News ARM: Sparsamer Cortex-A35 für Einsteiger-Smartphones

Daniel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
468
Cortex-A35 heißt der neue Applikationsprozessor, der die Nachfolge des A7 und A5 antritt. Dank der ARMv8-Architektur ist der neue Chip deutlich sparsamer beim Stromverbrauch, erreicht aber dennoch bessere Leistung. Innerhalb von einem Jahr sollen die ersten Geräte mit dem Chip ausgestattet werden.

Zur News: ARM: Sparsamer Cortex-A35 für Einsteiger-Smartphones
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.076
Ich weiß nicht...als eigentständige Prozessorkerne zu langsam meiner Meinung nach.
 

luke8800gts

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
190
Man braucht mittlerweile ja nicht mehr soviel Leistung am smartphone (ein 4xA7 reicht ja immer noch für den Standarduser)... Dafür ist Batterielaufzeit immer gefragter... ;)
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.341
Ich denke eher, dass diese Modelle in eine Smartwatch kommen, statt in einem Smartphone, denn dort ist es doch viel praktikabler als ein Snapdragon S400.

Wird meiner Meinung nach auch so kommen.

XShocker22
 

Xood

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
250
Finde den Ansatz super. Es sollte man daran gearbeitet werden dass unsere Mobilen Geräte länger ohne Stromkabel auskommen.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.591
Sollten nicht weit hinter den A53 zurück stehen. Wenn die Effizienzangaben richtig sind, könnten die mit ner modernen Litho und entsprechend Takt auf für den Mainstreammarkt sehr interessant sein. Nen 4x A35 mit 2x A72 könnte auch nen schönen Chips fürs gehobene Segment geben.
Mal abwarten was die Teile wirklich können.
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.960
Ja, das sieht mehr nach einer Smartwatch CPU aus. Wird auch Zeit, der Snapdragon 400 ist schon älter und wenig sparsam. Zudem oversized für eine Samrtwatch...
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.898
Ok, nutze gerade immer noch mein Nexus 7 Tablet mit nVidia Tegra 3.
Der basiert ja auf A7 Kernen oder?
Oder sind die A7 Kerne von nVidia selbst entwickelt, also die A7 Kerne nur die Ausgangsbasis?
So wie Qualcomm eigene Krait Kerne entwickelt hat?

Ansonsten ja, lahm, dafür kleiner und sparender. Und für ne Smartwatch und IoT gut genug.
Wenn sogar ein oller Texas Instruments fürs Smartwatches reicht, was braucht man da auch ne Snapdragon 400 als Dualcore Ausführung?

MfG
 

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
867
@Smartbomb
Nein beim Tegra 3 gab es 3 Versionen von denen du die kleinste Version im Nexus 7 hast.
Aber alle 3 nutzen die Cortex-A9 Kerne.
Quasi alle Hersteller haben die A9 als Grundlage für die ersten Dual- und Quadcore SoC genutzt mit Ausnahme von Apple und Qualcomm
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.898
Ahja, da war doch was. Tegra 3 Familie und so.
Echt, die kleinste? Ist dochn Tablet!
Ok, das N7 war damals das erste Tablet mit tollem Preis/Leistungsverhältnis. 16GB Wifi für 250€. Ist erst 3 Jahre alt geworden. Hat Vanilla 5.1.1, leider kriegts zm offiziell kein 6.0 mehr.
Aber als CB news lesen Tablet von der Couch und im Bett ists immer noch super! :)

Ahja, Cortex A9! Hab die Zahlen verwechselt ;)
Und der Nachfolger bzw die Nachfolge-Kerne sind die A53 oder?
Die in den 8Kernern zu je 4 Stück als langsamere, sparsamere Kerne zum Einsatz kommen, oder? :)

MfG
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.076
Nein der Nachfolger vom A9 und im Grunde der A15, der Nachfolger vom A15 ist wiederum der A57.
Aber der A57 ist schon überholt da es den A72 gibt.
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.283
Naja im grunde ist der nachfolger vom a9 der a15 UND der a7.
Beim a9 wollte man noch ein mittelding zwischen effiziens und leistung, der wurde dann in a7, max effiziens und a15, max leistung aufgeteilt.
Wobei der a7 etwas langsamer als der a9 ist und auch sonst mehr abweicht als der a15, da kann man schon verstehen wieso die a7 nicht als nachfolger angesehen werden.
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.898
Also was jetzt, hat mein Tegra 3 im Nexus 7 2012 jetzt A7 oder A9 Kerne?
Oder sind die Eigenentwicklungen und basieren nur drauf? :)

MfG
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.591
Von der Performance her wird so ein A35 dann bei gleichem Takt wohl auf A9 Performance liegen. Hängt natürlich immer von der Konfiguration ab. Wenn da extrem am Cache und Speicherdurchsatz gespart wird, kann man natürlich alles gut verhunzen.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.028
Man braucht mittlerweile ja nicht mehr soviel Leistung am smartphone (ein 4xA7 reicht ja immer noch für den Standarduser)... Dafür ist Batterielaufzeit immer gefragter... ;)
Und was genau ist der Standart User?
Der, der am ende rumheult dass android scheiße ist, und nicht flüssig läuft?

Mal ehrlich, mein Snapdragon 801 hat mir ehrlich gesagt nen guten Batzen zu wenig Leistung. Weil selbst bei nicht-gaming sachen dauert es oft zu lange, bis ich durch die apps wechsel, hier und da ruckelt es... das Bedienerlebnis geht hier ne ganze Ecke besser.

meiner Meinung nach ist so die Leistung eines Snapdragon 801 mittlerweile das minimum, was ich akzeptabel finden würde.

Aber gut, bin auch vom Standart user wohl recht weit weg..

Trotzdem, meine Meinung: Solange ein Prozessor nicht in der Lage ist, ein smartphone wenigstens in der Menüführung vollkommen flüssig zu bedienen (und wenn das nicht an schlechter Software liegt), hat der Prozessor zu wenig Leistung.
 
Top