Test Apple iPhone 5C im Test

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.368
Das iPhone 5C basiert auf dem iPhone 5, ist bunt, aus Kunststoff und kostet weniger als das iPhone 5S. Günstiger, als es der Kunde bisher von Apples jeweiligem Vorjahresmodell gewohnt war, ist es nicht. Unser Test stellt die relevanten Neuigkeiten in den Vordergrund und gibt am Ende eine klare Antwort auf die Frage: Wer kauft das 5C?

Zum Artikel: Apple iPhone 5C im Test
 
U

UsarXF

Gast
Abgesehen vom weißen 5C sind die Farben ekelerregend. In Kombination mit den bunten Cases und einigen Farbkombinationen die da so möglich sind... :kotz:

Hinzu kommt: Viel zu teuer. Ein iPhone 5 bekommt man schon für 550€, gebraucht sogar schon ab 450€.

Ich habe irgendwie das Gefühl, Apple versucht mit dem "Bunt" bei den Girlie-Teens wieder "Hip" zu werden werden.
 

MXE

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.520
Wer sich ein iPhone kauft, kommt es nicht auf 100 Euro an. Das 5C lohnt sich einfach nicht. Wenn ichs bunt haben möchte, hole ich mir ne ultradünne farbige Hülle.
 

AAS

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
916
Kamera nichtmehr State of the Art?
Bin ja kein Apple Fanboy, aber die Kamera ist immer noch überdurchschnittlich gut.
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
"Nicht mehr State of the Art".


Wasn Mumpitz diese Aussage. Wichtig ist was bei rum kommt und ich denke da schlägst das 5C auch "QuadCore 4Gb State of the Art" Androids noch immer.

Bis auf diesen Kritikpunkt (und den Dauerpunkt Videotest... halte davon noch immer nix) guter Test.
 

summer46

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.043
Naja ich habe erstmal das Iphone 5c bestellt und investiere lieber in die PS4 die 100 Euro.

Ich spiele doch keine MEGA SUPER DUPA spiele aufm kleinen Display und brauch deshalb auch kein a7 chip.
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.840
Was mich an:kotz: ist, dass apple so tut, als ob sie das bunte Handy erfunden hätten (Lumia :hust)
Und die Tatsache, das apple trotz günstigerer Materialien 'alte' Hardware noch über dem damaligen Neupreis verkauft.
 

AAS

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
916
@dMopp
Ja der A6 ist top und iOS 7 läuft flüssiger als jedes Android mit Samsungs TouchWiiz und Quadcore.
Ergänzung ()

@Axxid
Da kann Apple auch nichts dafür, wenn Nokia so ein schlechtes Marketing hat. ;)
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.980
Das Größternteils negative Echo, der exorbitante Preis, der Verlust an Qualität, der Vergleich mit der Konkurrenz. Ich denke das 5C ist ein weiterer Schritt zu noch weniger Marktanteilen für Apple.
 

Digitalized

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.289
Welcher Verlust an Qualität? Re: Markanteile? Du verstehst schon wie sich Markanteile zusammen setzen?
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Ohoh, dass durfte computerbase nicht sagen: "Nicht mehr State of the Art". Das trifft den tiefsten Punkt jedes Apple-Fanboys, da bricht so gesehen eine Welt für viele dann zusammen.

Persönliches Fazit von Nicolas La Rocco:
"Das iPhone 5C ist einer der klügsten Schachzüge von Apple."

Wirklich? Mit einer Apple-Fan-Brille eventuell...

Ich finde, da sieht man einfach die Monopol-Stellung von Apple, wenn man eben Apple-Produkte mag und keine anderen möchte. "Kauft euch für 699€ das beste oder nimmt diesen überteuerten Schrott von uns und merkt, dass ihr nicht das beste (State of the Art) habt." Und beim 5C merkt man es deutlich. Natürlich gibt es Menschen, die eventuell genau so ein iPhone mögen, aber dieser Beigeschmack würde bei mir mehr als deutlich bleiben.

Wenn ich mir ein iPhone kaufen würde, wäre es das 5er und eben für ein wenig mehr das 5S. Das 5C niemals im Leben.

Das ist eben auch ein Punkt, warum ich so eine Monopol-Stellung nicht mag, man ist als Apple-Liebhaber an Apple fest gebunden. Wenn mich so Samsung verarschen möchte, würde ich sagen: "Tjo, es gibt viele andere gute Hersteller, bye bye Samsung!". Dann würde ich mir eben das sehr gute HTC One, Sony Xperia Z1 oder eben das LG G2 holen.

PS: Danke an die Leute, die beim S4 auf das hin und wieder ein wenige ruckeln herum hacken. Wenn ihr nicht bessere Gründe findet, warum das iPhone besser sein sollte. Nur weil es hin und wieder mal nicht ruckelt... tut ihr mir echt leid... :rolleyes:
 

noctum

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.032
apple macht es richtig: alte Hardware teuer verkaufen...nur weil auf bunt gemacht wurde fallen noch mehr (vermutlich junge) leute drauf rein.
ich persönlich halte nix von apple, sind allgemein zu teuer und man ist an den Hersteller gebunden.

finde es aber amüsant immer zu sehen, wie jeder Möchtegern voll hip wirken will und sich jedes neue iphone rauslässt. was das an Geld kostet... mir wär das Geld viel zu schade.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.731
Aus Kundensicht bleibt das 5C einfach sinnlos, wer 600€ für ein Smartphone ausgeben kann und möchte der hat doch wohl auch noch 100 mehr für das 5S übrig. Eigentlich müsste das 5C deutlich unter 500€ liegen um die Einschnitte gegenüber dem 5S zu rechtfertigen.
Aus Apples Sicht dagegen ist es natürlich toll wenn man das Alte Modell zu diesem Preis als neues verkaufen kann.
Bin wirklich gespannt wie die Verkaufszahlen nach ein paar Monaten aussehen (gibt Apple die aufgesplittet an?).

Würde Samsung das S5 für 600€ launchen und dann ein umgelabeltes S4 für 515€ (14% günstiger) anbieten wäre der Shitstorm und das Gelächter groß. (Ja ich weiß ist aufgrund der kontinuierlichen Preisanpassungen bei anderen Herstellern nicht 1:1 vergleichbar)
 
Zuletzt bearbeitet:

aleqx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
259
Das 5S ist dem 5C meist überlegen, weshalb nun das 5S "State of the art" ist, und nicht mehr die alte Technik aus dem 5er ;)
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Der Preispunkt ist sicher bei so einem Produkt das schwerste. Man darf dem 5S nicht zu viele Käufer weggraben, aber auch nicht so teuer sein, dass es keiner mehr kauft.

Apple wird hier sicher einen Haufen Kohle in Marktforschung gesteckt haben, um hier erst mal nicht zu viel falsch gemacht zu haben.
Die "lediglich 100€ mehr" die ein 5S kostet sind so wenig nicht, wie es hier immer dargestellt wird.

Gerade bei Apple zählt weniger was drin ist, als das drumherum. Da ist es mehr eins zu haben als die Hardware auszureizen.
 

MC´s

Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.271
Kann dem 5c auch nix abgewinnen, wenn dann lieber das normale iPhone 5 kaufen mit wesentlichem besserem Gehäuse als dieser Plastikkram. Apple kann ich aber verstehen, die Produktion des 5c wird billiger sein als das alte 5er wegen des Gehäuses, deswegen ein richtiger Schritt.

Werde erst wieder beim 6er updaten da da mein Vertrag sowieso ausläuft, freu mich schon was Apple nächstes Jahr bringt!
 

Saio

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
780
PS: Danke an die Leute, die beim S4 auf das hin und wieder ein wenige ruckeln herum hacken. Wenn ihr nicht bessere Gründe findet, warum das iPhone besser sein sollte. Nur weil es hin und wieder mal nicht ruckelt... tut ihr mir echt leid... :rolleyes:
Die Performance des S4 ist unter aller Sau! Das Samsung es nicht hinbekommt, mit 4 Kernen eine flüssige Darstellung zu ermöglichen, ist wirklich lachhaft! Wenn ich ein S4 in der Hand hatte war es nicht möglich flüssig ohne Hänger in der Galerie zwischen den Fotos zu wechseln. Bemerkenswert das iOS und WP der Art weniger HW-Hunger haben. Dabei ist Samsung zZ der einzige Hersteller der aus Schei*** Geld macht, quasi der Dr Dre der Smartphonehersteller.

Zu den Preisen des 5C und 5S: Der Großteil der Leute die sich ein 5C holen, bekommen es vermutlich aus einer Vertragsverlängerung! Wenn man dort 99 € Zuzahlung mit 199 € Zuzahlung vergleicht ist es zwar immer noch eine Lücke von 100 €*aber im Verhältnis das doppelte.

Haptisch machte das 5C einen guten Eindruck, ähnlich wie bei den 3G/S oder dem LG G2, natürlich nicht zu vergleichen mit Alu-/Edelstahlrahmen a lá Lumia 925 oder 5/5S.
 

paulinius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
282
Persönliches Fazit von Nicolas La Rocco:
"Das iPhone 5C ist einer der klügsten Schachzüge von Apple."

Wirklich? Mit einer Apple-Fan-Brille eventuell...
...

PS: Danke an die Leute, die beim S4 auf das hin und wieder ein wenige ruckeln herum hacken. Wenn ihr nicht bessere Gründe findet, warum das iPhone besser sein sollte. Nur weil es hin und wieder mal nicht ruckelt... tut ihr mir echt leid... :rolleyes:
Dann wissen wir ja, welche Fan-Brille du aufhast. :D
 

DeathAngel03

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.286
Wer sich ein iPhone kauft, kommt es nicht auf 100 Euro an. Das 5C lohnt sich einfach nicht. Wenn ichs bunt haben möchte, hole ich mir ne ultradünne farbige Hülle.
Das ist auch meine Meinung (habe ein 5S) -> Meine bessere hälfte interessiert das aber 0,0 -> Die war begeistert das es endlich ein tolles grünes Smartphone gibt "ohne" da eine hässliche Hülle drum zu basteln = Sie hat seit einer Woche ein grünes 5C ;) Technische Daten / Gimmicks interessieren sie ebenso wenig solange das Gerät macht was es soll ... und das tut es.

Somit wurde auch ich überrascht das es dafür einen Markt gibt :D


edit:
Das 5S ist dem 5C meist überlegen, weshalb nun das 5S "State of the art" ist, und nicht mehr die alte Technik aus dem 5er
Um fair zu bleiben kann ruhig erwähnt werden das die "alte" iPhone5 Technik immer noch weeeeiitt über den Druchschnitt ist. Ein direkter Hardwarevergleich zu Android fällt aufgrund von iOS flach ... und unter iOS gibt es nichts was ein iPhone 5 stand heute zum schwitzen bringt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top