Notiz Asus PG35VQ: Später Marktstart für 3.000 Euro teuren High-End-Monitor

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.315
Das Einzige was bei jedem VA und IPS bei mir absolut beständig bei den Blickwinkeln war - das BLB.

Nur das Glow und das Shiftung der Farben hing bisher vom Blickwinkel ab.
 

musikos53

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.610

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.344

Bible Black

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
697

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.115
OK. Ja, Google ist mein Freund, aber warum sollte ich dann auf CB die News lesen, wenn die Infos dann doch selbst gesucht werden müssen
Muss man denn für jeden Artikel noch mal alle sämtlichen technischen Spezifikationen erklären? Oder sollte der geneigte Nutzer nicht dann einfach selber die Suchfunktion nutzen? :rolleyes:

Der Monitormarkt ist echt absolut hassenswert. Richtig schade wenn man sich die Entwicklung bei TVs (besonders OLEDs) anschaut.
Bei allem außer OLED muss man nunmal mit Halos leben. Auch TVs mit IPS haben das Problem. OLED hat halt dafür wieder andere Probleme. Besser wirds erst mit MicroLED.
 

erazzed

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.133
TFTCentral hat bereits ein Review am Start:
https://www.tftcentral.co.uk/reviews/asus_rog_swift_pg35vq.htm

Derzeit nur hinter Paywall, ab morgen dann für alle zugänglich.

Für mich ist der Monitor allein aufgrund des Preises eine Totgeburt, aber dass er nun bereits von allen ohne objektive Grundlage zerrissen wird, ist auch übertrieben.
Reviews abwarten und dann sehen wir mal weiter ;)
 

USB-Kabeljau

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.284
Bin froh, daß ich mir für 330€ noch mal einen Übergangs 4K IPS Monitor gekauft habe.
Leider nur 27", aber naja ...

Werde wohl erst wieder kaufen, wenn ich dafür MicroLED bekomme.
Son FALD-Müll wäre mir nie 3000€ wert.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.115
Übrigens noch ein Video zum ASUS, im Direktvergleich mit dem LG 34GK950F. Und der ASUS schliert deutlich stärker. Einige der Schlierenfetischisten hier dürften mit dem Ding einen Herzkasper kriegen. :D

 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.370
Also sorry, der ist doch lächerlich. Wenn ich schon soviel Kohle für einen Monitor ausgeben kann und will hol ich mir gleich den 65" Omen X Emperium...
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.115
Als ob der HP nicht auch jede Menge Probleme hätte. Und über 65" auf dem Schreibtisch vor einem muss man wohl gar nicht erst reden...
 

erazzed

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.133
Übrigens noch ein Video zum ASUS, im Direktvergleich mit dem LG 34GK950F. Und der ASUS schliert deutlich stärker. Einige der Schlierenfetischisten hier dürften mit dem Ding einen Herzkasper kriegen. :D

Ich bin mir da ehrlich gesagt gar nicht so sicher, ob das in der Praxis beim PG35VQ tatsächlich wesentlich schlechter ausfällt.
Ja, er hat die VA-typischen Schlieren bei Schwarztönen (mit bis zu >40ms), dennoch schneiden alle anderen Response Time-Messungen laut TFTCentral besser als beim 950F ab, siehe

Außer bei den Schwarz-/Grautönen ist der PG35VQ deutlich schneller als der 950F. Hinzu kommt, dass der 950F kein variables Overdrive hat, was bei niedrigeren fps zu Motion Blur und Overshoot führen kann - im Video-Review des 950F von PCMonitors.info wird dies recht ausführlich behandelt:

Ich kann das durchaus bestätigen, z.B. Anno 1800 mit <50fps hat mit aktiviertem FreeSync spürbar mehr Motion Blur als Destiny 2 mit >100fps. In Spielen mit wenig fps schalte ich daher mittlerweile FreeSync ab...
 

musikos53

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.610
es liest sich durchaus interessant, 2.500 € sind aber zuviel, da brauchts ein bisschen warten auf die Konkurrenz.
Fällt mir nicht schwer, mag Asus eh nicht gerne vom Design her
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.947
Scheinbar schon. Dabei wären die 100 Hz in Anbetracht des zu Erwartenden von seiten NVidia und AMD im Grafikkartenbereich, noch mehr als realistisch.
Priorität sollte erstmal der 8K Bereich im Wohnzimmer haben (/ironieaus)


Allerdings: ich hab den Vorgängen des o.g. Bildschirms mit UWQHD und 100Hz und wüsste nicht was ich mit 4K sollte. Für Games und Co ist das super. Weniger Pixel zu berechnen.
Wenn ich nun mehr Videos oder Bilder bearbeiten würde ok, dann 4K, aber dann sind 100Hz ja auch egal.
Es sei denn man will die eierlegende Wollmilchsau. Das war aber noch NIE günstig^^
 

Caramelito

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
6.465
Ich warte auf:

40-42“
4k
120+ Hz
16:9
HDR (richtiges, nicht so dunkles Zeug, dass keinen Unterschied macht)
1k€

Das wird lange dauern schätze ich ^^
Wobei mein 32, 1440p, 16:9, 144hz fsync, ohne hdr nur 450€ gekostet hat vor ca. einem Jahr..sollte bald was passieren...

Die neuen Samsung TVs (9er Serie) bieten ja auch 120hz bei 4k und Freesync 4k und sind 55“ groß und kosten „nur“ 2k€?
 

HalfEmpty

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
40
der AOC Agon 3 AG353UCG kommt demnächst, selbe Ausstattung, dasselbe Panel für ca2000,--
Auf den AOC samt ca. 2k€ tippe ich auch!

Ich habe atm den LG 32GK850G und nochmals die Messungen durchgeschaut (prad/tftcentral), sind die ~12ms gtg (bei normal OD) des M350QVR01.7 Panels auch was ich so ungefähr jetzt mit dem LG bei ca. 40 bis 60 FPS (dank RTX2080 und RT) fahre. Die typischen VA schlierereien sind dann nunmal net toll aber halbwegs zu ertragen.


Heute nochmal (immerhin preislich sehr aufliegend) viel im AVForum und auf resetera samt H-Forum mich beim Thema LG C9 series belesen und dann doch nein danke gesagt (brightness dimming aufgrund der TDP? nope!)


Auch wenn jenseits meines plug@play Motto's hole ich mit die FALD UWQHD VA Series nochmal, weil halt ein wenig neues Spielzeug (RT fliegt dann halt aufrgund des Performance Deltas raus :/ denn auf den TU-102 werde ich net umsteigen)


Freue mich schon auf einige interessante Erfahrungen, denn zum Thema FALD und VA ist ja net viel zu lesen im Internet wenn es um das desktop segment geht :)
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.115
Top