Test Apple iPhone 5C im Test

Bl4ckbeard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
351
Selten so ein hässlichen Platikbomber gesehen, wer gibt so ein primitives Produktdesign im 21 Jahrhundert frei? Wir sind noch bei Apple nicht mehr bei Samsung oder?

Momentan hat man bei Apple ein designorientiertes Produkt mit perfekter Software im Kopf, wo ist hier ein tolles Design vorhanden. Als kleiner Tipp, das nächste mal Blackberry kopieren, damit es noch schneller Berg ab geht.

Kurzfristig wird das 5C viel Erfolg haben, den Imageschaden kann man nicht so leicht beseitigen. wenigstens passt der Preis zu Apple.

Steve Jobs würde sich im Grab umdrehen.
 

spike666

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
531
Eine Pauschalisierung wäre es gewesen, wenn ich gesagt hätte "alle".
Das hast Du ja auch.
"Die iPhone User" impliziert "alle".
Ergänzung ()

also bis 199,- als Baustellen Handy gut (Kampfpreis)


299,- wäre noch drin , wenn siri an Bord gewesen wäre !


399,- zu teuer

499 ,- total teuer

599,- Wucher
Mal abgesehen davon, dass Dein ganzer "Text" Unsinn ist, hat das 5c natürlich Siri an Bord.
 

Lix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
574
Ok, ich gestehe nicht alles gelesen zu haben. Aber das Fazit ist interessant:

Pro:
unter iOS 7 aktuell sehr schnell
gute Kamera

Contra:
SoC und Kamera nicht mehr „State of the Art“

Finde den Fehler. :)
 

BamLee2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.754
Der Test zeigt was ich schon wusste. Apple “verarscht“ im großen Stil.
Fast jeder der ein iPhone hat der macht eine Hülle drum. Also wozu so ein buntes ding.
Nokia bietet schon lange bunte Lumias an. Ich glaube den gegen langsam die Kunden flöten. Microsoft wird Apple schon bald überholt haben.
Und wenn ich schon die Leute über Android hetzen lese wird mir schlecht.
Leute besorgt euch erstmal ein Nexus mit Vanilla Android und vergleicht es nicht mit Samsung Schrott.
 

atlas77

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
815
Was für ein Sakrileg...

es ist doch unglaublich, was sich Apples Marktstrategen bei diesen (Lumia)farbenen Phones gedacht haben?

Ja wer ist denn die Zielgruppe?Der Broker spart sich 100 euro und nimmt das Girlie-Farbene?Wohl eher nicht, und selbst jemand mit bescheidenen Mitteln, so ich einmal das RICHTIGE I-Phone in den Händen hatte, würde das Alu und das Glas niemals gegen dieses Bunte tauschen wollen, wenn es dann wirklich an 100 euro scheitert, lieber kein I-Phone,

aber vielleicht ist ja wirklich die Zielgruppe 14-18 Jährige Girlies, deren Eltern gut betucht sind, und dem Töchterchen so eines unterm Christbaum legen?
 

empaty

Banned
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
898
Dann habe ich ja mit mit meinen nokia lumia 925 nicht viel falsch gemacht,die Kamera ist gut Akku Ausdauer einen Tag hmm was will man mehr.Akku ist zwar auch hier fest verbaut und Speicher nicht erweiterbar ,aber mir reicht es aus und sehe ich nicht als Kritik.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.382

Pr0krastinat0r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.900
Die Rückkehr zu kunterbunten Farben für ihre ansonsten schlicht weiß und schwarz gehaltene Produkte erinnert mich sehr an die iMac G3 Generation. Wisst ihr noch, diese abgerundeten Dinger mit integriertem Bildschirm und halbdurchsichtigen Gehäuse in allen möglichen Farben?

IMac_G3_flavors.jpg
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.382
@Miniami

Oh ja die Teile waren cool :) Hatten wir in meiner damaligen Schule :)
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
und die bunten Geräte hatte Apple vor Nokia (iMacs und dann iPods) ;)
Ich finde das 5C auch ein wenig zu teuer im vgl. zum 5S aber es gibt Leuten denen ist das Äußere eben besonders wichtig und wenn einem das Gerät auch einfach gefällt, warum nicht?

Für mich war es nix, drum hab ich mir auch das 5S geholt. Das 5C ist dennoch mein schlechtes Gerät, ist ja nich so das Technik vom 3G drin gesteckt (SoC etc.) :p
 

olum2k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.075
bevor ich mir ein 5c neu für 600€ bzw. gebraucht für ca. 550€ kaufen würde, würde ich lieber zum gebrauchten ip5 greifen. ich hab ein 8 wochen altes ip5 vor 3 wochen in einem neuwertigen zustand für 380€ geschossen. war halt ein schnäppchen, aber für 450€ bekommt man immer ein neuwertiges ip5. und das sieht ja wohl wertiger und schicker aus, als so ein buntes plastik 5c.
edit: das 5c verkauft sich anscheinend echt schleppend. in jedem elektroladen wo ich bis jetzt war, hatten sie 5c ohne ende liegen. das teil wollen wohl nicht viele haben ... verständlich.
 

FrittenFritz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
441
Ja, Farbe ist teuer. Das wussten sie in der DDR schon.

Und nein die Zielgruppe ist nicht (mehr) ausschließlich im Bereich der 14-18 jährigen Girlies zu finden. Ich kenne genug Leute (Ja, leider Gottes auch Kerle) im Alter von Mitte 20 bis Ende 30 die dem Farbenwahn verfallen sind. Heute gilt: Auffallen um jeden Preis. Wenn der Apfel nicht mehr reicht muss halt die Signalfarbe herhalten. Man ist schließlich viel hipper als der Android/WP Nutzer der in der U-Bahn neben einem sitzt also soll man doch denjenigen bitte nicht anstarren sondern vielmehr sein Augenmerk auf den wahnsinnig coolen und farbenfrohen Apple-User richten.

HERR LASS HIRN VOM HIMMEL REGNEN!!!

Es tut mir leid aber es muss gesagt werden. Wer sich so ein Teil kauft investiert in den technologischen Stillstand. Es heisst das Firmen mit knallbunten Farben und nicht mehr mit innovativen und technisch fortschrittlichen Produkten kasse machen. Das andere Firmen Erfolgsrezepte gerne kopieren hat man ja in letzter Zeit gesehen......Da bleibt nun wirklich nur zu hoffen dass Apple es schafft sich nach Keilformen und in einem Metallrahmen gefasste Displays nun auch die Farben neongrün, pink etc. patentieren zu lassen. Hiermit unterstütze ich den Antrag der wahrscheinlich längst beim kalifornischen Patentamt eingegangen ist (Und nein, das ist keine Ironie, ich fände das wirklich wünschenswert).
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.330
PS: Danke an die Leute, die beim S4 auf das hin und wieder ein wenige ruckeln herum hacken. Wenn ihr nicht bessere Gründe findet, warum das iPhone besser sein sollte. Nur weil es hin und wieder mal nicht ruckelt... tut ihr mir echt leid... :rolleyes:
ich weiß nicht welche gründe du gern hättest.
ist es nicht traurig genug das ein 4-kern prozessor bei denen mit bis zu 1,9ghz getaktet wird das OS nicht komplett flüssig auf den schirm bringt, während man im hause apple eine sichtbar flüssigere bedienung mit nem 2-kern prozessor der mit 1,3ghz taktet erreicht ?

ich weiß nicht... ich weiß nicht... was sagst du ?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.382
@olum2k

Liegt einfach daran weil Apple Käufer schon immer bereit waren ein paar Euro mehr für etwas auszugeben. Wie gesagt 100 € mehr für ein Smartphone welches ich wieder 3+ Jahre nutzen werde ist einfach lachhaft wenig.
 

Lix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
574
Wie hier quasi jeder nur von sich selbst ausgeht.

Vielen sind die Specs nunmal wurscht. Die finden buntes Plastik eben toller als Alu, Glas, etc. So what, jeder wie er meint.
 

shattentor

Ensign
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
138
Ich sehe keinen Grund, jetzt plötzlich auf dem Preis vom 5C mit Vorjahrestechnik rumzuhacken. Das Vorjahresmodell zu diesem Preis anzubieten wird von Apple doch schon seit Jahren gemacht! Im Grunde genommen ist es diesmal sogar etwas besser als sonst, da es das Vorjahresmodell mit kleinen techn. Verbesserungen ist (LTE-Frequenzen, Akku, Frontkamera).

Bleibt als Streitpunkt das Kunststoffgehäuse, welches meiner Meinung nach einfach Geschmackssache ist, solange es qualitativ hervorragend ausgeführt ist. Und das ist es offensichtlich ja - auch im kritischsten Review wird zugegeben, dass das Gehäuse perfekt verarbeitet ist und eine stabile, hochwertige Haptik besitzt.

Ich persönlich finde dieses Gehäuse besser als Alu/Glas, da es ein "Handschmeichler" ist und weniger anfällig für Macken. Auch das etwas höhere Gewicht als beim iP5 ist für mich ein plus an Haptik. Was die Farbauswahl betrifft muss ich allerdings zugeben, dass für mich da auch nur das weisse 5C in Frage käme.
 
H

hrnshn<3

Gast
Das einzige was mir zu dem Artikel einfällt ist, dass ihr unbedingt euren Akkutest überarbeiten müsst.

Ein " Video Dauertest " ist vielleicht ganz nett um den Bildschirm zu testen, sagt aber nichts über Standby Verbrauch oder Verhalten bei gutem/schlechten Empfang etc. Vermutlich nutzen wenige Handybesitzer ihr Telefon um dauerhaft Videos zu gucken und ihr solltet den Test an reale Bedingungen anpassen.

Standby Zeit bei gutem und schlechten Empfang / Benchmark Dauertest (cpu+gpu) und ähnliche Sachen gehören da rein!
 

PiPaPa

Banned
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.663
Der Kunststoff des iPhone 5C fühlt sich geschmeidig an, auch wenn er hart ist.
Ich habe mir vor einigen Tagen in einem extra Markt das 5C aus Interesse angeguckt und in die Hand genommen.
Erschreckenderweise fühlte sich das Material extrem billig an, selbst mein altes Sony Ericsson Xperia Arc S fühlt sich vom Material wertiger an. Auch die Konkurrenzprodukte im Ausstellungsbereich fühlten sich für mich besser an und weitaus weniger rutschig.

Für mich persönlich ist das Gehäuse des 5C eher glitschig, als geschmeidig. Und nein ich habe keinen übermäßigen Schweißfluß an den Händen.
 
Top