Test Anker Soundcore Spirit Dot 2 im Test: Wasserdichte Sport-In-Ears legen den Fokus auf Bass

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.482

knoxxi

Azubi
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
5.855
Ich werde das Gefühl nicht los, das @Frank seit Wochen nur noch mit Kopfhörern rumrennt. Anders ist die Schlagzahl nicht zu erreichen. 👍🏻
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.365
Das habe ich mir auch gedacht als ich den Test gelesen habe. Immerhin habe ich durch die zahlreichen Tests für mich den passenden Kopfhörer gefunden.
 

Affenzahn

Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.056
Irgendwie muss der die Quarantäne ja auch überleben. Gibt es einen besseren ANC Test als spielende Kinder?

Warum gibt eine fehlende App denn Minus?
Apps wenn, dann bitte nur optional. Ein KH der nur mit App funktioniert ist grober Unfug.

Was mir bisher auffällt:
Alle Basslastig oder zu teuer für ein "Ups, wo isser denn hin" Produkt.

ANC beiseite: 5 Stunden Laufzeit, "neutrale" Abstimmung, Schweißresistent, unter 100€. Gibt's sowas?
 

icetom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.552
wie wäre es mal, mehr max. 50 Euro TWS zu testen? Ihr hattet ja mal diesen Massen-"Test " aber da fehlten immer noch etliche Modelle.

Haylou GT1 würden den meisten Leuten reichen.
fehlende App finde ich nicht negativ, sogar ein plus
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4.072
Gefühl (oder sogar real?) gibt's seit einiger Zeit mehr Tests von Kopfhörern, als alle anderen Kategorien ;)

Draußen beim Joggen würde ich aber auf Kopfhörer verzichten oder zumindest auf ANC und höhere Pegel, ich muss meine Umgebung richtig wahr nehmen können. Erst vor kurzem hat mir ein Kumpel erzählt, wie ein Jogger mit Kopfhörern den hinter ihm fahrenden Trecker und seine Hupe nicht gehört zu haben, sodass der Trecker da hinterher kriechen musste, weil der Jogger auch nicht wirklich am Rand des Weges unterwegs war.

Kopfhörer setze ich tatsächlich nur daheim oder in Buss und Bahn auf. Im Fitnessstudio könnte ich es mir auch vorstellen, wenn ich mich selbst im Fitnessstudio vorstellen könnte :p
Ergänzung ()

@adretter_Erpel
Ist das nicht zu Einseitig auf höhere Frequenzen ausgelegt? ;)
 

Affenzahn

Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.056
Wer nen Trecker mit Hupe nicht hört hat entweder NC to end all NC oder ist quasi schon taub.

Ich find NC auch in der Muckibude fehl am Platze. Generell überall, wo ggf. mit einem kommuniziert wird bzw. sobald man sich in der Gesellschaft bewegt, hat das aus zu sein.

Wirklichen Nutzen hat man eigentlich nur auf Reisen und im Büro, sofern man dort welche tragen darf.
Da wird sich mMn zu sehr drauf versteift dass es ein Feature ist und Features ja immer Licht ohne Schatten werfen.

Für nen portablen KH seh ich die Musikwiedergabe, die Akkulaufzeit und die Telefonierfunktion als sehr viel wichtiger an, als die Oropax-Funktion.
 

Ozmog

Captain
Dabei seit
März 2015
Beiträge
4.072
Generell überall, wo ggf. mit einem kommuniziert wird bzw. sobald man sich in der Gesellschaft bewegt, hat das aus zu sein.
Da fällt mir glatt eine Geschichte von Torsten Sträter ein, die er wirklich erlebt hat: Er selbst in der Bahn mit ANC-Kopfhörer und bekommt nicht mit, dass es den gesamten Wagon genervt hat, weil seine Flasche andauernd gegen den Sitz oder sonst was geschlagen ist.

ANC nutze ich selbst nicht. Bus und Bahn kommt bei mir auch sehr selten vor, eben zum Verreisen. Und da finde ich es auch nicht verkehrt, wenn man doch ein wenig von der Umwelt mitbekommt. Zu Hause benötige ich ANC erst recht nicht, daher habe ich auch keine ANC-Kopfhörer. Für zu Hause habe ich neben meinen recht ordentlichen Studio-Kopfhörer auch extra noch ein offenen Kopfhörer (DT-990Pro) gekauft, für den Bedarfsfall, mehr von Außen wahrzunehmen.
 

vOlvOx

Newbie
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
5
Inwiefern grenzen die sich zu den Soundcore Liberty 2 Pro ab?

Ich habe die, sie sind auch recht basslastig (habe per EQ runtergeregelt) und so haben sie einen für meinen Geschmack sehr guten Klang. Was mir gefällt ist das Detailreichtum, was ich bei anderen Bluetooth In Ears so bisher noch nicht gehört habe.
Finde nur die Bauart/Form nicht so gut, sie halten bei mir nicht so gut im Ohr. Ich finde die Spirit Dots von der Form her besser, da sie besser im Ohr sitzen und halten.

Deshalb die Frage, inwiefern sie sich klanglich unterscheiden. Preislich ist ja auch ein Unterschied da (günstiger zu den Pro's)
 

RayAlpha

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
436
Könntet ihr in eure Tabelle vielleicht noch die Bluetooth-Klasse (1, 2 oder 3) mit aufnehmen?

  1. Klasse 1: 100 Meter (100mW)
  2. Klasse 2: 10 Meter (2,5 mW)
  3. Klasse 3: 1 Meter (1mW)
Wäre schon wichtig Kopfhörer mit Klasse 1 (wie die von Apple) erkennen zu können:

https://www.it-markt.ch/news/2019-03-14/forscher-warnen-vor-krebs-durch-apple-airpods
https://pronatur24.eu/kopfschmerzen-apple-airpods-elektrosmog-bluetooth-strahlung/12628

Werde mir zwar keinen Aluhut auf den Kopf setzen aber ich bin bei dem Thema etwas skeptisch.
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.442
Könntet ihr in eure Tabelle vielleicht noch die Bluetooth-Klasse (1, 2 oder 3) mit aufnehmen?

  1. Klasse 1: 100 Meter (100mW)
  2. Klasse 2: 10 Meter (2,5 mW)
  3. Klasse 3: 1 Meter (1mW)
Wäre schon wichtig Kopfhörer mit Klasse 1 (wie die von Apple) erkennen zu können:

https://www.it-markt.ch/news/2019-03-14/forscher-warnen-vor-krebs-durch-apple-airpods
https://pronatur24.eu/kopfschmerzen-apple-airpods-elektrosmog-bluetooth-strahlung/12628

Werde mir zwar keinen Aluhut auf den Kopf setzen aber ich bin bei dem Thema etwas skeptisch.
https://www.businessinsider.de/tech/airpods-kopfhoerer-krebs-2019-11/

also da gehts ja nicht um Bluetooth Kopfhörer. Sondern um alles.
Außerdem sind 250 Wissenschaftlicher (welcher Fachrichtung sie auch angehören mögen), kein wirklicher Konsens.
 

RayAlpha

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
436
Außerdem sind 250 Wissenschaftlicher (welcher Fachrichtung sie auch angehören mögen), kein wirklicher Konsens.
Ich bin auf die Thematik erst gestoßen seitdem ich damals meine Airpods im Gebrauch hatte und während der Anwendung Kopfschmerzen bekommen habe. Keine normalen Kopfschmerzen sondern echt schlimme. Und nein, es lag garantiert nicht an den Aufsätzen der Kopfhörer. Das konnte ich ausschließen. Scheiß auf die Wissenschaftler! Mein Körper hat in dem Moment die Dinger schlicht abgelehnt. Kann sein, dass ich auf diese Strahlung besonders empfindlich reagiere aber warum muss ein kabelloser Kopfhörer mit 100mW funken wenn 2,5mW locker ausreicht? Wenn die Dinger in deinen Ohren stecken, hast du ja nicht mal einen Schädelknochen zwischen den Kopfhörern und Hirn.

Hast du dir deine verlinkte Seite mal GENAUER durchgelesen?

Wissenschaftler sind sich noch immer nicht sicher, ob uns diese Dosis schaden kann.
Wissenschaftler können allerdings auch nicht hundertprozentig bestätigen, dass sie komplett schadensfrei ist.
Und hast du dir die Studien mal genauer angeschaut? Und wer die meisten dieser Studien in Auftrag gegeben hat?

Vielleicht verstehst du dann meine Skepsis.
 
Zuletzt bearbeitet:

knoxxi

Azubi
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
5.855

RayAlpha

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
436

knoxxi

Azubi
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
5.855
Denk dran dass sind die theoretischen Reichweiten im freien Feld unter Ideal Bedingungen. 10 Meter Feld können im Gebäude fast nichts sein.

Aber ich gebe dir so weit recht, das es sinnvoll wäre wenn der User die Möglichkeit hätte leistungsprofile zu wählen. 100mW ist ja immerhin die maximal zulässige Sendeleistung eines 2,4 GHZ Accesspoint.
 

Meleager

Lt. Commander
Dabei seit
März 2019
Beiträge
1.131
Finde nur die Bauart/Form nicht so gut, sie halten bei mir nicht so gut im Ohr. Ich finde die Spirit Dots von der Form her besser, da sie besser im Ohr sitzen und halten.
Hab die Liberty 2 Pro auch, weil diese als nächst günstigere (sogar weniger als halb so teuer) zu den Sennheiser Momentums das Featureset haben, welches ich mir gewünscht habe.

Ich hab bemerkt, dass der halt mit den Aufsätzen, die ich normalerweise bei inears verwende, nicht gut sitzen und bin eine größe (s) nach oben gegangen. Seitdem sitzen sie bombenfest, auch beim Radfahren top und der klang ist wie du schon angemerkt hast, echt klasse.
Akkukapazität hat mich bisher auch nie im Stich gelassen.
 
Top