News Archos stellt Tablet-Serie „Platinum“ vor

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
9.846
Das französische Unternehmen Archos erweitert seine Tablet-Serie „Elements“ um eine weitere Linie, die auf den Namen „Platinum“ hört. Auf der CES stellte Archos bereits einen Teil der drei Tablets umfassenden Serie aus. Neu ist die Ankündigung einer Variante mit 11,6-Zoll-IPS-Display und einer Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixeln.

Zur News: Archos stellt Tablet-Serie „Platinum“ vor
 
Das große Tab kostet 349, obwohl ein schlechteres Display als im 9,7er verbaut ist? Erschließt sich mit nicht diese enorme Preisdifferenz
 
Da hatte sich ein Fehler eingeschlichen.
Das mittlere Modell liegt bei 299,99 Euro.
 
Das sag ich jetzt sehr ungern, aber das 9.7" Gerät sieht einem gewissen Tablet mit nem Fallobst hintendrauf verdammt ähnlich. :p
 
Zitat von nlr:
Da hatte sich ein Fehler eingeschlichen.
Das mittlere Modell liegt bei 299,99 Euro.

Schade, für 249€ wäre es wirklich interessant gewesen, aber bei 299€ sind die besseren Chinamodelle dann sogar inkl Zoll günstiger, zumal ja immer noch nicht ganz klar ist wie viel Leistung und Akku die Teile letztendlich haben.
 
Also bisher sahen die Archos Tablets ja immer ziemlich billig aus, aber die Platinum Serie sieht echt klasse aus. Die Daten sehen bis auf die Kamera auch sehr vernünftig aus, kann man nicht meckern. Wenn die Akkulaufzeit stimmt und der MediaMarkt-Pöbel drauf aufmerksam wird, könnte sich das Ding echt gut verkaufen!

Zitat von Pandora:
Schade, für 249€ wäre es wirklich interessant gewesen, aber bei 299€ sind die besseren Chinamodelle dann sogar inkl Zoll günstiger

Wenn das Chinateil dann nicht wegen fehlendem CE-Zeichen vom Zoll einkassiert wird. Mir wären die 50€ für vernünftige Ware mit allen Siegeln, Zeichen und der Garantie auf alle Fälle wert.
 
Man hätte der 11,6 Zoll Ausführung ruhig die Nexus 10 Auflösung (also 1600p) spendieren können, aber hier war die GPU dann wohl eindeutig zu langsam.
 
Da hat sich glaub ich ein Fehler eingeschlichen:
Der interne Flash-Speicher beträgt durch die Bank acht Gigabyte, dieser kann jedoch mit einer microSDXC-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.
MicroSDXC unterstützt doch Theoretisch bis zu 2TB?! Käuflich erwerben kann man glaub ich bis jetzt 128GB!

Die Tablets sehen erstmal Interessant aus finde ich!
 
Hi,

@anonymous_user

Kann doch trotzdem sein dass das Tablet nicht mehr wie 64 GB unterstützt, spielt doch keine Rolle, wie die mögliche Größe des Speichermediums aussieht. Hat doch absolut nichts miteinander zu tun...

@Topic

Also die 9,7er Variante sieht sehr schön aus. Gefällt mir von den dreien am besten. Bin gespannt auf einen Test. Wobei mir bei Android eigentlich nix anderes mehr ins Haus kommt als Nexus-Geräte.

VG,
Mad
 
Ich fände auch das aktuelle 9,7 Zoll Platinum HD von Archos sehr interessant wenn da nicht das Problem beim W-Lan empfang und die zu schwache GPU wäre...

Es bleibt also zu hoffen dass beide Probleme in der QuadCore Version behoben wurden, dann ist es ein sehr interessantes Tablet.
 
Wenn ich auf das Teil irgendein Windows 8 drauf bekomme währe das was für meine Frau denn die kommt mit Apple nicht klar und android kommt mir nicht ins Haus.
 
Hab noch mein Archos 43IT und nutze es täglich (vid/music)...
Als Tab würde ich wenn ich sowas bräuchte eher nen Surface nehm :p
 
Hi,

@Sepp2303

Keine Chance. Aber dein Problem verstehe ich nicht: Wenn du Windows 8 willst und ein Tablet dann kauf dir doch einfach ein Tablet mit Windows 8? Wo ist da das Problem?

@Gabbermafia

Würde mich auch interessieren wie da die Verkäufe sind :)

VG,
Mad
 
Zitat von Sepp2303:
Wenn ich auf das Teil irgendein Windows 8 drauf bekomme währe das was für meine Frau denn die kommt mit Apple nicht klar und android kommt mir nicht ins Haus.

Warum schließt Du das, womit Deine Frau vielleicht klar kommen würde, kategorisch aus? Also ich hole Frau und Kind die Sachen ins Haus, die Sie mögen und nicht die Sachen, die nicht an meiner Engstirnigkeit abprallen. Bei Dir kann man sich ja fragen, in welchem Jahrhundert Du hängen geblieben bist.

Zitat von Gabbermafia:
Verkaufen sich die Archos-Geräte echt so gut, dass alle Nase lang ein neues Gerät erscheint?

Definitiv ja. Ob man es glaubt oder nicht, aber Archos und Odys verkaufen sich hierzulande wie geschnitten Brot, was unter anderem an Conrad liegt, die des öfteren mal echte Preissensationen abfeiern (Odys Genio z.B. letztens in einer Aktion für 111€). Und Lidl bot vor Weihnachten auch Archos-Geräte an, da sind auch enorm viele weggegangen.

Ich selber bin z.B. auch glücklicher Besitzer eines Odys Xelio, den ich (Dank Gutschein) für unter 90€ bei Conrad geschossen habe. Benutze ich als Media-Player im Bett und am Fernseher, Töchterchen spielt gerne darauf Temple-Run (dank Mali-GPU kein Problem) und wenn ich Langeweile hab, nutz ich das Teil auch gerne mal für Basteleien rund um Android-Programmierung und Flashversuche.

Gerade bei Tablets muss es nicht immer teuer sein. Die günstigen Dinger haben inzwischen eine erstaunliche Qualität zu einem tollen Preis. Da fällt gerade der günstige Preis nicht so auf wie z.B. bei Note-/Netbooks.

Gruß FatFire
 
Zitat von Lobo666:
Ich fände auch das aktuelle 9,7 Zoll Platinum HD von Archos sehr interessant wenn da nicht das Problem beim W-Lan empfang und die zu schwache GPU wäre...

Es bleibt also zu hoffen dass beide Probleme in der QuadCore Version behoben wurden, dann ist es ein sehr interessantes Tablet.

Dem schließe ich mich an. € 299,90 halte ich im Moment für einen guten Kurs für einen Quadcore und eine Auflösung von 2.048 × 1.536. Hatte die Titanium Serie Probleme mit dem W-LAN und der GPU?

Hat jemand eine Idee ob die in der neuen Platinum Serie verbaute PowerVR SGX544 etwas taugt?
 
Zitat von Lexxington:
UVP hin oder her: http://geizhals.at/de/891856 244,90€ atm. und sogar lieferbar.
Da ergibt sich dann schon ein sehr interessantes Gerät für den Hausgebrauch!

Erstmal richtig hinsehen, das ist das DualCore Modell :stock:

@CHB68
Schau mal in den Amazon Bewertungen oder Google danach, die meisten Leute haben Probleme mit dem W-Lan Empfang, andere berichten von einem zähen UI. Vor allem die W-Lan Problematik hällt mich von einem Kauf ab.
 
Zurück
Top