arten HD zu empfangen?

redbull320

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
223
Guten Abend,

Ich habe jetzt seid einiger zeit meinen Full HD Fernseher.
Bis jetzt gucke ich noch "normales" Fernsehen über mein DVB-T Reciever, aber da ich ein FullHD TV habe möchte ich das auch ausnutzen!

Nur bin ich in meinen Mitteln stark begrenzt :

Ich wohne noch zuhause. Denke das sagt alles. ;)

Satellitenschüssel geht nich ---> Vermieterin sagt nein.

Übers inet (wenn es das gibt) wird nich klappen, Papa wäre nicht einverstanden.

Könnt ihr mir sagen, was ich für Möglichkeiten habe, HD an meinem TV zu empfangen, Ohne das mein Dad i.was machen muss?? ^^ vllt Dvb-T resiever die hd empfangen?

Danke im voraus für eure Hilfe

Lg redbull
 
Zuletzt bearbeitet:

duHANSdu

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.709
ok, dein Fernsehr hat schon mal keinen digitalen Kabeltuner, was heißt, das du eine HD-Kabelbox brauchst, die um die 160,- kostet, zuätzliche Kosten entstehen nur dann, wenn du die privaten in SD und HD schauen willst und das wird wohl um die 3-4,- monatlich kosten aber ARD, ZDF und ARTE sind ganz frei und kostenlos.
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
In Deutschland kein HD über DVB-T auch wenn die Werbung anderes verspricht. Ansonsten bleibt Kabelfernsehen über DVB-C je nach Anbieter und Satellit.
Über Internet je nach Anbieter eventuell, kostet aber.

Alternativen wären dann lediglich die sogenannten Mediatheken diverser Sendeanstalten. D.h. einfach mal die Seiten deiner Lieblingssender danach durchsuchen. ARD/ZDF und die Dritten bieten viele Sendungen kurz nach Ausstrahlung und teilweise auch live in HD an, allerdings meist nur Richtung 720p. Ansonsten würde mir spontan nur noch Zattoo einfallen, die bieten gegen eine geringe monatlich Gebühr auch HD Streams an, aber großteils nur von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten.

Außer KabelBW senden alle Kabelanbieter verschlüsselt, d.h. du brauchst einen HD-Reciever (ab 120 Euro) samt CI-Modul und/oder Smartcard (?) und dazu je nach Anbieter evtl. ein kostenpflichtiges Paket.
 
Zuletzt bearbeitet:

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.431
Außer KabelBW senden alle Kabelanbieter verschlüsselt, d.h. du brauchst einen HD-Reciever (ab 120 Euro) samt CI-Modul und/oder Smartcard (?) und dazu je nach Anbieter evtl. ein kostenpflichtiges Paket.

Das stimmt so leider nicht.
Alle mir bekannten größeren Kabelnetzprovider bieten in ihrem Digital-Kabelangebot inzwischen ARD/ZDF/ARTE kostenlos in HD.
OHNE CA-Modul und Smartcard-Notwendigkeit!

Digitaler HD-Tuner im Empfangsgerät reicht! Das Signal liegt neben dem Analogsignal bereits mit an der Buchse an und kann sofort ohne Umstände empfangen werden.

Nur wenn man auch digitale Privatsender empfangen will, wird CAM und SC erforderlich und das ganze auch mtl. kostenpflichtig. Private sind bislang jedoch nicht in HD im DVB-C-Netz verfügbar, dafür notwendige HD+ Technik kaum erwerbbar.

Oder wenn man kostenpflichtig ein Sky-Abo in HD abschließt! Dann bekommt man auch noch zusätzliche HD-Sender im Kabelnetz.

Privatsender (RTL/Pro7 und co.) in HD funktioniert bislang nur über SAT-Empfang und auch nur dann, wenn man einen HD+ fähigen Kabelreceiver hat. Dieses Jahr noch kostenlos, ab nächsten Jahr ist dafür eine Jahresgebühr von 50 EUR geplant.



DVB-T kann nicht für HD funktionieren, da grundsätzlich viel zu niedrige Datenrate.
Erweiterungen wie DVB-T2 gibt es in D nicht und ist auch mittelfristig nicht geplant.
 
Zuletzt bearbeitet:

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
Privatsender in HD (deutschsprachige) gibts auch kostenlose , Anixe HD und Servus Tv , und er schrieb ja " evtl " kostenpflichtig ;-)
Kabel TV ist aber in jedem Fall kostenpflichtig .... ;-)
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.431
@loverx6
Anixe HD und Servus Tv hat allerdings nicht jeder Kabelnetzanbieter eingespeist, auch nicht jeder kostenfrei.

Ja, Kabel-TV ist natürlich grundsätzlich kostenpflichtig. Unabhängig ob analog oder digital.

Doch das Grundpaket, sprich ohne verschlüsselte Zusatzpakete (Smartcard) ist nicht teurer als der analoge Kabelempfang. Der ist dann natürlich bereits mit inklusive, da zahlt man nix doppelt. Signal liegt sowieso bereits an und bedarf bei schon vorhandenem Analog-Vertrag auch keiner Änderung. (außer man will Receiver vom Provider mieten)

Mittlerweile ist digiKabel mitunter sogar letztendlich günstiger. Um schnell viele Kunden rüber zu bekommen, wegen künftiger Analog-Abschaltung und natürlich Fuß in der Tür. ;-)
 

Rollstuhlschubs

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
593
Beim CI Schacht aufpassen. Da kann es überraschungen geben. Lieber ersmal Kabelanbieter fragen, was für CI`s oder so man braucht
 
Top