News Asus zeigt ROG Matrix GTX 285 mit LED-Anzeige

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.308
#1
Neben der MARS 295 Limited Edition zeigt Asus auf der Computex 2009 auch eine neue Grafikkarte der „ROG Matrix“-Serie – die ROG Matrix GTX 285 mit LED-Anzeige. Eine Überwachung der Auslastung der Karte soll nicht nur zu einer niedrigeren Lautstärke durch Drehzahlanpassung führen, sondern auch stabileres Übertakten ermöglichen.

Zur News: Asus zeigt ROG Matrix GTX 285 mit LED-Anzeige
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
#2
Die LED sind auf der Graka? Interessanter finde ich die Optik der Karte und wenn sie noch besser zum Übertakten ist, warum nicht? Dann sollten aber schon über 750MHz gehen, sonst kann man ja gleich eine normale 285er nehmen.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
699
#3
Sieht nicht schlecht aus, mir gefällt sie ^^
 

Frank

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.308
#4
Der Matrix-Schriftzug seitlich auf der Graka verändert die Farbe je nach Last. Insofern sieht man das wohl nur, wenn man ein Fenster im Seitenteil des Gehäuses hat ^^
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
#5
das wäre dann eher unpraktisch, macht sich aber bestimmt ganz nett mit Seitenfenster. Wird aber wahrscheinlich eh zu teuer sein zumal ich die 285er jetzt nicht mehr kaufen würde weil das P/L wirklich schlecht ist (zur 275). Eine 275er mit diesem Feature wäre bestimmt erfolgreicher.
 

DVD_

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
588
#7
Sieht schick aus.

Aber was ich mich aber Frage ist, warum noch kein Hersteller, eine bessere Stromversorgung in Angriff genommen hat.
Besseres PCB, mehr Phasen, bessere Isolation, andere Kondensatoren ect... also damit das Spulenfiepen aufhört oder wirklich erst ab "1000fps" zum Problem wird.

Ich denke, dafür würden die Leute viel eher ein paar extra Euro locker machen, als für so LED Schickschnack.

Ich persönlich kann mich zwar nicht beklagen, da ich Vsync immer an hab und meine 285 von XFX erst ab ca.140fps mit leisem surren anfängt, aber ich hab grad ne GTX275 bei jemand anders verbaut, und die musste ich wieder zurückschicken, das ging garnicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bender4everCH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
282
#8
ASUS macht zur Zeit ja richtig druck im Grafikkarten Sektor. Für den Endkunden ist das sehr erfreulich, gibts doch etliche unterschiedliche Karten im Angebot, wird sich fast für jeden was finden. Weiter so ASUS!

Andere Firmen können ihr langweiliges Referenzdesign Zeuch behalten ;P
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.480
#9
Während Asus die Karte auf einem Pressebild mit nur einem Acht-Pin-Stromanschluss zeigt, verfügt sie am hauseigenen Stand auf der Computex über zwei Sechs-Pin-Anschlüsse. Welche Version es tatsächlich in den Handel schafft, bleibt abzuwarten. Normalerweise kommen bei einer GeForce GTX 285 zwei Sechs-Pin-Anschlüsse zum Einsatz.
Ich bezweifel, das ASUS an der Stromzuführung was ändert, denn wenn 1x 8-Pin reichen würde, hätte nVidia oder die Hersteller es schon realisiert.

Daher wird sie mit 2x 6-Pin in den Handel kommen, wie alle anderen 285'er auch ;)
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.264
#10
mal sehen ob es so eine als gtx275 model raus kommt
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.227
#11
Aussehen tut die Karte sehr schön, gefällt mir auch mit der Auslastungsanzeige ist ein nettes Gimmik.

Binn mal auch die Kühlerleistung und das Übertaktungpotenzial gespannt, das mit dem Bios ist auch sehr interesant.

Hoffentlich sticht die Karte dann nicht wieder zuweit raus mit dem Preis.
 

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.318
#12
Vom Design her alleine schon ein Kaufgrund, mal schauen was die Karte sonst alles noch drauf hat.
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.928
#13
Wieviel Ram hat denn die?
Und wie ist die getaktet ?
die Mars Edition besteht ja aus 2x285 mit jeweils 2 Gig Speicher.
Ist das hier vielleicht die Einzel-GPU-Version?
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.227
#14
@Stahlseele solltest mal die Bilder anschauen da steht alles was mann wissen muss.
648Mhz GPU Clock
1476MhzShader Clock
2484Mhz Memory Clock
1GB Speicher
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.928
#15
Ja Tatsache O.o
Generell findet man solche Infos eher seltener Auf Bildern, daher seh ich mir die Bilder von sowas eher nicht mehr an. Danke.
 

Chirvan

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.847
#16
boah, die karte sieht ja mal richtig fett, aus also optisch kann man nix sagen, ein komplett überholten kühler der nach dem konzept des stock kühlers geganngen ist, finde ich super, aber der Preis ist noch abzuwarten, ob er wirklich mehr OC potenzial hat, wäre auch abzuwarten bis es ein paar test´s, reviews gibt

MfG
Chirvan
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.765
#17
Optik der Karte ist super (Schöner neuer Stockkühler ;)) :cool:

Die LED's sind zwar nur schnickschnack und für Leute mit Seitenfenster oder Modder interresanter..

aber wenigstens hat es ASUS geschafft diese Designtechnisch gut zu Integrieren ohne billig zu wirken!

mfg

Edit: Haben will! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pickebuh

Gast
#18
Sieht schick aus.

Aber was ich mich aber Frage ist, warum noch kein Hersteller, eine bessere Stromversorgung in Angriff genommen hat.
Besseres PCB, mehr Phasen, bessere Isolation, andere Kondensatoren ect... also damit das Spulenfiepen aufhört oder wirklich erst ab "1000fps" zum Problem wird.
Weil die Leute eher nach Aussehen kaufen statt nach inneren Werten zu schauen. ;)
Ist eben ein natürlicher Instinkt den die Marktforschung hier gekonnt ausnützt.
Und warum sollte ASUS viel Geld in die Entwicklung eines neuen PCBs mit besseren Bauteilen stecken wenns auch ein paar billige LEDs tun welche einfach über die Ansteuerung der GPU-Spannung geregelt werden ?

Ich denke, dafür würden die Leute viel eher ein paar extra Euro locker machen, als für so LED Schickschnack.
Der Grund warum man das nichtmehr macht(riskiert) ist der kommende GT300er.
Eine komplette Überarbeitung der Platine kostet eine menge Geld und wenns dann nur wenige kaufen ist es ein Verlußtgeschäfft !
Zudem will ASUS die auf Lager gehaltenen GTX285er schließlich verkaufen und nicht extra neue ordern müssen.
Solche Ideen mit anderem Aussehen oder Design kommen immer am Ende der Produktions- bzw. Verkaufsperiode.
Da wird dann versucht die Lager für die neue Generation zu leeren.

Und ganz nebenbei.
Also ich hätte wirklich was anderes zutun als beim Zocken in meinen Rechner zu schauen...
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.266
#19
Coole Idee :p
Liebe sowas, schon beim RAM sehr sinnvoll und hier wirds auch nützlich sein wie ich finde.

Leider scheint der Lüfter ziemlich klein zu sein.
Hoffe natürlich, dass er nicht zu laut wird.
 

3m4nuel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
121
#20
Also vom design her ist die karte echt top, der kühler sieht echt schnike aus ;)
auch wenn ich finde dass die LEDs mehr ein nettes gimmick sind, als wirklich was was man braucht.
trotzdem, weg mit dem referenzbrei, her mit den tollen modellen! :)
 
Top