ASUS A8V und A64 X2 3800+

KringelDing

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
119
Hallo Leute,

ich würde gerne meine Kiste etwas aufrüsten und dachte da an folgende Komponenten:

Mainboard: ASUS A8V
CPU: AMD Athlon64 X2 3800+
Speicher: 1GB VS512MB400 (DDR400, CL2.5, 2x512MB)

Das Mainboard würde ich gebraucht von einem Bekannten für 35€ bekommen und müsste mir halt die restlichen Komponenten noch neu dazu kaufen.

Mein bisheriger Rechner sieht folgendermaßen aus:

AMD Athlon XP 2100+
MSI KT3 Ultra 2
MSI GeForce4 Ti4200 (AGP)
512MB DDR PC333
Western Digital 80GB / 8MB (*2)


Die Graikkarte wollte ich erstmal beibehalten, da ich eh nicht viel zocke. Festplatte(n) und Netzteil (300W) müssten doch eigentlich ausreichen....

Meint ihr der Kauf würde sich lohnen und kann ich mit diesem Board auch die neue CPU ohne weitere Probleme auf 2200Mhz takten?

Vielen Dank schonmal!
 

MAFRI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.157
AW: ASUS A8V und A64 X2 3800+ ???

ich würde wenn shon denn schon zu PCI Express wechseln.

nimm ien mainbaord mit onbaord grafik oder das ASROCK dual S-ATA2
wenn du deine graka beibehalten willst dann nimm das ASrock Dual S-ATA2 das board ist so schnell wie vergleichbre mit NF4


cu
mfg
mafri
 

KringelDing

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
119
Hi,

erstmal Danke für die Antwort.

Also das Board habe ich mitlerweile hier rumliegen und denke das ist auch ok. Die wichtigste Frage wäre halt noch ob ich meinen bisherigen Ram Speicher (PC 2700) beibahlten soll, oder lieber auf PC3200 umsteige?

Meine IDE Festplatten sollten auch eigentlich gut genug sein, da ich nicht glaube das der Unterschied zu S-ATA so gravierend ist, oder ?

Viele Grüße
 
Top