News Arbeitsspeicher: Wenn andere 18 nm erreichen, will Samsung 15 nm fertigen

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.207
#1
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
5.338
#2
das liebe ich an Samsung. Immer ein Schritt voraus wollen immer besser sein wie andere immer 110%. Muss schon sagen Respekt was die so auf die Beine gestellt haben.

Wo sie nicht überall mit ihren Produkten mit mischen. Und dazu noch nicht allzu lange bekannt hier in Deutschland.
 

facepoop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
294
#4
Auch bei den SoCs für Smartphones
TSMC kann erst Q2 2017 mit 10 nm Massenproduktion starten, während Samsung vor kurzem damit begonnen hat.
Das selbe bei den Displays, die Konkurrenz möchte jetzt ebenfalls OLED haben, die gibt es aber vorerst nur von Samsung.
weil sie sehr früh auf OLED gesetzt haben und sich einen Vorsprung erarbeitet haben .
 

Skycrumb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
309
#5
das liebe ich an Samsung. Immer ein Schritt voraus wollen immer besser sein wie andere immer 110%. Muss schon sagen Respekt was die so auf die Beine gestellt haben.

Wo sie nicht überall mit ihren Produkten mit mischen. Und dazu noch nicht allzu lange bekannt hier in Deutschland.
em, hat intel nicht letztens erst gezeigt das Samsungs prozess größer ist bei gleicher oder kleinerer Benennung?! Samsung ... super fortschrittlich... was Promotion angeht TOP
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
2
#7
Das selbe bei den Displays, die Konkurrenz möchte jetzt ebenfalls OLED haben, die gibt es aber vorerst nur von Samsung.
weil sie sehr früh auf OLED gesetzt haben und sich einen Vorsprung erarbeitet haben .
Ich denke du beziehst diese Aussage nur auf Handy Displays? Im TV Bereich kommen die einzigen brauchbaren Panels in Massenfertigung z.Z. meines Wissens nach von LG und Samsung hat sich auf seine Bonbonfarbenen Quantum Dot Displays spezialisiert.
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.685
#8
Er meint wsl das hier:


image.png


Aber kleine ARM Spielzeug SoCs und vollwertige X86 Flaggschiffe sind etwas gaaaanz anderes zu produzieren!



EDIT: Was OLED angeht: was TVd angeht, dann geht da nichts über LG!
Google mal LG 65G6P. Laut reviews mit Abstand bestes Bild von allen TVs überhaupt!
Kostet nur leider ~8K € *doh*
 
Zuletzt bearbeitet:

Ozmog

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.895
#10
@smartbomb: Und was? X86 sind größer und komplexer und trotzdem sind die Transistoren in allen Abmessungen kleiner. Sollte doch möglich sein, ARM-SoCs mit den gleichen Transistorabmessungen mit dem Intelprozess herzustellen, oder nicht?

Ehrlich ist es mir relativ egal, ob da 14, 16, 18 oder sonstwas steht, wichtig ist nur das Ergebnis: Leistung, Effizienz und Preis. Da spielt die (angegebene) Größe nur eine untergeordnete Rolle. Packdichte ist eigentlich nur bei DRAM, NAND-Flash und anderen Speichern wichtig und dass eigentlich eher in den Extrembereichen der mobilen Anwendungen wie Smartphones um möglichst viel Speicher im kleinen Raum unterzubringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eneloop

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
39
#12
Er meint wsl das hier:


Den Anhang 588893 betrachten


Aber kleine ARM Spielzeug SoCs und vollwertige X86 Flaggschiffe sind etwas gaaaanz anderes zu produzieren!



EDIT: Was OLED angeht: was TVd angeht, dann geht da nichts über LG!
Google mal LG 65G6P. Laut reviews mit Abstand bestes Bild von allen TVs überhaupt!
Kostet nur leider ~8K € *doh*
LG Electronics ist führend im OLED-TV-Segment. Samsung Electronics will vorerst keine OLED-TVs herstellen und auf Quantum Dot-Technik konzentrieren. Aber im kleinen OLED-Displaysegment ist Samsung Electronics führend.

Übrigens, Leute die das als PR sehen, sollten wissen, dass Samsung Electronics sehr viel Geld nicht nur für PR ausgibt, sondern auch für Forschung und Entwicklung. Samsung Electronics gehört zu den führenden Konzernen mit meisten Patenten.
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.192
#13
Was mich in diesem Kontext interessiert ist, ob die an Problemen wie beispielsweise Rowhammer arbeiten, oder ob das einfach als "ist strukturell bedingt" zur Kenntnis genommen wird.
 

Skycrumb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
309
#14
Wenn Intel das selbst sagt (siehe diese Folie über mir, mit dem fetten Intel-Logo drauf), dann stimmt das natürlich automatisch. :rolleyes:
Merktse was?! ;)

und ja ich glaube der Intel Folie, weil sie das ganz sicher aufgeschliffen und nachgemessen haben müssen. Denn diese Behauptung muss Intel beweisen können wenn sie schon andere firmen diskreditieren.
Samsung muss das mit seiner aussage nicht, da es nur ein name der Produktion ist. Im enteffekt könnten sie die gleiche Straße nehmen, eine Frontblende austauschen und den Prozess umbenennen in 15 nm...

Ich finde es sehr lustig wie ihr mir gerade vorwerft blind werbung zu vertrauen und selber die rosarote fanbrille aufhabt und "hail, Samsung" ruft XD
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.607
#15
Skycrumb
Ich erinnere mich damals an die Kritik, dass Intel damals die early FinFet Prozesse von Samsung und TSMC mit ihren fortgeschrittenen verglichen hatte, obwohl die neuen Prozesse der Konkurrenz schon da warenen. Deshalb auch ein * und Datum.

@x86
Intel fertigt auch nur für deren Produkte, meist CPUs ohne Höhe packdichte. Samsung Prozesse werden fast überall genützt und über GF auch für x86 und GPUs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.342
#16
Auch bei den SoCs für Smartphones
TSMC kann erst Q2 2017 mit 10 nm Massenproduktion starten, während Samsung vor kurzem damit begonnen hat.
Hat man ja bei den iPhone 6S-Modellen gesehen, wie super der SoC in 10nm im Vergleich zum TSMC in 14nm ist. Der TSMC-Chip erlaubt eine deutlich höhere Akkulaufzeit als der Samsung-Käse.

Aber das ist wie immer bei Samsung. Hauptsache die besseren Zahlen auf dem Papier.
 

digger66a

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
366
#18
Er meint wsl das hier:


Den Anhang 588893 betrachten


Aber kleine ARM Spielzeug SoCs und vollwertige X86 Flaggschiffe sind etwas gaaaanz anderes zu produzieren!

Hi

Alle Hersteller egal ob Intel GoFo TSMC oder IBM , geben nicht den echten wert an,
In der Regel bezeichtet es nur das FEoL (Frontend of Line)
Das BoL (Backend of Line) und das MoL (Middleend of Line) sind meist in viel
grösseren Strukturen gefertigt.
Das erklärt dann auch warum bei einem Fullnode Shrink nur 30-35% "echte Reduzierung" stattfinden.

So hat z.b. :
Intel
22nm Prozess Finpitch 60nm - Gatepitch 90 nm - Interconnect Pitch 80 nm
14nm Prozess Finpitch 42nm - Gatepitch 70 nm - Interconnect Pitch 52 nm

TSMC
16nm Prozess Finpitch 48nm - Gatepitch 90 nm - Interconnect Pitch 64 nm

GlobalFoundries
14nm Prozess Finpitch 48nm - Gatepitch 84 nm - Interconnect Pitch 64 nm

Zitat William Holt, Leiter der Halbleiterfertigung bei Intel, zu Broadwell:

Da ist wirklich nichts dran, was 14 Nanometer groß ist
Es ist also bei keinem Hersteller drin was drauf steht.....

Abgesehen davon geht es hier im Artikel um Speicher-
und nicht um Prozessor-fertigung und da keiner der oben genannten so richtig schummeln
 
Zuletzt bearbeitet:

facepoop

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
294
#19
Er meint wsl das hier:


Den Anhang 588893 betrachten


Aber kleine ARM Spielzeug SoCs und vollwertige X86 Flaggschiffe sind etwas gaaaanz anderes zu produzieren!
Man sieht wie erfogreich intel mit ihrem Atommüll im mobilen segment ist :freak:

EDIT: Was OLED angeht: was TVd angeht, dann geht da nichts über LG!
Google mal LG 65G6P. Laut reviews mit Abstand bestes Bild von allen TVs überhaupt!
Kostet nur leider ~8K € *doh*
OLED Marktanteil Smartphones >>> OLED Marktanteil TV
Ergänzung ()

Hat man ja bei den iPhone 6S-Modellen gesehen, wie super der SoC in 10nm im Vergleich zum TSMC in 14nm ist. Der TSMC-Chip erlaubt eine deutlich höhere Akkulaufzeit als der Samsung-Käse.

Aber das ist wie immer bei Samsung. Hauptsache die besseren Zahlen auf dem Papier.
deutlich höhere Akkulaufzeit?
diesen Unfug kannst du auch hoffentlich belegen
 
Zuletzt bearbeitet:

lazsniper

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.960
#20
Top