News Apple TV: Set-Top-Box statt Fernseher?

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

DiamondDog

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.772
Menno.... ich weiss wieso ich bis heute immernoch keinen Fernsehr habe.... weil unser Programm so "interessant" ist und auf grenzdebile zugeschnitten wird. Und weil Apple noch keinen auf dem Markt hat. Bei der ersten Komponente habe ich die Hoffnung verloren, dass da was gscheites kommt, bei Apple ... aber mach ich mir diese noch
 

CloakingDevice

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
990
Das ist das erste Apple TV Gerücht seit Ewigkeiten das plausibel erscheint.
Der klassische TV-Markt ist bereits mit hochkarätigen Mitbewerbern überfüllt und bietet kaum Marge.
Da hätte es selbst Apple als Neueinsteiger sehr schwer.

Mit einer kleinen Box als Add-On zum bereits vorhandenen TV steht man da sehr viel besser da.
In Bezug auf Konkurrenz als auch Gewinnspanne.
 

bluntman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.496
Aber mal ehrlich, die Meisten wollen keine Set Top Box. Also, wenn, dann muss es doch ein Fernseher werden. Alles andere wäre Schnee von gestern...
 

jackii

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.023
Nen eigenes TV Gerät wäre cool, mit Funktionen die es bei bisherigen noch nicht gibt.
Vernetzung mit den anderen Apple Geräten, IPhone als Fernbedienung usw. wäre sicher nett.
Würde in 2 Größen ja reichen, nur dann ist die Frage nach dem Preis, sie verlangen ja gern mal nen ganzen Batzen mehr bei dem man bei der Suche nach der Rechtfertigung nicht immer fündig wird.

Den Nutzen irgendwelcher zusätzlichen Boxen erkenne ich nicht. Statt an Premiere, Sky oder was auch immer, zahlt man dann halt an Apple. Also außer zusätzlich kostenpflichtige Programme bringt es ja vermutlich nichts, was in Deutschland nicht sonderlich beliebt ist.
 

megg0rt

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
8
Das ist die einzig sinnvolle Lösung für Apple.
Die Apfel-Firma würde bei einer vollen TV-Lösung sicherlich auch wieder in der "Oberklasse" mitspielen wollen. Hier fehlt die Erfahrung und außerdem ist diese schon allein mit den europäischen Produkten wie LOEWE, METZ oder B&O mehr als gut besetzt.

Was ich mich allerdings auch Frage ist, was den Sinn einer solchen Box ausmacht.
Was ist hier der große Vorteil gegenüber einem normalen "Apple TV"?
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.553
Also bei "monatliche Gebühren" wollte ich fast nicht mehr weiterlesen! Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Bedenkt man den deutschen Markt wäre eine monatliche Gebühr nicht mal durchführbar - bedenkt man die grausamen Zahlen von Sky der letzten Jahre. Und dabei gibts dort sogar Bundesliga zu sehen. Zumindest in DE würde das wohl weniger gut laufen. Die Gerüchte um den TV Bereich find ich einfach noch zu weit weg! Kann mir da auch nicht wirklich etwas "sehr innovatives" vorstellen. Und Apple erweitert wohl kaum seine Geschäftfelder um ein Produkt, welches dann nicht "bahnbrechend" ist.
 

someoneatsome

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.395
Wahrscheinlich sollten Projekte wie XBMC, openELEC etc sich schnellstens um einen Schutz ihrer wertvollen Arbeit kümmern, könnte mir gut vorstellen, dass sich Äppel bei deren durchaus genialen Ideen bedient.
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.664
Aber mal ehrlich, die Meisten wollen keine Set Top Box. Also, wenn, dann muss es doch ein Fernseher werden. Alles andere wäre Schnee von gestern...
Sie wissen nur noch nicht, dass sie das unbedingt brauchen. Siehe iPhone/iPad etc.


@someoneatsome
Generell würde ich dir zustimmen, dass heißt XBMC etc. haben Potenzial. Allerdings hat Apple gar kein Interesse darin, ein Gerät zu bauen, dass alles von überall abspielen kann. Sonst würden sie das jetzt schon machen. Dein Einwand ist also unbegründet.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.470
Wenn ich das richtig verstehe, wäre das also der bisherige Apple TV mit einer Empfangseinheit für Kabelfernsehen - da würde ich mich eher über einen richtigen Fernseher freuen.
 

Fu Manchu

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
5.509
...da würde ich mich eher über einen richtigen Fernseher freuen.
Den doch bereits jeder hat und von anderen Hersteller besser produziertwerden können als Apple, weil sie jahrelange Erfahrung haben.

Aber es ist einfacher einem bestehenden TV neue Funktionen beizubringen mit den Kernpompetenzen, die das Unternehmen bereits hat --> Software. Und sie haben die bequeme Möglichkeit ihre vorhandenen Geräte so zu konfigurieren, das sie an den TV angeschlossen werden können. Wozu einen TV produzieren, wenn es bereits Milliarden davon gibt, die nur auf neue Funktionen warten?! Das ist billiger und einfacher und schneller - eine winzige Box anstatt riesiger 40" bis 50"er Hardware herzustellen.
 

SoundAccount

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
310
Oder mal rein Spekulativ, das ganze wäre wie eine Art HTPC aufgebaut.
BD Laufwerk, Lüfterlos, Leistungsaufnahme wie ein Ipad, IPhone als Fernbedienung, Apple UI, Internetzugang, optionalem bezahlfernsehen.
Das in schlichtem chicen flachen Gehäuse mitm Apfel drauf, hätte vermutlich wirklich einige abnehmer.

Das könnte zumindest eher ein kassenschlager werden als ein TV in direkter konkurenz zu Sony Samsung und LG, zumal dann Patentklagen wieder vorprogramiert wären... :rolleyes:

Aber bis apple nicht detailierte infos "durchsickern" lässt können wir ja genausogut Glaskugeln schauen. (<--Apple TV?) :evillol:
 

AleksZ86

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.070
Nen eigenes TV Gerät wäre cool, mit Funktionen die es bei bisherigen noch nicht gibt.
Vernetzung mit den anderen Apple Geräten, IPhone als Fernbedienung usw. wäre sicher nett.
Ich will dich ja nicht enttäuschen aber solche Geräte gibt es bereits, ich kann zb. mit meinem sgs meinen samsung tv steuern, vom sgs kann ich musik/fotos/videos am tv wiedergeben...
 

speedlimiter

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
754
Sorry, aber eine Apple TV Set Top Box habe ich schon. Die gefällt mir auch ziemlich gut. Nur verstehe ich den Nutzen so einer erweiterten Box nicht. Damit ist man immer noch genau so eingeschränkt wie vorher.

Alleine die AirPlay Funktion könnte mit einem eigenen TV viel mehr an Wert gewinnen, wenn man nicht jedes Mal, wenn man ein Video streamen will, erst auf den Anschluss des Apple TV wechseln müsste. Ein TV würde das selbstständig tun und danach wieder zu seiner ursprünglichen Quelle wechseln.
 
M

Maxn777

Gast
iPhone und Pod sind ja ganz nett aber was nutzt der Welt ein Apple tv? Das Display kommt sowieso von nem Zulieferer à la LG/Sony/Samsung/Sharp , was will Apple an nem Fernseher sonst möchte revolutionieren?

Naja, evtl. Siri, sodass die leute endlich auch ihren Fernseher anbrüllen können :D
 

DanMan77

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
114
...
Der klassische TV-Markt ist bereits mit hochkarätigen Mitbewerbern überfüllt und bietet kaum Marge.
Da hätte es selbst Apple als Neueinsteiger sehr schwer.
...
Ist 5 Jahre her, da hörte man genau dieses Argument auch überall vor dem iPhone Launch ;): Was will die Welt mit nem Apple Handy wo doch jeder mindestens schon eines hat :D

Wie's aussieht lässt sich Apple vom Druck der seit längerer Zeit aufgebaut wird wieder was Revolutionäres zu bringen in keinster Weise stressen. Wenn sie was machen dann richtig, sonst lassen Sie's sein.
Was viele vergessen haben oder gar nicht wissen, der Vorstellung von iTunes sind jahrelange schwierige und schlussendlich wegweisende Verhandlungen mit der Musikindustrie vorausgegangen (die wollten ihre Songs gar nicht einzeln verkaufen, schon gar nicht digital). Das TV-Geschäft ist noch viel komplexer (noch mehr Anbieter, noch komplexere Urheberrechte).

Freue mich bereits heute über die Möglichkeiten die mir mein (jailbreaktes) Apple TV bietet (hauptsächlich video on demand, AirPlay, Webradio, digitale Musiksammlung), hab auch nen weissen Sony TV dazu :freaky:
Falls mal was rauskommt von Apple in Richtung TV würde mich das freuen, sonst ist's auch o.k.
 

SILen(e

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
Das ist die einzig sinnvolle Lösung für Apple.
Die Apfel-Firma würde bei einer vollen TV-Lösung sicherlich auch wieder in der "Oberklasse" mitspielen wollen. Hier fehlt die Erfahrung und außerdem ist diese schon allein mit den europäischen Produkten wie LOEWE, METZ oder B&O mehr als gut besetzt.
Den doch bereits jeder hat und von anderen Hersteller besser produziertwerden können als Apple, weil sie jahrelange Erfahrung haben.
Nokia, HTC und andere hatten auch jahrelange Erfahrung mit Mobiltelefonen und Smartphones, Apple absolut gar keine (auf dem Markt)...

Nokia hat kaum noch Barreserven, HTC verdient mit den Geräten nur wenig Geld, RIM machts auch nicht mehr lange und Windows Mobile/Phone ist auch nur eine Nische - Apple ist der wertvollste Konzern der Welt...

Mittlerweile sollte sich doch herumgesprochen haben, dass "Apple hat in dem Segment keine Erfahrung" immer "Apple hat das Segment völlig umgekrempelt" folgt.


Und wo hat Apple denn keine Erfahrung mit Fernsehern?

Ein Fernseher ist auch nur ein größeres Cinemadisplay + AppleTV-Menü + DVB-XYZ.
 

AlexH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
344
Also ich fände das vollkommen in Ordnung wenn sie "nur" eine Set-Top Box bringen.
Aber dann bitte mit SAT... ;)

Ob ich nun meinen Receiver anschalte oder Apple TV ... ist mir egal.

Außerdem, einen großen TV habe ich schon. Warum soll ich mit für X hunderte Euros einen neuen holen wenn ich das alles für geschätzte 200€ bekommen kann?
 
Top