Aus für LyricsWorld.de?

dermitderATI

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
628
Hi,
beim hören eines meiner Lieblingslieder schneite ich nebenbei mal wieder bei www.lyricsworld.de vorbei.

Für diejenigen die die Page nicht kennen: Es ist eine Seite , in der man Song-Texte aller möglichen Interpreten suchen kann. Man kann auch selbst SongTexte reinsetzen und oder korrigieren. Eine super Sache für diejenigen die auch mal verstehen wollen, was da gesungen wird.

Aber zu meinem Verwundern musste ich feststellen, dass die Seite derzeit keine Songtexte zum anschauen anbietet.

Hallo liebe Lyrics-World.de User,

da uns inzwischen bitterböse Briefe von euch erreichen, haben wir uns dazu entschlossen eine offizielle Stellungnahme zu veröffentlichen.
Der ganze Sachverhalt ist allerdings nicht ganz so einfach zu erläutern, aber wir werden mal unser Bestes versuchen.

Die Veröffentlichung von Songtexten im Internet war schon immer in einer rechtlichen Grauzone. Rein rechtlich gesehen handelt es sich um einen Verstoß gegen das Urhebergesetz, denn sowohl die Melodie als auch der Text an sich sind durch den Urheber geschützt.
Nun stellt sich aber die Frage: wem schadet es denn, wenn man Songtexte veröffentlicht?
Immerhin ist das doch auch genauso gut Werbung für die Urheber, und falls sie etwas dagegen haben, konnte man uns bisher immer unkompliziert erreichen und die Texte verschwanden sofort von unserer Seite und kamen auf unsere Sperrliste, sodass diese auch nie wieder auftauchen würden.
Wir respektieren natürlich die Entscheidung der Urheber dieser Texte, ganz gleich aus welchem Grund sie einer Veröffentlichung der Texte auf unserer Seite widersprechen.
Dieser unkomplizierte Mechanismus hat bisher auch gut funktioniert, allerdings hat diese Problematik nun eine ganz neue Dimension erreicht.
Findige Anwälte können nämlich aus dieser ganzen Geschichte auch noch Geld rausholen.
So wird gezielt im Internet nach den oben genannten Verstößen gegen das Urheberrecht gesucht und dann für pro Songtext eine Abmahnung verschickt. Das Honorar für den Anwalt erreicht dann schon mal pro Abmahnung(!) einen vierstelligen Bereich. Dies bedeutet natürlich den kompletten finanziellen Ruin für die Seitenbetreiber.
Klar ist, dass unter diesen Umständen eine Songtext Seite nicht mehr weitergeführt werden kann, immerhin besteht die Gefahr, dass täglich neue Abmahnungen eintreffen könnten - bei unserer Datenbankgröße können das also seeehr viele sein.
Uns ist auch klar, dass die User hier sehr viel Arbeit investiert haben und mit sehr viel Fleiß und Durchhaltevermögen Songtexte rausgehört haben, sich gegenseitig korrigiert und richtige Arbeitsgruppen gebildet haben, was im Endeffekt zu einer atemberaubenden Qualität unserer Songtext Datenbank geführt hat. Leider ist die Datenbank schon so gut geworden, dass viele Lieder dem Originaltext gleichen. Und gerade da liegt natürlich das Problem.
Soviel erstmal zum Thema, ihr müsst auch verstehen, dass wir derzeit nicht mehr Informationen herausgeben können und wollen, da es sich um ein laufendes Verfahren bei der ganzen Geschichte handelt.
Wir werden euch - soweit es uns möglich ist - auf dem Laufenden halten.
Deswegen muss euch zur Zeit die Aussage reichen, dass unsere Lyrics Datenbank erstmal offline ist, bis alle Sachverhalte geklärt sind.

Viele Grüße,

Euer Lyrics-World.de Team

Dazu kann ich nur den Kopf schütteln. Ich bin auch der Meinung, dass die sich doch schon selbst Steine in den Weg legen.
Was soll das denn nun bitte...hauptsache man kann mit jeder Sache ein paar Euro einnehmen. Lächerlich !
 
Zuletzt bearbeitet:

dermitderATI

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
628
Oh, sorry hab speziell nach LyricsWorld gesucht und bin nicht fündig geworden.

Dann kann das Ding ja geschlossen werden ;)
 
Top