News Apple iPad 64 GB in Deutschland günstiger

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Nicht nur der unbedarfte Bürger hat manchmal seine liebe Mühe den deutschen Paragraphenwust zu durchschauen, auch großen Unternehmen wie Apple scheint es nicht anders zu gehen. So wird nun auch das iPad mit 64 GB in Deutschland 15 Euro günstiger werden, da auf das Gerät doch keine Urheberabgaben fällig werden.

Zur News: Apple iPad 64 GB in Deutschland günstiger
 

Ask-me

Banned
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.300
Das Ipad ist 15€ günstiger geworden und trotzdem ist es zu teuer...
Ipad-100€= Gekauft :)
 

dansch

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
21
Ich finde die Preise dreist, wenn man mal umrechnet, was Apple in Deutschland sind zusätzlich einkassiert.
 

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
880
schade, die 15 Euro hätten unserem maroden Staat sehr gut getan! Die Zielgruppe von Apple juckt es kein bisschen ob sie nun 15,- mehr oder weniger abdrücken.. vor allem bei einem solchen Preis!
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
man könnte auch UVP 999 Euro machen :rolleyes: als ob Preis "alt" oder "neu" eine Bedeutung hätten
 

IC3M@N FX

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
586
Ja das Ipad ist teuer aber wer ein anständiges Tablet möchte kommt nicht drum herum.
Alleine das WePad usw. wird gegen die geballte Know How im bereich Hardware und Software bei Apple keine chance haben und das sage ich nicht als Fanboy oder Hype. In der vergangenheit hab ich das schon mehrmals beobachtet Apple machts vor und die anderen ziehen nach war beim Iphone, Ipod nicht anders.
 
P

phelix

Gast
Man man man, wird hier jetzt für jeden Scheiß von Apple eine neue News geschrieben, selbst wenns um lächerliche 15€ geht?
 
K

Killermandarine

Gast
Warum sollte das WePad gegen das Ipad keine Chance haben?
 

PerforM

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
132
Apple sind auch nicht die ersten die ein TabletPC baun ... die Idee ist schon älter ....


ich erinnere mich noch vor einigen Jahren in der Oberschule , hatten wir ca 60 TabletPC´s ... damals noch mit WinXP .... damals war einfach noch nicht die Zeit dafür ... und die hardware zu schwach ....
 

.t1mo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
332
Einfach schade, dass es trotzdem viel zu teuer ist und man bei der Preispolitik von Apple nicht damit rechnen darf, dass es günstiger wird. Später kommt dann einfach ein Hardwareupdate und der Preis bleibt der selbe.
 

KAOZNAKE

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
Hab ich doch gleich gesagt, dat dat Dingen kein PC ist. :cool_alt:

Davon ab ist es ungefähr 400€ zu teuer, IMO. (Die teuerste Variante).

Aber ich muss es ja nicht kaufen.. :D

Und es soll jeder glücklich werden damit, der es kauft. Viel Spaß!

:)
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
IPad 64 GB WLAN + 3G für 799€? Für Max. 300€ würde ich so ein Spielzeug kaufen, mehr würde ich für so ein Ding nicht ausgeben. Das Ding hat für mich denn gleichen Wert wie ein Asus Netbook, mit Vor & Nachteilen.
 

Xtremo

Banned
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
249
Ähm, ist doch logisch, dass die das Dingen nicht für 716€ oder 514€ verkaufen. Ist doch klar, dass die das auf 699€ abrunden. Jeder müsste das Preismarketing doch langsam kennen...
 

LP4live

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
27
soweit ich weis ist die Steuer auf die USA - Preise noch nicht drauf gerechnet. Beachtet das bitte bevor ihr sagt das die dort viel weniger zahlen etc!
 

Rolf_1985

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.094
Wird jetzt bei jedem kleinen Furz von Apple eine neue News erstellt?

Ich versteh es einfach nicht:

- es geht hier um +-15 € WENN JUCKTS!!
- das Ding ist immer noch zu teuer!

Versteh auch den ganzen Hype um das Teil überhaupt nicht. Wer zum Teufel braucht so ein Ding? Mir konnte noch KEINER einen richtigen Grund geben.

Das Ding hat überhaupt kein Nutzen. Was wollt ihr mit dem Ding machen?

MfG
Rolf
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Ja das Ipad ist teuer aber wer ein anständiges Tablet möchte kommt nicht drum herum.
Alleine das WePad usw. wird gegen die geballte Know How im bereich Hardware und Software bei Apple keine chance haben und das sage ich nicht als Fanboy oder Hype. In der vergangenheit hab ich das schon mehrmals beobachtet Apple machts vor und die anderen ziehen nach war beim Iphone, Ipod nicht anders.
Aha? Mal sehen ...

MP3 & Mediaplayer gabs schon vor dem iPod, Smartphones gabs schon vor dem iPhone, TabletPCs gabs schon vor dem iPad.

Beim iPad zahle ich 200-300€ alleine für den Namen.
Wichtige Anschlüsse fehlen komplett, Standardfeatures kosten extra, kein anständiges Betriebssystem (iPhoneOS), ständiger Datentransfer nach Hause, usw. ...

Vorteil?
Apple (wo auch immer da der Vorteil ist), Bedienung (zu welchem Preis?), Mitläu... Ähm, Statussymbol!

Ob Apple nun KnowHow bei Software hat oder nicht, wirklich nutzen tun sie es nicht denn das stünde im direkten Kontra zu ihrer Firmenpolitik.

Was Hardware an geht fertigt man sowieso nix selbst.
 

Complication

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
4.277
Wer glaubt denn bitte den Schmarrn dass das iPad für 814,- € im Laden gestanden wäre und nun auf die Marketingoptinmierten 799,- gefallen ist? So ein Humbug - Hauptsache es kann vermeldet werden dass das iPad günstiger als erwartet kommen wird. Apple Marketing in Vollendung :evillol:
 

r0bsn

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
823
Versteh auch den ganzen Hype um das Teil überhaupt nicht. Wer zum Teufel braucht so ein Ding? Mir konnte noch KEINER einen richtigen Grund geben.
liegt vielleicht daran, dass du keine anderen Beweggründe als deine eigenen akzeptierst?

Ich finds super zum auf dem Sofa surfen. Besser als mit Handy, Netbook oder Notebook. Das ist für mich ein richtiger Grund.

Davon mal ab ist es doch schon seit einigen Tagen so, dass der Preis wieder nach unten korrigiert wurde. Und das hat sicher nicht nur etwas damit zu tun, dass das iPad ein Tablet ist, sondern vor allem, dass die Urheberrechtsabgabe erst ab 1Gb Ram zu tragen kommt.
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Ich versteh nicht warum hier jedes was am Preis oder am Produkt was auszusetzen hat.
Jeder muss selbst entscheiden ob es ihm wert ist ein Ipad zu kaufen. Es gibt dutzende Produkte zu kaufen die überteuert sind, und diese stammen nicht nur von Apple.
Direkte Konkurenzprodukte sind übrigends auch nicht billig/bzw. gibt es kaum, und sind meistens deutlich schlechter in der bedienung.
 
Top