH 9/2006 gelesen hast bezog sich wohl auf das Gesamte Testsystem. Schau noch mal genau nach. Bei CB´s Grafikkatentests passiert es auch oft das Leute übersehen, dass der Stromverbrauch für das gesamte Testsystem und nicht nur für die Grafikkarte angegeben ist, obwohl es dick und inzwischen auch rot markiert ist.

Ich weiß, dass TDP=Thermal Design Power nicht dem tatsächlichen Stromverbrauch entspricht. Doch zu deinem "So weit ich informitert bin" muss ich sagen, dass deine Inromation noch auf den Pentium 4 bzw. Pentium D bezieht. Der Core 2 Duo verbraucht weniger als die TDP angabe es vermuten lässt. Zumindest laut den Tests die ich bisher gesehen habe.


Habe schon einige Tests zum Stromverbrauch gesehen, leider find ich grade den besten Link nicht. Hab auf die schnelle hier einfach mal ein Link gefunden, der so weit erst mal reichen sollte... Ansonsten kannst ja auch selbst googlen.
http://www.xbitlabs.com/articles/cpu/display/core2duo-shootout_11.html
 
Top