Notiz Asus PG35VQ: Später Marktstart für 3.000 Euro teuren High-End-Monitor

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.431
Wäre ein schönes Upgrade für 1k€ weniger.
 

musikos53

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.609

Test Acer x35
 

massaker

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
63

Serphiel

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
140
Wenn man bedenkt das ich dem Monitor folge seit dem er angekündigt wurde ist es eher peinlich das mir diese News hier entgangen ist. :freak:
Wie dem auch sei... etwa 1000€ zu teuer. Schade.

Moving on.
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.234
Naja besser macht der Acer jetzt aber auch nix.
 

StefVR

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.018
Moin, Ja und ich bin sehr zufrieden, auch wenn er nicht perfekt ist. Er ist von den Werten sehr ähnlich wie der pg27uq und fuer mich neben dem sehr guten HDR ist besonders der super Kontrast auffällig. Auch in SDR Kontent super Schwarzwerte. Nat nicht Oled aber ggü dem rg49 von Samsung Tag und Nacht. Fuer mich damit genau was ich erhofft habe: mir war der 27 zu klein und 1440p ist ausreichend, wenn man auch den schaerfe ubterschied zu 4k sieht. Ein sehr guter Kompromiss aus Auflösung zu Performance. 1440p ultrawide läuft jetzt zb auch super mit rtx ubd hdr in metro.

Überrascht bin ich das va mich ggü ips gar nicht stört.

Was nach wie vor negativ auffällt: die lüfter sind klar hörbar, aber tiefer frequent was für mich persönöic (rein dubjektiv) angenehmer ist. Auch laufen die Lüfter nicht ewig weiter nach dem ausschalten. Insgesamt bin ich sehr happy mit dem monitor. Preis Leistubg ist bat inmer subjektiv, aber man bekonmt def etwas gebiten fürs geld.
Ah und kalibrieren lohbt sich. Der xrite ipro hat nochmal ordentlich was rausholen können.
Anbei noch foto vom setup
812235
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.234
Und jetzt bitte nochmal in verständlich^^
 

musikos53

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.609
@StefVR
sind das EMES Boxen?
Falls ja, Gratulation!
verwenden wir zigfach bei uns in den Studios - Stückpreis allerdings mindestens 3000 €
Ergänzung ()

Ziemlicher Kauderwelch, da hat wohl die Diktierfunktion versagt
 

StefVR

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.018
Sind Hedd Type 30. Sehr gute Monitore, würde ich aber wohl nicht wieder kaufen ehrlich gesagt bischeb übertreuert gefühlt. Made in germany halt. Ja mit dem habdy verfasst und den dicken Wurst fingern! Keine zeit ich muss Mindhunter weiter gucken!
 

musikos53

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.609
hab grad nachgesehen - 2800,-- bei Thomann ist schon ne Hausnummer, aber wenn sie Dir taugen, dann passt es
 

StefVR

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.018
Ich würd sagen ubterschied hedd type 30 zu zb adam a7x ist kleiner als nen 1440p ips gsync 144hz zum pg35vq :)
 

musikos53

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.609
Vollkommen klar das ist ja bei vielen technischen Gerät so. Nehmen wir an du hast ein Rode Mikrofon für 1000 € und kaufst dir für 3000 oder 4000,0 € ein Neumann
Dann ist das Neumann selbstverständlich nicht 3000 € besser, die Unterschiede im Klang sind sicherlich hörbar, aber eben nicht am Mehrpreis zu messen
Und dann kommt es natürlich auch noch auf den persönlichen Geschmack darauf an, und der muss nicht unbedingt immer das teuerste Gerät am besten finden
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.234
Also das OD ist mal wieder echt daneben.

 

musikos53

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.609
Boah, Hammer, das ist nicht normal oder?
Disqualifiziert das Ding total
Ergänzung ()

da meinen die Leute, dass das am VA Panel liegt. Was meint @StefVR
 
Top