Notiz Android R: Google I/O findet vom 12. bis 14. Mai statt

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.620
Google wird die nächste Entwicklerkonferenz erneut im Shoreline Amphitheatre unweit des Campus' im kalifornischen Mountain View abhalten. Alphabet-CEO Sundar Pichai hat die dreitägige Google I/O 2020 nach einer kurzen Rätselrunde für den 12. bis 14. Mai bestätigt. Erwartet wird unter anderem eine Vorschau auf Android R.

Zur Notiz: Android R: Google I/O findet vom 12. bis 14. Mai statt
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.027
Bitte ein Pixel 4a
Kleiner oder gleich als S9 von den Ausmaßen
Quickcharge
USB C
64 / 128GB
Sehr gute Kamera
Klinke
Etwa Snapdragon 700 Serie
Nahezu randlos aber kein Edge Wahnsinn
3 Jahre Update Garantie
Gewicht unter 170g
Keine glitchige Haptik
Gern die Stoff Cover wieder anbieten
Status LED

Unter 500 Euro, dann gekauft.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.965

BamLee2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.724
Ich hoffe Google führt endlich eine Möglichkeit bei Android ein, Screenshots zu bearbeiten/darauf zu zeichnen. Das hatte mein LG bei Android 4 und Google schafft es nicht es uns System zu integrieren.
Irgendwie gibt's so kaum neues und altes wird vergessen oder gestrichen. Ich möchte mir aber kein ein Knopf ohne Speichererweiterung Smartphone kaufen.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.965

Ecoli86

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
711
Ich hoffe Google führt endlich eine Möglichkeit bei Android ein, Screenshots zu bearbeiten/darauf zu zeichnen. Das hatte mein LG bei Android 4 und Google schafft es nicht es uns System zu integrieren.
Welchem Hersteller und welcher ROM hast du bei dem das (gewollt) bei dir nicht geht?

Android von Google bietet manchmal^^ Google Fotos, dort aufs Reglersymbol klicken, aufs Wellenlinie Symbol klicken und reinmalen. Hier geht das mit Xiaomi A1 (2017). Vorher ging das sicher auch.
 

BamLee2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.724
Android von Google bietet manchmal^^ Google Fotos, dort aufs Reglersymbol klicken, aufs Wellenlinie Symbol klicken und reinmalen. Hier geht das mit Xiaomi A1 (2017). Vorher ging das sicher auch.
Ich habe keine Rom. Ist ein Android One Gerät. Und Google hat es nicht integriert. Das machen wenn die Hersteller selber. Wie damals schon LG. Google Fotos habe ich, aber eine Möglichkeit zum Malen ist da nicht vorhanden.
 

raptor trx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
289
Ich habe keine Rom. Ist ein Android One Gerät. Und Google hat es nicht integriert. Das machen wenn die Hersteller selber. Wie damals schon LG. Google Fotos habe ich, aber eine Möglichkeit zum Malen ist da nicht vorhanden.
Auf meinem Pixel 2 wurde mir immer nach der Aufnahme eines Screenshots die Möglichkeit zur Bearbeitung angeboten. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, hat hier wohl der Hersteller deines Gerätes was verändert.

Ist zwar etwas offtopic aber ich habe mir, nachdem ich über Samsung, Huawei usw. bei einem Pixel angekommen war, eigentlich gesagt das ich Android Geräte wenn dann nur von Google kaufen werde, da alles funktioniert wie es soll und bei den anderen immer gravierende Probleme gab. Habe dann in vielen Reviews viel positives über OnePlus und Oxygen OS gelesen und mich doch darauf eingelassen, was sich wieder als Fehler herausgestellt hat. Wollte eben zu diesem Beitrag Screenshots die ich mir von einem Pixel zugeschickt hab posten, wenn ich jedoch ein Bild aus dem Speicher auswählen will friert Chrome komplett ein. Das gleiche passiert bei WhatsApp wenn man ein Bild verschicken will welches man davor mit der Kamera App gemacht hat. WhatsApp hängt sich komplett auf sobald man in die Bilderauswahl wechselt. Und viele andere Kleinigkeiten die ich vom Pixel so nicht kenne.

Geschrieben von einem OnePlus 7T welches ich nun durch einen Pixel ersetzen werde. Und ab jetzt nur iPhone oder Pixel Geräte.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
145
Was, Android R/11 schon vor der Tür? Da ist LineageOS aber diesmal etwas im Verzug, ich hab noch kein offizielles LineageOS mit Android 10 gesehen. Auch dank denen bin ich immer noch sehr zufrieden mit meinem Oneplus 3T.
Einen umfangreichen Desktop-Modus fände ich auch sehr reizvoll. War ziemlich gehyped, als Samsungs erste Dex Station rauskam, aber das ist ja eher stiefmütterlich weitergegangen...
 

BTICronox

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.120
ich trau mich kaum danach zu fragen... aber: QUELLE? nur weil vielleicht mehr als die haelfte der geraete noch klinke hat, heisst es nicht das diese auch entsprechend benutzt wird.
Persönliche Strichliste, die Ich auf dem Weg von/hin zu meiner Uni nach/von zu Hause aus mehrfach geführt habe. Zähle bei diesem "Experiment" jeden, der mir zufällig begegnet, kommen auf dem Weg bequem über 100 Leute zusammen. Da Ich sowohl ländliche Gebiete als auch Hamburg durchfahre, ist auch vom Bauern bis zum Starbucks-Hipster jeder dabei. Gesamtfahrzeit etwa 5 Stunden.

Zähle nur Musik hörende Menschen, denn die, die gar keine Musik auf einer langen Zugfahrt hören, haben eh nix zu melden. Da während der Fahrt aber sowieso fast alle irgendwelche Stöpsel drin haben, erübrigt sich das eh :D

Letzte Zählung habe ich vor etwa einem halben Jahr gemacht, da waren es ~68% mit Klinke, ~19% mit Wireless Buds (davon fast alles Airpods, davon fast alle in Hamburg :D ), ~8% mit On/Over Ear BT und ~5% mit USB/Lightning verkabelt (nur einer Oneplus, Rest iPhones).

Was stark auffällt ist, dass zu ländlichen Gegenden hin unfassbar viel mehr Leute Klinke benutzen - aber auch gern mal ältere Smartphones benutzen... alter gabs bei der Zählung viele Galaxy S7!

btw, 100% aller geraete haben bluetooth...
Und 100% dieser Geräte kommen mit den typischen Nachteilen von Bluetooth, die da wären:

  • Grundrauschen (außer bei SEHR teuren KH)
  • Akkulaufzeit / Laden nötig
  • teurer als Klinke für gleichen Klang
  • Akku tot = Wegschmeißware
  • Smartphone-Laufzeit geringer als mit Klinke
  • Verbindungsschwierigkeiten in diversen störanfälligen Positionen

Ich benutze übrigens selbst zur Zeit Wireless Buds trotz LG V30, hauptsächlich wegen Fitnessstudio. Aber alleine, dass ich nicht den kompletten Weg nach Hause schaffe, ohne die einmal im Case nachzuladen, kotzt mich an. Bei der Musik (und der Lautstärke), die bei mir spielt, haut die angegebene Laufzeit eh nie hin :rolleyes:

Darum bald auch mal wieder Kabel. Im Mittel stört das immer noch lange nicht genug, um das Weglassen des winzigen Ports zu rechtfertigen. Erst recht nicht, wenn eine Firma wie Samsung stattdessen einen ganzen Stift integriert :freak:
 
Top