News Android 12: Installation alternativer App Stores wird einfacher

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.251
Google nimmt Anpassungen an der eigenen Distributionsplattform Google Play vor und reagiert damit auf das Feedback von Entwicklern. Diesen soll es künftig einfacher gemacht werden, Apps über alternative App Stores anzubieten. Bei der Kaufabwicklung hebt Google klarer hervor, welche Apps Googles Bezahlsystem nutzen müssen.

Zur News: Android 12: Installation alternativer App Stores wird einfacher
 

AppZ

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.798
Quasi alle Forderungen die Epic an Apple und Google gestellt hat...
Ich bin doch ein bisschen überrascht wie schnell Google darauf eingeht. Und vor allem wie Apple jetzt reagiert.
 

Ophilon

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
15
Echt krass, dass es da noch keine Klage vor dem EuGH gab. Damals wurde noch Windows wegen dem Internet Explorer als Standardbrowser verklagt und musste kurz sogar Firefox etc. als Browser anbieten. Damals ging es nicht um viel. Heute, mit dem Play Store, geht es ja um Milliardenbeträge. Da ist längst eine Klage überfällig. Wtf machen die alle?
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.785
Ich hoffe immernoch Apple Gewinnt.

Von mir aus weniger Gebühren aber das System sollte geschlossen bleiben.
 

dasbene

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
425
Jetzt brauchen wir noch bei iOS eine angemessende Funktion dritte App Stores zu nutzen. Bei Google war das ja nur hinter den Entwickleroptionen versteckt aber eine Anwenderfreundliche Lösung ist da auch gut.
 

Che-Tah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.229
Quasi alle Forderungen die Epic an Apple und Google gestellt hat...
Ich bin doch ein bisschen überrascht wie schnell Google darauf eingeht. Und vor allem wie Apple jetzt reagiert.
Wo liest du das? Nur die Überschrift gelesen?

Die Vorschläge will Google mit Android 12 umsetzen, wobei noch nicht bekannt gegeben wurde, welche Veränderungen im Detail geplant sind. Denkbar ist eine Reduzierung der Warnmeldungen.
Epic wollte bestimmt eine Redizierung der Warnmeldungen erreichen... :rolleyes:

Solange kein App namens "Store Installer" ab Werk installiert wird ändert sich nicht viel. Aber da sehe ich eher Samsung usw. am Zug als Google. Mindestens 1,4 Milliarden Menschen kommen auch ohne Google Play aus. ...wenn auch aus anderen Gründen.
 

Termy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.381

SoDaTierchen

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.654
Keine Nachteile von Google Apps? da ist meine Erfahrung anders, zumindest bei Android Auto werden Google Apps massiv bevorzugt....
Android Auto ist etwas anderes, dort müssen Apps gesetzlichen Richtlinien entsprechen, da du im Fahrzeug nicht alles darfst. Android Auto ist quasi eine eigene Plattform die erstmal nichts mit dem PlayStore zu tun hat, auch wenn die Apps dafür aus dem PlayStore bezogen werden.
 

AncapDude

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
539
Das ist ja schön. Abseits davon wird Android mit seinen immer tiefgreifernden Restriktionen ein Killer für unseren Business Case. Man verwendet schon die Hälfte der Entwicklungszeit mit Workarounds, Hacks und der Suche nach Lösungen, wie man trotz der Restriktionen seinen Business Case abbilden kann. Wir denken schon ernsthaft über Custom Roms nach. Danke Google.
 

NguyenV3

Ensign
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
242
Quasi alle Forderungen die Epic an Apple und Google gestellt hat...
Ich bin doch ein bisschen überrascht wie schnell Google darauf eingeht. Und vor allem wie Apple jetzt reagiert.
Sehe ich irgendwie nicht so.

Epic hat sich beklagt dass die 30 % Provision zu hoch seien. Aus dem Artikel ist nicht zu entnehmen, dass sich da jetzt was geändert hat. Siehe auch hier: https://www.epicgames.com/fortnite/de/news/freefortnite

Bei Android ist es schon seit vielen vielen Jahren möglich, alternative App Stores auf dem Gerät zu installieren. Beliebt war z. B. der Amazon App Store. Auf meinem Samsung S7 war standardmäßig der Samsung Store drauf.
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.393
Ich hoffe auch das mein iOS geschlossen bleibt ... sonst kommt da der selbe Schmutz rein wie bei google und da hab ich mal gar kein Bock drauf ...
Ich kann mich auf meinem Smartphone und Tablet auch kaum vor Software aus dubiosen Quellen retten. Ständig zwingt mich Android dazu, weitere Stores zu installieren; es ist echt furchtbar!

Oder um es etwas ernster zu sagen: wo genau liegt das Problem? Niemand wird gezwungen, irgendwas zu installieren, was er nicht will. Es gibt lediglich die Option für diejenigen, die es wollen. Ich sehe das Problem nicht.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.483
Von mir aus weniger Gebühren aber das System sollte geschlossen bleiben.
Ich hoffe auch das mein iOS geschlossen bleibt ... sonst kommt da der selbe Schmutz rein wie bei google und da hab ich mal gar kein Bock drauf ...
Ich hoffe genau auf das Gegenteil. Weniger % und eine Öffnung. Man kann ja schon Side-Loading betreiben aber viel zu kompliziert, da wäre ein alternativer App Store durchaus gut.
 

Sly123

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
857
Schöne Aktion.
Jetzt muss noch Apple nachrücken, was wohl kaum passieren wird.
Auf jeden Fall ein Grund mehr auf Android zu setzen.
 
Top