Aufgabe und Aufbau des Chipsatzes

KayMio

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
11
Hallo,

für ein Referat suche ich was über die Aufgabe und den Aufbau des Chipsatzes.
Kann mir da vielleicht jemand mit einer leichten Erklärung für einen Leihen weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.178
Die Aufgaben des Chipsatzes sind doch klar - alle Komponenten anzubinden - Link

Zum Aufbau selbst kann ich dir aber nichts sagen.
 

jokerx3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
269
Was für ein referat den?
eTechnik oder Informatik?
Was soll den drin vorkommen, wie der chip Technisch zusammengesetzt ist oder wie was er macht oder oder oder ?
 

KayMio

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
11
für etechnik.
wir sollen die Aufgabe und den Aufbau des chipsatzes so erklären, dass es für einen leihen zu kapieren ist
 

mr.Gr3y

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.793

rony12

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.220
ich versuche mal einne spalt zwischen alt und neu zu gehen: (ich fing um 13:28 an zu schreiben)

die Northebridge macht sozusagen das "gröbste". Die CPU muss mit dem Ram kommunizieren, und das verläuft über den weg der NB. Auch der PCIe 16x port ist bei der NB angebunden.

NB -> CPU
NB -> Ram
NB -> SB (Southebridge)
NB -> PCIe 16x

Aber in der zukunft wird es so sein, das alle CPUs den spciher direkt ansprechen, was in höheren geschwindigkeiten gipfelt.
AMD macht dies seit dem Athlon 64 (ende 2003), intel ist jetzt mit dem Core I7 acuh auf dem weg dort hin.

Die southebridge ist der weniger leistungsfähigere chip von beiden.
Viele geräte wie SATA-Controller, Restlichen PCI(e), USB und vieles mehr sind an sie angebunden.

SB -> NB
SB -> SATA
SB -> NIC (Netzwerkkarte)
SB -> PCI
SB -> PCIe
....
....

mittlerweile wird von manchen herstellern (z.b. nvidia) eine "ein-chip-lösung" gebaut. Damit entfallen weitere kosten, und auch der energiebedarf sinkt. Natürlich wird auch das Mainboard einfacher, weil die verdrahtung wegfällt.
Hat aber den nachteil, das man NB und SB nicht unabhängig von einader austauschen kann.

die NB und SB können in einem vom hersteller selbst erdachen protokoll kommunizieren. Was aber mittlerweile recht selten ist, denn oft wird heute einfach PCIe genommen.
So hat die NB eine verfügbare anzahl an PCIe lanes zur verfügung. Und die SB ist nun mit einer speziellen anzahl angebunden. Leider ist das in der praxis immer etwas zu wenig. Da firmen bei consumer hardware davon ausgehen, dass nicht alle geräte voll ausgelastet werden.

Viele NBs haben heute schon eine integrierte Grafikkarte, die von der leistung immer besser werden.
Damals gab es noch chipsätze, die die graka in der SB untergebracht haben, was heute aber nicht mehr gemacht wird.

Man kan nden Chipsatz als eigenen "Prozessor" ansehen, heutige chipsätze haben ein vielfaches an rechenleistung als ein rechner vor 10 jahren.

Ich selber habe einen chipsatz mit integrierter grafik einheit (geforce 9300). Anwendungen die CUDA nutzen sind dort um ca 15% schneller als auf meinem e7300 der natürlich im selben rechner sitzt ;)

Ein Chipsatz ist nicht nur ein HUB, oder verteiler, sondern er sendet auch interrups, und verwaltet das "treiben" im rechner. Ohne guten chipsatz sind die verbauten komponenten nix wert.


Sorry, für fehler - restalkohol von gestern :(:freaky:
 
Top