ASUS R9 290 Direct CU II OC -> Monitore schwarz

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
Hallo Forum!

Vor ca. sechs Wochen wurden auf einmal nach einem Windows-Neustart meine Monitore schwarz (PC lief aber normal weiter). Nach einem Neustart nach spätestens einer Minute das gleiche Spiel. Bild bleibt schwarz, System läuft normal weiter, im abgesicherten Modus läufts normal. Dort habe ich dann mal den Grafikkartentreiber deinstalliert. Dann Windows normal gestartet und Bild blieb an. Danach habe ich wieder den aktuellen Treiber installiert -> Neustart -> eine Minute im Windows -> Bild wird schwarz. Also wieder Treiber deinstalliert, eine 5770 eingebaut, Treiber installiert, alles normal. Daher habe ich die Grafikkarte eingeschickt und mir für den Übergang eine ASUS Strix R9 380X gekauft. Auch diese läuft mit aktuellem Treiber problemlos. Heute kam meine 290 aus der RMA zurück -> eingebaut -> gleicher Fehler! 380X wieder eingebaut, alles normal. Jetzt die Frage: Woran kann es liegen? Hat ASUS einfach nichts gemacht und die Graka zurückgeschickt? Oder woran kann es noch liegen? Soll ich die Grafikkarte gleich wieder zurückschicken?
Wichtigste Komponenten:
Gigabyte 990XA-UD3
AMD FX 8120 @ 3,1 GHz undervoltet (auch mit Standartwerten funktionierts nicht)
BeQuiet Dark Power Pro P10 550 W
Die Grafikkarten stehen ja schon im Text. ;)

Gruß
 

BuddyStK

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
78
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem mit einer ASUS R9 290X, mit den Windowstreibern lief die Karte, mit den AMD Treibern nicht. Als ich damals mit dem ASUS OC Programm den Speichertakt und die Speicherspannung etwas gesenkt hatte, lief die Karte zwar auch nicht perfekt, aber schon besser. Hatte dann ASUS angeschrieben und eine neue Karte bekommen.

Ich denke mal, dass es bei dir ähnlich ist, da wird wohl der Speicher Probleme machen.

Gruß
BuddyStK
 

Dolph_Lundgren

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
Das Problem ist, dass Grafikkarten bei ASUS ausschließlich über den Händler zu reklamieren sind. Und die Grafikkarte war ja schon bei ASUS in der Reparatur. Ob und was sie gemacht haben, schrieben sie mir nicht.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
hast du alle Anschlüsse der 290 geprüft? Vielleicht ist nur einer kaputt und sie haben bei Asus einen anderen benutzt, der funktioniert?
 

derfledderer

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.304
Eine Lösung würde mich auch interessieren. Ein Kumpel hat mit einer 290 wohl plötzlich das selbe Problem gekriegt - allerdings mit einer PCS+ von PowerColor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top