Aufrüstung

aavadong

Newbie
Registriert
Jan. 2012
Beiträge
3
Hallo,

ich möchte gerne meinen aktuellen Rechner upgraden, da die CPU und DDR3 mit Sicherheit noch ausreichen für aktuelle Spiele und bis die CPU limitiert, haben die aktuellen GPUs bestimmt auch ausgedient.

Aktuelle Hardware:
Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX
Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW) Tower Kühler
Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
16GB Corsair Vengeance PC3-12800U CL10-10-10-27
bequiet! CM BQR E9-CM-580W 80+Gold
Fractal Design R4
Crucial CT512MX100SSD1 interne SSD 512GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III)
2048MB Gigabyte GeForce GTX 760 WindForce 3X OC Rev. 2 Aktiv PCIe 3.0 x16
3000GB WD Green WD30EZRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Anwendung:
- Spiele (keine Shooter oder FPS-lastige Titel, eher in die Richtung Anno 2205)
- Desktop-Anwendungen, die keinerlei Hardware benötigen.
- Geplant ist der Betrieb in 4k

Ich würde gerne die 760 rauswerfen und eine 1080 FTW von Evga verbauen, die 580W reichen ja locker aus. Das Netzteil ist jetzt 3 Jahre alt, sollte also keine Probleme geben oder? Jetzt ist die natürlich die Frage, sind die alten Teile schnell genug für die 1080?

Hinzu kommt die Frage wegen einem passenden Monitor, rein von der Logik und der eher niedrigen FPS bei 4K müsste ein Monitor mit G-Sync ja das Beste sein, z. B. der Acer Predator XB271HK. Allerdings ist es wirklich schwer einen Bericht zu diesem Monitor zu finden, der das Gerät nicht als überteuerten Müll darstellt (gelbliche Farben, Pixelfehler, BLB, Glow). Da ich absolut keine Ahnung von Monitoren und G-Sync habe, wäre es wirklich nett, wenn das jemand objektiv beurteilen könnte und eventuell eine Empfehlung ausspricht (IPS > TN).
 
Naja 300€ mehr von einer 1070 für nur 20% mehr Leistung währen es mir nicht wert. Hol dir lieber die 1070 von Evga entweder die FTW oder die superclocked.
 
Zuletzt bearbeitet:
jep. nimm eine 1070. die 20% unterschied mach nicht den unterschied ob etwas spielbar ist oder nicht. dann kannst du mit dem ersparten geld in ein paar jahren auf eine schnellere wechseln (alte verkaufen). Das macht dann schon den unterschied ;)
 
Die Frage ist, ib bei Anno speziell überhaupt noch die GPU oder nicht schon längst die CPU limitiert ;)
Und bevor du nachdenkst, Anno bringt selbst 8 Kerner zu kotzen, also bringt dass da wenig.

Mit 4k wird sicher die GPU eher limitieren, aber Anno ist selbst mit 30 FPS spielbar.
Ich schließe mich oben an udn sage, eine 1070 langt dicke, vielleicht wäre selbst eine 1060 schon genug, aber das ist dann schon eher grenzwertig.
 
Schönes System, hab ein ähnliches. Allerdings haben bei mir 450W gereicht, bei gleichen Komponenten. 580W ist mehr als ausreichen für dein vorhaben!

Guck dir mal monitornerds.com an. Dort stehen die besten Monitore für die verschiedenen Anwendungsbereiche. GSYNC lohnt sich schon, aber kostet eben auch viel.
 
Zurück
Oben