Test Anno 2205 Benchmarks: 900.000 Einwohner halbieren die Framerate

Pure Existenz

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.899
Wird alles über die GPU berechnet, wenn die CPU nicht mehr berechnen muss?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
73.977
Zuletzt bearbeitet:

Acemonty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
303
man man man. entweder optimiert keine sau mehr weil es mittlerweile "akzeptiert" ist das man neue Spiele nur mit High End hardware zocken kann (auf max details) oder die preise für selbige sind einfach zu hoch. aber für viele ist ein gutes Spiel heutzutage ja auch gleichzusetzen mit guter grafik :-/ Das die entwickler einiges können wissen wir ja, aber anscheinend ist unsere Technik noch nicht weit genug, zumindest nicht im Massen Markt. ich wollte jetzt auf die R9 380X umsteigen aber irgendwie habe ich das gefüh das ich damit in nem halben jahr wieder nur noch auf minimalen details zocken kann :-/
Das Problem ist, dass es die Hersteller Niemandem recht machen können. Entweder läufts überall, dann heisst es aber "da hätte man mehr rausholen können. Wozu hab ich denn meine teure Hardware, wenn mir sowas geboten wird ?"
oder es sieht toll aus, hat dann halt hohe Ansprüche. Dann wird wie oben geschimpft.

Erfreut euch doch an so einer tollen Technik. Und wenn es aktuell nicht auf Ultra läuft, stellt es runter. Denn wenn es optimiert worden wäre, hätte der Hersteller nichts anderes gemacht, nur dass die Mid-Einstellung dann halt Ultra heisst :D
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo @ all,

auch wenn das vielleicht gut gemeint war, es bringt absolut nichts ein Savegame zu laden und dann benches auszuführen. Anno 2205 tickt nämlich anders. Die Framerate mag vielleicht auch etwas an der Einwohnerzahl gekoppelt sein, sie ist aber extrem stärker an der aktuellen Spielzeit gekoppelt, d.h. wie lange man am Stück zockt, ohne das Spiel neu zu starten. Und hier kann die Framerate viel extremer dropen, und zwar selbst auf einer GTX 980ti bei einer Gesamteinwohnerzahl von 30.000 auf unter 10 FPS!

Um dieses Verhalten nachzustellen, reicht es nicht einfach ein Savegame zu laden. Man muß mal mindestens 5h AM STÜCK selber zocken, dann auf die CPU/GPU Auslastung schauen, dann wird man sein blaues Wunder erleben. Und das hat auch weder etwas mit der GraKa, noch mit den GraKa-Einstellungen im Spiel zu tun. Die ganzen GraKa-Einstellungen sind eh völlig nebensächlich, man kann alles auf Medium stellen (auf einer GTX 980ti), trotzdem fallen die FPS nach einer gewissen Spielzeit (am Stück) auf unter 10 FPS. Startet man das Spiel, besser noch den Rechner neu, sind das plötzlich mit dem selben Save-Game dann wieder 60-80 FPS. Wobei das Spiel eher als extrem CPU-lastig zu sehen ist. Ich verwende einen i7-2600K @ Stock.

Das was Ihr hier betreibt, das ist doch benchen um des Benchmarks Willen, und hat mit der Realität so was von gar nichts zu tun.

Nur selber zocken macht schlau! :D

PS: Ist aber auch völlig egal, wer wird denn Anno zocken wenn es Fallout4 gibt! Man braucht kein anderes Spiel zu zocken/kaufen wenn man das nicht hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

branhalor

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.790
Danke, Wolfgang, für den ausführlichen Nachtest. Und auch an die Spender der Spielstände. Sehr aufschlußreich, hätte da mehr CPU-Lastigkeit erwartet. Aber ok... Eigentlich nur eine Bestätigung des Trends der letzten Jahre, wonach man selbst mit nem Sandy Bridge aktuelle Titel noch auf voller Stufe spielen kann.

:daumen:
 

officeee

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
901
Bei aller Liebe, und sicher ist das auch schon 100mal geschrieben worden, aber das ist - vergleicht man Anforderungen vs. das (technisch) Gebotene z.B. mit einem W3 - einfach nur schlecht. Es handelt sich hier schließlich immer noch "nur" um ein Aufbaustrategiespiel mit ständig wiederkehrenden Elementen.
 

Kaleo Meow

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.123
Es war und ist schon immer so gewesen: Wenn man zu viele Einheiten auf dem Feld hatte (bei anno eben Einwohner), brachen die Frames ein.

Und deswegen muss man jetzt nen ganzen Artikel Schreiben!?
Das weiß doch wirklich jedes Kind.

Dreht die Grafik einfach runter oder Fragt Mami nach einem 2000 Euro PC, dann ist das erledigt. ^^
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
73.977
man man man. entweder optimiert keine sau mehr weil es mittlerweile "akzeptiert" ist das man neue Spiele nur mit High End hardware zocken kann (auf max details)
man man man. warum kann eigentlich niemand mehr die Regler in seiner Software bedienen und denkt das max details die einzige Stellung ist, die was taugt?
Dafür sind die Regler doch da. Um die Software an die Hardware anzupassen. Du willst mehr Details, kauf Dir High-End-Hardware. Du willst keine High-End-Hardware kaufen, stell die Regler so ein dass es auf Deiner Hardware passt.
Die Entwickler geben sich Mühe, das es für jeden eine Möglichkeit gibt das Spiel so ansprechend wie möglich zu zocken, aber NEIN, das ist auch nicht richtig.
Also manchmal ....
 

LokiDKS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
307
Da wäre es ja schön wenn wenigstens SLI/CF funktionieren würde aber nö da geht gar nix bei dem Game.
 

franzerich

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.897
Hätte man das Spiel nicht auf niedrigsten Details testen können? Denn soweit ich in einem Test gelesen habe, sind alle Einwohner, Autos und was so herumkreucht und fleucht nur visuelle Gimmicks - haben aber 0 Relevanz auf das Spiel. Bei der niedrigsten Grafikeinstellung (die ja trotzdem noch gute Grafik liefert) werden genau diese Gimmicks aufs Minimum reduziert, und da bezweifle ich, dass die Hälfte der Framerate einbricht...
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
während der Prozessor noch unwichtiger als ohnehin schon wird.
Nice, eine GPU kann man leichter wechseln als eine CPU/Mainboard+RAM. Und vor allem dauert es ja eine Ewigkeit bis sich mal die CPU Leistung ordentlich steigert, bei den Minischritten zur Zeit, CPU Fresser sind die schlimmsten überhaupt. Richtige Entscheidung der Programmierer und lässt meine Kritik an der Kernkalierung nichtig werden. Daher ein Edit im offiziellen Anno Sammelthread. :daumen:

Hätte mich schon gewundert, programmieren ja nur ein paar Kilometer entfernt von den Multithead Experten von Crytek in Frankfurt.

Da wäre es ja schön wenn wenigstens SLI/CF funktionieren würde aber nö da geht gar nix bei dem Game.
Das ist normal, SLI Profile kommen immer am Schluss und meist dann mit Bugs die nur SLI User haben. Genau darum empfiehlt es auch niemand im Forum. 1000 Negativ Punkte und nur wenige positive.

Bei 300.000 Einwohnern ist bei mir die CPU am Limit, während die 980 TI bei 60% Last herumkrebst. Also ist das wohl schon CPU limitiert? Ich habe einen ivy i5 auf 4GHz.
Interessante Aussage, HisN sagt das gleiche. Irrt sich CB oder die User?

Mich würde auch einmal der benutzte VRAM interessieren. Denn wenn ein Großteil über die Grafka läuft dürfte das nicht unerheblich sein.
Ca. 6GB Vram laut HisN Messung, also wieder die 980TI im Soll, aber am Limit, schon kurz nach dem Erscheinen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mygeeto

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
722
Scheint also doch kein Cities Skylines zu sein, wie viele hier behaupten. Aus technischer Sicht wäre das hiermit belegt. In CS werden alle Bewohner einzeln simuliert. Also extrem hohe Belastung für die CPU im Late-Game. CS skaliert über die CPU. Bei Anno 2205 handelt es sich einfach nur um Polygone und die werden natürlich von der Grafikkarte berechnet, was begründen würde, dass diese im late in die Knie geht. Anno 2205 skaliert also über die GPU und die CPU hat nicht wirklich viel mehr zu simulieren als bei wenigen Einwohnern.
Lustig, dass sich manche darüber hier richtig aufregen. Das ist einfach nur logisch Leute :/
Die früheren Annos sind auch bei vielen Einwohnern langsamer geworden. Ich werde heute mal das Anno 2070 Savegame mit 1 Mio. Einwohnern :D öffnen und mal die FPS vergleichen^^ Ich meine jedenfalls, dass es dort nicht halbiert war.
 

DerVengeance

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
327
Interessante Aussage, HisN sagt das gleiche. Irrt sich CB oder die User?
Es liegt halt auch sehr daran, wo und wie man testet. Die CPU Last ist nämlich umso höher, je näher man heranzoomt. Dann werden nämlich immer mehr sich bewegende Autos, Menschen oder auch Maschinen gerendert.

Beim Herauszoomen werden viele Details ausgeblendet und daher die Last auf die GPU verschoben
 
Zuletzt bearbeitet:

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.753
Man muß mal mindestens 5h AM STÜCK selber zocken, dann auf die CPU/GPU Auslastung schauen
Hut ab vor Deinem Sitzfleisch - generelle Empfehlung, alle 2-3 Stunden Spielstand speichern, Toiletten- bzw. Getränkepause und zwischendurch 20 Minuten ausschalten und lüften - Rechner mal runter fahren und dann sollte es wieder laufen!
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
5h waren als MINIMUM zu sehen. Mein persönlicher Rekord (ist schon länger her) war noch mit Anno 1602 - ca. 75h am Stück!

Dann ist mir der Rechner abgestürzt (war damals extrem unüblich), ich hatte ca. schon einen Tag nicht mehr gespeichert, da alle Feinde/Piraten eliminiert. Meine ganze schöne Paläste und ca. 20.000 Aristokraten futsch. Hab das Spiel für mich als grausam verbugt abgetan und nie wieder angerührt. Lustig nicht wahr? Für heutige Verhältnisse würden man es als extrem stabil bezeichnen.
 
Top