Backup für DS213J NAS wie realisieren?

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.216
Hallo,

ich habe mir eine Synology DS-213J zugelegt und eine 3TB WD Red bestellt.
Jetzt stellt sich die Frage wie genau ich das Backup für die Daten auf dem NAS realisieren soll. Ich habe im Netzwerk keinen PC mehr (nur das Notebook). Eine 2TB WD Green habe ich noch und ich muss nicht alle Daten sichern, die Kapazität würde also ausreichen.

Problem: ein Kabelgebundenes Gbit LAN gibt es nur im Wohnzimmer und die Backupplatte an der selben Steckdose direkt neben das NAS stellen ist ja eigentlich nicht Sinn der Sache. Backup per WLAN ist ja aber auch nicht der Hit denke ich und ich habe ja auch keinen PC der ständig im WLAN wäre.

Externes Gehäuse kaufen und nur zum Backup per USB direkt an die NAS hängen? (hat nur USB 2.0)
Oder Gehäuse mit Gbit LAN Anschluss und nur zum Backup direkt an den Switch hängen?
Oder USB3 Gehäuse (der Bequemlichkeit halber evtl gleich ne neue externe 2,5" mit 2TB wegen Stromversorgung) und ans Notebook hängen?

Kann das Backup dann so eingerichtet werden dass nur bestimmte Verzeichnisse vom NAS inkrementell gesichert werden oder so? Und dass das automatisch läuft sobald die Platte im Netzwerk oder sonst wo angeschlossen wird?
Oder hab ich irgend eine Lösung ganz übersehen?

Auf der NAS werden hauptsächlich Filme Musik und Bilder lagern und insbesondere die Bilder und die eigenen Videos von der GoPro müssen natürlich gesichert werden.

Edit: und ein Spiegeln der Daten mit einer zweiten Platte in der NAS sehe ich nicht als brauchbares Backup an.
 

computerblicker

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.202
Ich sichere meine Daten immer auf meiner 1TB 2,5" USB 3.0 HDD

Die Ordner und die Häufigkeit der Sicherung kann man im DSM einstellen.

Ist wie ich finde auch die einfachste Lösung.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.216
Wenn du zb Wöchentlich einstellst und dann sagen wir nach 9 Tagen die Sicherungsplatte an die DS ansteckst wird dann direkt das Backup gemacht?
Was mir grad noch einfällt: wie ist das mit TrueCrypt Containern? Ich habe einen einzelnen großen Container (1TB oder so) der gesichert werden muss. Aber der kann vermutlich nicht inkrementell gesichert werden sondern wird jedesmal komplett neu gespiegelt oder?
 
Top