ASUS Maximus VI Gene - Mehrere Monitore?

Snifi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
294
Hi,

ich möchte mir einen PC in einem Würfelgehäuse mit mATX-Format zusammenstellen. Dabei ist mir das Mainboard ASUS Maximus VI Gene ins Auge gestochen, vor allem wegen dem "besseren" Onboard-Sound. Leider kann ich nur einen HDMI-Anschluss darauf finden. Ich möchte jedoch einen Monitor und meinen Fernseher anschließen.

Wie lautet euer Rat?

mfG
 

YforU

Captain
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.259
Wenn du wirklich so viel Geld für ein mATX Board ausgeben willst führt am Gigabyte G1.Sniper M5 eigentlich kein Weg vorbei.

Ebenfalls 4x DDR3, dazu DVI-I, 2x HDMI und DisplayPort.

Auch wenn natürlich viel Marketinggeblubber dabei ist dürfte es was Onboard-Sound inkl. Verstärker betrifft kaum besseres geben. Creative Sound Core 3D kombiniert mit einem sehr ordentlichen (austauschbaren) Op-Amp.

Ist vor allen für hochwertige Kopfhörer interessant denn um/oberhalb von 250 Ohm ist ansonsten meist ein zusätzlicher KH Verstärker (am besten mit DAC) nötig.

Persönlich genügt mir für etwas Gedudel ein klassischer ALC HD Codec über einen externen Stereo AMP an zwei kompakten Asonori Boxen. Für ernsthaften Musikgenuss nehme ich einen externen Fiio DAC mit integrierten Verstärker an einem DT770 Pro KH.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top