News Apple: App Store startet Qualitätsoffensive

tobias84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
419
#1
Apple hat gegenüber App-Entwicklern bekanntgegeben, ab dem 7. September zwei zentrale Maßnahmen durchzuführen, um die Qualitätsdichte der im App Store vertretenen Programme zu steigern. Der Konzern wird ältere Apps verstärkt auf Funktionsfähigkeit prüfen. Zudem führt Apple eine Namenslängen-Obergrenze für Apps ein.

Zur News: Apple: App Store startet Qualitätsoffensive
 
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.177
#2
Find ich sogar als Android User gut :)
 

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.657
#4
eigentlich wünschenswert, nur hoffentlich keine Aktion zum Bereinigen alter Apps für Alte IOS Versionen deren Alternativen nur z.B. mit IOS 9 Laufen damit das IPhone 4 in Zwangsrente geschickt werden kann...
 

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.657
#6
leider, damit wird aber auch quasi ein weiterverkaufs und verschenk markt eingeschränkt

wobei ich ned weiss wie gut die alten Smartphones tatsächlich noch laufen.

Facebook am IPhone 4s dauert ewig beim Laden...aber der REst tut noch ganz gut.

dachte Apple hatte sich verpflichtet die Apps für alte IOS Versionen weiter vorzuhalten...damit das Endgerät noch lange tut.

Hoffentlich fliegen nicht die Apps raus, die gewissens Zubehör seitens Apple Obsolet machen, bzw. Anti Cloud sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
859
#7
sowas braucht der Playstore von Android mal. über die Hälfte der Apps sind Schrott und bei vielen Apps kann man sich nicht sicher sein ob sie Malware enthalten.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
688
#8
Kann das nur begrüssen. Teilweise gibt oder gab es apps die nie mehr gepflegt wurden und mann kaufte die Katze im Sack...

Wobei ich mich frage was passiert mit den Apps für IOS6? Verschwinden diese auch?
 

Bachsau

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
27
#9
Anstatt alte Apps rauszuwerfen, sollten sie lieber dafür sorgen, dass diese auch mit neueren iOS noch funktionieren, heißt iOS selbst kompatibler zu seinen Vorgängern machen.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.357
#10
Das ist die Jobbeschreibung eines Programmierers. Genau deswegen setzt man z.B. nicht auf System Funktionen (außer man brauch Systemzugriff z.B. auf Kontakte oä) weil die können als deprecated markiert werden. Das Problem ist viele der alten Apps sind einfach schlecht geschrieben und das rächt sich eben bei neuen Versionen des OS.
 

Bachsau

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
27
#11
Wenn sie so schlecht geschrieben sind, wieso hat man sie dann überhaupt zugelassen? Bei Apple läuft doch so gut wie alles über APIs. Diese kompatibel zu halten oder bei bekannten Problemen wieder kompatibel zu machen ist kein Ding der Unmöglichkeit. So wie es jetzt mit dem Game Center gemacht wird: Die App geht, die Struktur wird die verändert, doch die API bleibt und alte Spiele funktionieren weiter.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.357
#12
Top