News Apple soll iPad 5 und iPad mini 2 im Oktober veröffentlichen

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.430
Schon seit längerem brodelt es in der Apple-Gerüchteküche. Immer wieder wird von einem günstigeren iPhone und einem iPad mini mit hochauflösendem Display gesprochen. Jetzt hat sich mit Jeremy Horwitz von iLounge jemand zu Wort gemeldet, dessen Informationen sich in der Vergangenheit immer als recht zuverlässig erwiesen haben.

Zur News: Apple soll iPad 5 und iPad mini 2 im Oktober veröffentlichen
 
J

jumijumi

Gast
Och ne, wenn die den Rahmen vom iPad genauso klein wie den vom iPad mini machen würden, könnte das ja keiner mehr richtig festhalten...
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
Auch arbeiten die Kalifornier an einem iPhone mit einem wesentlich größeren Display, welches intern unter den Namen „iPhone+“ geführt werden soll. Dieses Gerät, welches sich noch in einer frühen Testphase befindet, soll über ein 4,7-Zoll großes Display verfügen...
Apple wird jetzt, genauso wie das iPad, auch das iPhone halbjährlich aktualisieren. Teurer Spaß für die Leute, die immer das Neueste haben müssen
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.659
Ah, der dem angeblich alle alles nachmachen will also "erst weiterhin den Markt sondieren und beobachten, wohin die allgemeine Entwicklung geht." :freak:

Interessant wäre höchstens ob Apple auch den "Launcher" (kann mn das bei Apple so nennen) komplett überarbeitet, oder ob einfach noch eine Iconreihe in der Waagerechten und Horizontalen dazukommen, also dann 5x6 Icons.
.
 

Elcrian

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.465
"Lieferengpässe bei den Displays sollen aber dafür gesorgt haben, dass das neue iPad nicht, wie zuerst vorgesehen, im März vorgestellt wird, sondern erst im Oktober."
Der war gut! Die Apple-Releases sind fast immer im Herbst, vermutlich will man nur kurz Bezug auf das - hier übrigens auch bereitwillig als "News" verbereitete - andere Gerücht nehmen, dass das iPad Mini 2 im Frühjahr kommt.

Ich bin vor allem gespannt, ob iPhone und iPad endlich mal wieder neue Features kriegen. Billiger, größer, schneller, hochauflösender... das kann nicht noch ein Jahr gut gehen für die Aktionäre. Das gibt es nämlich, OS und Haptik weg genommen, bei tausenden und abertausenden Android-Klötzen auch.
 
R

Rob83

Gast
Apple wird jetzt, genauso wie das iPad, auch das iPhone halbjährlich aktualisieren. Teurer Spaß für die Leute, die immer das Neueste haben müssen
Damit geht der Qualitäts und Prestige Eindruck flöten und Apple muss am Ende auch bei den Preisen konkurrieren.
Riesiger Denkfehler von der neuen Apple Führung. Vor allem Samsung sitzt denen in den Hacken, speziell jetzt mit den Series 9 und Series 7 Notebooks.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
In China ein Durchschnittseinkommen von 2200€? Quelle bitte! Deutschland liegt bei 2700€ brutto...
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Ernsthaft jetzt? Ich begrüße zwar Modellupdates, aber ich finde, dass es etwas zu viel ist alle 6 Monate eine neue Generation auf den Markt zu bringen, vor allem, weil es jetzt nur noch "Mini"Änderungen gibt. Sieht man ganz deutlich an der Marotte, einfach ein "s" hinten dran zuhängen. Die Entwicklung eines günstigeren iPhones finde ich jedoch ganz in Ordnung, jedoch finde ich es fraglich, ob sich Leute mit einem Jahreseinkommen von 2200 € trotzdem noch ein iPhone im Wert von zwei oder drei oder 400 € kaufen können. Letzt endlich merkt man sehr deutlich, wie sich die Unternehmenspolitik seit dem Tod von Steve Jobs geändert hat!
 

speedlimiter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
760
Apple wird jetzt, genauso wie das iPad, auch das iPhone halbjährlich aktualisieren.
Hat dir Tim Cook persönlich geflüstert? Wenn du die News gelesen UND verstanden hättest, deutet alles weiterhin auf den üblichen Jahresrhythmus hin. Die einzige Ausnahme bisher war das iPad 4rd Gen.


Klingt für mich alles nach einer "Safe Bet". Er lehnt sich damit in keinster Weise aus dem Fenster und ergibt auch Sinn. Allerdings frage ich mich, wie sie die Zeit bis zum Sommer gestalten? Sollte in diesem Jahr noch ein TV o. neue Set-Top-Box kommen, bietet sich das Frühjahr geradezu an, wenn sie nicht alles in die zweite Jahreshälfte quetschen wollen.
 

miko

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.297
Das
In einem Land, in dem ein iPhone 5 für umgerechnet über 600 Euro und ein iPhone 4 immer noch für umgerechnet über 370 Euro verkauft wird und in dem das jährliche Durchschnittseinkommen der Bevölkerung bei knapp 2.200 Euro liegt, würde sich hier ein lukrativer Markt für Apple öffnen.
ist doch wohl ironisch gemeint, oder verstehe ich da was falsch?

2.200 Euro dürften in etwa ein Zehntel des jährlichen Durchschnittseinkommens in Deutschland sein. Zu was für einem Preis soll denn in China eine günstigere Ausführung des iPhones angeboten werden? Für 40-60 Euro?
 

DerAnKo

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
175
Der Rahmen beim iPad kleiner? Ich finde es eigentlich ganz gut, das er so breit ist! Da kommt man dann doch fast nurnoch aufs Display beim festhalten...
 

Neikie

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
795
dass das mini kein retina hat ist apples größter fehler der letzten jahre.
jeder weiß, dass der nachfolger retina bekommen wird und wartet daher mit dem kauf, mich eingeschlossen...
 
T

Technikfaultier

Gast
Ipad mini mit Retina Display. Cool. Könnte mir gut vorstellen das es dem großen Bruder den Rang abläuft.
 

SoldierShredder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
290

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.335
Sollten sie nun wirklich den iPhone 5 Nachfolger mit einem 4,7" Display auf den Markt werfen, werden sie mich als Neukunden genauso schnell wieder verlieren. Und ich denke, dass andere Apple dann auch den Rücken zuwenden werden.

Die sollten sich mal lieber auf 4" bis maximal 4,3" Geräte konzentrieren mit aktueller Technik und ihre Software weiterhin optimieren. Aber ihn bleibt wohl nichts anderes übrig, wenn man überlegt, dass größere Smartphones, zum Teil schon Phablets, immer mehr verkauft werden. Wünschenswert wären mehrere Optionen, auch zwei unterschiedlich große Displays. Dann halt das 4" iPhone als "Light-Version" und das 4,7" iPhone als "Highend-Version."
 

svigo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
591
keine Innovation
auch das wird wohl den Absturz Apples nicht verhindern
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.190
2.200 Euro dürften in etwa ein Zehntel des jährlichen Durchschnittseinkommens in Deutschland sein.
Das ist das Durchschnittseinkommen. Das ist sicher nicht annähernd gleichmäßig verteilt. Apple hat auch sicher nicht das Ziel jedem Chinesen nen iPhone andrehen zu wollen. An der Ostküste gibts Millionen Chinesen die halbwegs was verdienen und denen kann man nen billiges iPhone andrehen.

Was das Durchschnittseinkommen allerdings in der News zu suchen hat ist mir auch schleierhaft.
 

maddin91

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Was ist daran so schwer zu verstehen? Das Billig-iPhone ist gerade für den asiatischen Markt gedacht, weil dort das Durchschnittseinkommen geringer ist. Die wenigsten werden sich da ein iPhone 4/4s/5 leisten können -> daher Billig-iPhone für die und daher lukrativer Markt für Apple (wobei die Margen deutlich geringen wären, aber Gewinn ist Gewinn).
 
Top