Asus Maximus Formula II Maximaler RAM

Spock55000

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.372
Hallo ihr!

Ich habe gerade nochmal meine Hauptplatine untersucht. Auf der Händlerseite steht:

Speicher
maximal 16384 MB
Art des Speichers SDRAM-DDR2
Speichersockel 4 x DDR2
Quelle: http://www.alternate.de/html/solrSearch/toArticle.html?articleId=273077&query=Maximus&referer=detail&link=solrSearch/listing.productDetails

Nun habe ich im Handbuch der Platine folgendes gelesen:
Auf Grund von Chipsatzlimitationen kann dieses Motherboard nur bis zu 8 GB unter den unten aufgeführten Betreibssystemen unterstützen. Sie können DIMMs mit max. 2GB in jedem Steckplatz installieren.
- Windows XP Prof. x64 Edition
- Windows Vista x64 Edition

Irgendwie fühle ich mich als Käufe ein wenig verarscht. Hat jemand mehr als 8 GB drinne?
Was meint ihr, kann ich was vom Kaufpreis zurück verlangen, wenn man merkt, dass die Produktbeschreibung falsch ist?
 

chr1zZo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.780
Hat nichts mit dem Händler zutun! Er hat die Angaben auch nur von ASUS!

4 x240-pin DIMM, 16 GB, DDR2 1200/1066/800/667 Non-ECC,Un-buffered Memory
*Refer to www.asus.com or this user manual for the Memory QVL(Qualified Vendors Lidts).
**When installing total memory of 4GB capacity or more, Windows® 32-bit operation system may only recognize less than 3GB. Hence, a total installed memory of less than 3GB is recommended.

Vielleicht gibt es ja schon ein BIOS Update was das Problem aus deiner Anleitung behebt!

http://www.asus.de/products.aspx?modelmenu=2&model=2166&l1=3&l2=117&l3=0&l4=0
 

.VonYc.

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.601
Wenn dem so ist, dann liegt das Problem nicht an Asus, sondern an Microsoft.
Du könntest ja auch ein OS verwenden, das 16 GB unterstüzt, von daher liegt es eher an dir ...
Aber ganz abgesehen davon das du sowiso nicht mehr als 4-8GB RAM benötigen wirst.
MfG
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.368
Dann sag uns dochmal was willst du mit mehr als 8 GB Ram anfangen ? Von Alternate wirst du keinen pfennig sehen ;)
 

Realitygamer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
649
@ Spock55000 :

Denn lügt das Handbuch wohl , weil bei hardwareschotte , wo auch die Daten zu dem Mainboard drinne stehen , werden auch nur maximal 8 GB angegeben :

http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_9338840/preis_ASUS+Maximus+II+Formula

Geht man allerdings auf die Herstellerseite , die das Mainboard verkaufen , sieht man dort überall 16 GB angegeben .

Dir bleiben also nur 2 Varianten :

1.) Du gibtst das Mainboard zurück , weil Du dem Mainboardhandbuch mehr vertraust , also die Daten , die der Verkäufer angibt , bei dem Du es verkaufst hast

oder

2.) Du gibst das mainboard nicht zurück , weil Du es einfach ausprobierst , ob das Mainboard nun 16 GB an Arbeitsspeicher unterstützt oder dochnur 8 .

MfG
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.372
Dachte bei Vista geht 2^64 Bit RAM? Oder ist das falsch?
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.368
Was ? :confused_alt:
 

_Lukas_

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.340
Home Basic 8GB
Home Premium 16GB
Business 128GB+
Ultimate 128GB+

mfg
 

chr1zZo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.780
Vista je nach Version sollte mehr als 8GB Unterstützen! Aber wie gesagt "Chipsatzlimitierung" ! Das ist ja nur ein P45 Chipsatz! Es gibt wesentlich bessere für Intel (X45 finde ich)

Und dann kommt noch dazu, das gerade der Fall bei RAM mit mehr als 1066 zutrifft! Das hat was mit dem Speichercontroller vom Prozi zutun!
 

chr1zZo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.780
Wenn du XP/Vista x64 hast als OS kannst du diese auch Verwenden!

Du solltest ja auch wissen, ob die auch angesteuert werden? Man sieht ja in Windows wieviel GB RAM man hat! Und dann musst du noch mit welchen Takt die guten Arbeiten, nicht das zu Leistung verschenkst! Weil das BIOS gerne mal automatisch nicht ganz so gute Einstellungen vergibt!
 

Spock55000

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.372
Die 8 GB Ram werden angesteuert, mir gehts nur darum, wenn ich später mal mehr reinbaue, ob das dann auch geht.

Neulich hat mein Vista 7,7 GB RAm genutzt.
 

chr1zZo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.780
Voll ausgelastet? Was machst du denn bitte das du soviel RAM brauchst? Sicher sollte das gehen, aber mit 16GB und somit Vollbestückung vom RAM hat es schon immer Probleme gegeben! Da muss man meistens dann viel Manuell einstellen im BIOS damit das dann richtig läuft!

Naja dann ist deine Investition etwas fehl am Platz! Hättest du Zukunfst sicher gekauft, hätte ich mir keinen alten S775 von Intel mehr gekauft, sondern der Core i7 LGA1366 oder auf den Core i5 Lynnfield gewartet!
 

Exar

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
75
Hiho

Wenn du nun wissen willst, ob die 16 GB bei dir laufen, dann bestelle einfach bei Alternate ein Kit und teste es.
http://www.alternate.de/html/product/Arbeitsspeicher_DDR2-800/Kingston_ValueRAM/DIMM_8_GB_DDR2-800_Kit/284671/?tn=HARDWARE&l1=Arbeitsspeicher&l2=DDR2&l3=DDR2-800

Falls es nicht laufen sollte, kannst du es zurück schicken und hast noch die Möglichkeit darauf hinzu weisen, dass es laut deren Angaben laufen sollte. Aber wenn es dich beruhigt, du bist mit 8GB schon gut bedient. Wenn doch mal mehr gebraucht werden sollte, müssen eben einige Daten auf die Festplatte weichen. Das ist auch kein Beinbruch, nur eben etwas langsamer. ;)
 
Top