Asrock P55 Extreme - Bios Update Problem

Strik3er

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.231
Also mein eig. Problem ist ja, dass ich die Funktion "Memory Remapping" aktivieren wollte, hab im Handbuch nachgeschaut wo ich die im Bios finde (Sollte unter Advanced Chipset... irgendwo stehen), danach das ganze Bios nach der Funktion abgeusucht und nicht gefunden, sie ist bei mir dort nicht vorhanden.

Danach hatte ich versucht das Bios mittels dem Instant Flash zu updaten, habe mir demnach die V. 2.70 runtergeladen auf'n USB-Stick gepackt, entpackt und nun kann das MB die Updatefiles nicht erkennen. Am USB-Stick kanns nicht liegen, da ich es auch mit nem komplett anderen probiert hab.

Gibt es da jetzt noch 'ne andere Möglichkeit das zu updaten, oder ist das MB defek?

Gruß
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.858
warum machst für jedes problem immer nen neuen thread auf.. einer reicht doch.. ;)

wenn das flashtool den usb-stick nicht erkennt, muss du das auf die interne HDD (C:) legen.. wenn es das rom-file nicht findet, ist es entweder noch gepackt (zip oder rar) oder es gehört nicht zu deinem Mainboard..

Letztenendes nimm das windows-tool, wie mein vorredner schon schrieb.. damit sollte es spätestens klappen..

PS: der USB-stick muss als FAT oder FAT32 formatiert sein.. als NTFS erkennt das flashtool den stick nicht..

ASRock Instant Flash is a BIOS flash utility embedded in Flash ROM. This
convenient BIOS update tool allows you to update system BIOS without
entering operating systems first like MS-DOS or Windows®. Just launch
this tool and save the new BIOS file to your USB flash drive, floppy disk or
hard drive, then you can update your BIOS only in a few clicks without
preparing an additional floppy diskette or other complicated flash utility.
Please be noted that the USB flash drive or hard drive must use FAT32/16/12 file system. If you execute ASRock Instant Flash utility, the utility will
show the BIOS files and their respective information. Select the proper
BIOS file to update your BIOS, and reboot your system after BIOS update
process completes.

NACHTRAG: das download-file ist ein
und muss vorher natürlich entpackt werden. dann kommt das
raus und wird auf dem stick gespeichert...

VORSICHT: den PC nicht abschalten, solange das FLASH läuft, sonst ist ebbe.. erst wenn du eine fertigmeldung erhälst, kannst neu booten, falls er das nicht allein macht..
 
Zuletzt bearbeitet:

Strik3er

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.231
- stick natürlich hinten direkt in nen USB-Anschluss hinten am MB angeschlossen
- FAT32 formatiert
- flash files natürlich auch entpackt (wie im 1. post geschrieben)
- asrock bietet auch nen windows tool an, um von da zu flashen, aber selbst das hat bei mir 'n error angezeigt..
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.858
was zeigt denn die error-meldung genau an?

möglich, dass das gedownloadete file NICHT zu deinem mainboard passt..
 
Zuletzt bearbeitet:

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.858
.. oder mal die defaults im bios laden und dann flashen.. manchmal hilft auch das.
 

Strik3er

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.231
Wie erkennt man, welche Biosversion man aktuell hat?
 

Strik3er

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.231
@CarPileUp: Danke, laut CPU-Z habe ich aktuell 1.90 drauf.

Nach einem Clear-Cmos & zurücksetzen auf die Defaultseinstellungen im Bios, habe ich es nocheinmal versucht über Win zu flashen, aber es kommt wieder der Error: "Error:File ROM ID incorrect"
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.858
@CarPileUp: Danke, laut CPU-Z habe ich aktuell 1.90 drauf.

Nach einem Clear-Cmos & zurücksetzen auf die Defaultseinstellungen im Bios, habe ich es nocheinmal versucht über Win zu flashen, aber es kommt wieder der Error: "Error:File ROM ID incorrect"
und diese meldung besagt, dass das bios-rom nicht zu deinem mainboard gehört..

also nochmal genau schauen welches mainboard du hast.. steht drauf bzw.zeigt auch CPZ-Z an..
 

Strik3er

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.231
OMG, ich hab das Extreme4 & versuch die ganze Zeit mit den Extreme Files zu updaten ->:stock:.
Also ist die 1.90 Version in meinem Falle ja schon die aktuellste Version, aber warum finde ich diese Memory Remapping Funkion da nicht?
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.858
OMG, ich hab das Extreme4 ...... aber warum finde ich diese Memory Remapping Funkion da nicht?
weil das bios deines mainboards das NICHT hat.. sieh ins RICHTIGE handbuch..

P55 Extreme4


.. und da BIOS und Windows die 8GB erkennen, aber windows nur 3.99 GB nutzbar macht, liegt der fehler in windows selbst. LEIDER.. das remaping würde nur sinn ergeben, wenn windows die 8GB nicht angenommen hätte.

also verlagern wir den fehler mal auf windows weiter und lassen das bios, da es alles korrekt erkennt, in ruhe..
 
Zuletzt bearbeitet:

Strik3er

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.231
Nun ja, direkt beim Booten wo alles aufgelistet wird, werden nur 4096MB angezeigt.
Wenn ich jetzt aber direkt ins BiosMenü gehe, werden 2x4096MB also 8192MB angezeigt.

Auch bei CPU-Z etc. überall stehen 8GB... und das wird halt im Windows angezeigt:

 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.858
das ist aber merkwürdig, wenn direkt in der bootauflistung (bevor windows startet) nur 4GB angezeigt werden aber nachdem du im bios warst, dann doch alles da ist..
das klingt ganz stark doch nach mainboard-problem..


sehr komisch.. seit wann hast du das problem denn und wie alt ist dein mainboard?

mach mal bitte eins, schalte den PC komplett stromlos, entferne die biosbatterie für ein paar minuten (clear CMOS) und bau die dann wieder ein..

bei einem klappte das so wieder anschließend... die biosdaten werden ja durchgeschoben an windows, wenn aber das bios schon probleme ab und an macht, kann windows nicht besser sein..

Zitat von evga.com:
i just powered down and removed the bios battery for 5 mins as one of the posts in that thread said, and somehow my available ram hos now changed from 3.99 gig to 7.99gig, so it's a slight improvement, but its not where i need it to be which is 12gb
ist das standard-RAM oder diese OC-teile? möglich das auch die stromvorgaben nicht mit dem board übereinstimmen.. möglich ist ja alles, denn OC RAM brauch manchmal mehr und liegt dann außerhalb der specifikationen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Strik3er

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.231
das board is ca. 1,5jahre alt denke ich, habe es selbt nur gebraucht gekauft..
davor hatte ich ja anderen 8GB ram von kingston (4x2GB) aber der hatte auch probleme gemacht, der wurde aber vollständig erkannt & auch genutzt. , da habe ich mir halt vor ca. nem monat den neuen ramgekauft, also die 2x4GB und seitdem habe ich das prob., hab das glaube anfangs gar nicht mitbekommen, da ja fast überall 8GB angezeigt wurden.. habe mich dann bloß irgendwann beim videorendern gewundert...

ich versuch das mal eben mit der batterie..
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.858
scheint dann ein problem mit dem board zu sein, da es viele andere user auch haben, wie man aus google herausfinden kann.. demnach ist das problem garnicht so neu und auch nicht durch asrock behoben scheinbar..
 

Strik3er

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.231
Ne also gebracht hat das nich wirklich was... Als ich ihn gestartet habe, hatte er mit nur 0.25 oder 0.125 GB (weiß ich nicht mehr) Ram gearbeitet, war halt aus welchen Grund auch immer in der msconfig so liitiert.. dann habe ich das rausgemacht und nun habe ich selbes Problem wie vorher, wieder nur 3.99GB.

Wenn das wirklich am Board liegt, hat man doch eig keine andere Möglichkeit oder was ist jetz noch zu machen?
 
Top