Anleitung zur Spannungsfreischaltung der Asus 980GTX Strix.

OggiRS

Newbie
Registriert
Nov. 2015
Beiträge
1
Hallo Leute

könnte mir einer bitte eine detalierte Anleitung geben wie ich mithilfe dieser Modify.exe und neuem Bios die Graka an die
Grenzen bringen kann?

Zurzeit läuft sie mit 1480MHz GPU stable, ich hätte aber gern 1600MHz.
Hierzu reichen aber de 1.21 Volt nicht mehr aus.


Mfg
 
Bei 1.21V ?!....
Du überschreitest bei den 1480MHZ schon das Powertarget... und kommst in die nähe des T-Target.
1600 Mhz halte ich absolut für Utopisch, außer du verbesserst noch die Spannungsversorgung.

EDIT: Ich würde mir mal Gedanken machen, wo du dich im Moment mit der Übertakterei befindest.
Die Karte hat nen Standard-Takt von 1280MHZ Boost. Du hast also über 10% Takt draufgeschlagen.
Die Karte rennt aber laut Tests eh schon vorher ins Power-Target und ins Temp-Target.
https://www.computerbase.de/2014-11/geforce-gtx-980-test-vergleich-round-up/3/#abschnitt_taktraten_unter_last

Viel mehr als die 1450MHZ sind nicht drin. Hier limitiert dann nicht nur das Power-Target, sondern die Temperaturen werden massiv ansteigen.
Das Spielchen würde ich bei heutigen Karten lassen. Was früher möglich war, nämlich am Takt zu drehen und zu merken, wo die Grenze war ist heute nicht mehr möglich.
Da könnte zwar 1600 stehen, aber nach 10 Minuten hast du wegen Temp-Target oder Power-Target eh nur noch 1450 anliegen.

Freu dich einfach, dass sie 1480MHZ mitmacht und gut ist die Sache. 10% mehr Takt sind ein sehr gutes Ergebnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kann MichiSauer nur recht geben: 1600 MHz sind realistisch gesehen einfach nicht machbar, zumindest unter "normalen" Kühlsystemen...
 
Zurück
Oben