Bastelstunde Lüfter Tausch

hansstramm

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Hallo Leute,
Habe bei meiner gtx 560ti twin Force 2 GB
einen Lüfter getauscht da 2 Lamellen gebrochen waren.
Habe einen baugleichen hier im Marktplatz gekauft und nur eine Hälfte der 2 Lüfter verlötet.
Allerdings hatte der Lüfter nur 3 Kabel.
(Normalerweise hat ein Lüfter 4 Kabel und einer 3 bei den Twin Force Lüftern)
Den Lüfter mit 4 Kabeln konnte ich nicht nehmen da er Lagergeräusche macht.

Hab also Plus, Minus und "S"?
An gelötet.

Im Anhang ein Foto der Kabel Anschlüsse.
Für das steht das "P"?
Dieses "P" Kabel (Grün) habe ich nicht an geschlossen, Lüfter läuft aber so.

Zum Vetständis:
An dem Lüfter Kabel mit 4 Adern hängt jetzt ein Lüfter mit 3 Adern.


Kann man das so lassen oder Brennt mir jetzt der PC ab?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Sephe

Captain
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.876
Der 4. Pin ist normalerweise das PWM-Signal -> Dadurch teilt der Lüftercontroller dem Lüfter mit, mit welcher Drehzahl er laufen soll.
Wenn dieser Pin fehlt, wird der Lüfter vermutlich dauerhaft auf 100% laufen. -> Willst du das?
 

hansstramm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Mhh, seltsam ist das ich mit Afterburner die Geschwindigkeit regulieren kann.
Die Lüfter drehen auch hoch wenn die Temperatur steigt.

Vill. Täuscht das aber auch und nur einer lässt sich steuern, sehe leider nicht die Drehzahl der einzelnen Lüfter.
 

Anhänge

Crispy Bearcon

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
561
4 Pin ist PWM Steuerung und 3 Pin ist Voltage Regulierung. Denke nicht das die Lüfter automatisch auf 100% laufen wenn nur 3 Pin anliegen.
Bei 2 Pin mit fester Spannung, da laufen die nur auf der einen Geschwindigkeit.

Ich weis nicht ob die GPU erkennt ob nur 3 oder doch 4 kabel anliegen. Ich würds einfach mal anschließen und testen ob die von PWM auf Voltage Regulierung umschwenkt.

hier eine Grafik von einem Noctua Lüfter
noctua_pin_configuration_5v_fans.png
 

Drago1303

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.012
Wenn das so verlötet ist wie die defekten Lüfter dann müsste doch alles passen...

Und wenn alles läuft und sich steuern lässt, dann scheint es ja zu funktionieren. :)
 

hansstramm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Ist leider nicht so angeschlossen wie davor.
Wie gesagt normalerweise ist an dem Lüfterkabel auf der einen Seite ein Lüfter mit 3 Adern und auf der anderen ein Lüfter mit 4 Adern.

Bei mir haben beide Lüfter nur 3 Adern und ein Kabel ist nicht angeschlossen.

Mich wunderte das der Lüfter überhaupt so läuft 😂


Deswegen die Frage für was das Kabel ist.

Verwirrend ist halt das die Kabel verschiedene Farben haben.
Hatte dann die Lüfter auseinander gebaut und geschaut für was die Kabel stehen.

Dachte Plus und Minus muss sein, dann hab ich noch ne 50/ 50 Chance für das letzte Kabel 😁


Korrekur:
Sorry, habe "S" nicht angeschlossen, "P" ist dran.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crispy Bearcon

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
561
Hast du ein Multimeter? damit ein Lüfter läuft benötigst du nur 2 Adern. bei 3 Pin ist der 3. halt für die Geschwindigkeitsangabe, bei 4pin der 4. für PWM

Miss nach wo du Spannung bekommst und setz die an Schwarz und Rot. Da da nur 3 Pin am neuen dran sind ist der 3. Tacho. Da die 4 Pin mit der Noctua Grafik übereinstimmen sollte der 3. Pin an das grüne von den 4 Kabeln angeschlossen werden.

Also wäre meine vermutung.
 

Sephe

Captain
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.876
4 Pin ist PWM Steuerung und 3 Pin ist Voltage Regulierung. Denke nicht das die Lüfter automatisch auf 100% laufen wenn nur 3 Pin anliegen.
Bei 2 Pin mit fester Spannung, da laufen die nur auf der einen Geschwindigkeit.
Bitte lesen - 1. Abschnitt Seite 11:
https://folk.uio.no/kyrrens/diverse/viftekontroller/developer-specs-REV1_2_Public.pdf

Pins:
1: Masse (GND)
2: 12V (Gelb)
3: Sense (Grün) -> Rückmeldung der aktuellen Drehzahl an die Lüftersteuerung
4: Control (Blue) -> PWM-Signal mit 21-25kHz von der Lüftersteuerung zur Geschwindigkeitssteuerung

Bei den 3-Pin Lüftern wird die Geschwindigkeit über die Spannung an 12V geregelt. I.d.R. zwischen 5 und 12V.
Ein 4-Pin-Lüfter kann meist auch auf diese Weise gesteuert werden, ist aber außerhalb der Spezifikationen: Kann funktionieren, muss aber nicht.
 

hansstramm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Ich würds einfach mal anschließen und testen ob die von PWM auf Voltage Regulierung umschwenkt.
Woran merkt man das?
Ergänzung ()

Hast du ein Multimeter? damit ein Lüfter läuft benötigst du nur 2 Adern. bei 3 Pin ist der 3. halt für die Geschwindigkeitsangabe, bei 4pin der 4. für PWM

Miss nach wo du Spannung bekommst und setz die an Schwarz und Rot. Da da nur 3 Pin am neuen dran sind ist der 3. Tacho. Da die 4 Pin mit der Noctua Grafik übereinstimmen sollte der 3. Pin an das grüne von den 4 Kabeln angeschlossen werden.

Also wäre meine vermutung.
Hab ein Millimeter, plus und Minus müsste aber passen.
Was ist denn der Unterschied zwischen PWM und RPM?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Poney

Gast
Das 4. Kabel ist normal PWM. Wenn die Lüfter identisch und in Reihe sind, dann ist nur der erste Lüfter per PWM angeschlossen da auch nur 1 PWM Signal übertragen werden kann. Der Lüfter wird dann moduliert, was an den Lüfter dahinter so durchgeschleift wird.
 

hansstramm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Also jetzt blicke ich gar nicht mehr durch xd.
Kann man das also so betreiben wenn es richtig angeschlossen ist ohne einen 4 Adern Lüfter?

Plus und Minus hab ich ja schon richtig an geschlossen (bei mit rot und gelb für Plus und schwarz bei beiden für Minus.

Muss heute Mittag erst mal Paste kaufen gehen, hatte leider keine mehr und hab ein Pad auf den Chip geklebt, Karte läuft jetzt heiß.
Lüfter laufen aber beide wie schon erwähnt.


Lg
 

Anhänge

Sephe

Captain
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.876
Bewundernswert, was du da an Arbeit reinsteckst -> Ich hätte direkt nen neuen Custom-Kühler draufgepackt, anstatt mit einem Lüfter-Tausch-Gefrickel anzufangen.

Wenns läuft, dann kannst du es so lassen, aber beobachte am Anfang mal die Temperaturen.

PWM = PulsWeitenModulation -> Steuersignal zur Steuerung der Geschwindigkeit. ("Gaspedal im Auto")
RPM = RotationsPerMinute -> Kontrollsignal, wo mit die Lüftersteuerung erkennt, wie schneller Lüfter läuft. ("km/h-Anzeige im Auto").


3-Pin Lüfter (ohne PWM):
- Geschwindigkeit ("km/h-Anzeige") wird gesteuert über die Spritmenge ("5-12V Spannung")

4-Pin Lüfter (mit PWM):
- Geschwindigkeit ("km/h-Anzeige") wird gesteuert über Gaspedalstellung. (PWM)

Ein 4-Pin Lüfter lässt sich meistens auch über die Spannung regeln, entspricht aber nicht den Spezifikationen. Aber wenns läuft, dann läufts.
 

hansstramm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Bewundernswert, was du da an Arbeit reinsteckst -> Ich hätte direkt nen neuen Custom-Kühler draufgepackt, anstatt mit einem Lüfter-Tausch-Gefrickel anzufangen.
Die Karte ist ja nicht mehr viel Wert und ich versuche so wenig Geld wie möglich zu investieren.
Hab die ersetz Lüfter quasi geschenkt bekommen (musste nur Versand zahlen)
Da musste ich einfach zu schlagen ^^.
Außerdem ist das erst meine zweite Löterfahrung und ich bastel gern xd.

Ich wollte ja eigentlich den "Neuen" Lüfter einfach verbauen und fertig, wusste nicht das einer von den 2 lüftern Lager Geräusche macht.
Des weiteren wäre das Kabel zu kurz gewesen für meine GTX 560TI Twin Force 2GB.

Wenns läuft, dann kannst du es so lassen, aber beobachte am Anfang mal die Temperaturen.

PWM = PulsWeitenModulation -> Steuersignal zur Steuerung der Geschwindigkeit. ("Gaspedal im Auto")
RPM = RotationsPerMinute -> Kontrollsignal, wo mit die Lüftersteuerung erkennt, wie schneller Lüfter läuft. ("km/h-Anzeige im Auto").


3-Pin Lüfter (ohne PWM):
- Geschwindigkeit ("km/h-Anzeige") wird gesteuert über die Spritmenge ("5-12V Spannung")

4-Pin Lüfter (mit PWM):
- Geschwindigkeit ("km/h-Anzeige") wird gesteuert über Gaspedalstellung. (PWM)

Ein 4-Pin Lüfter lässt sich meistens auch über die Spannung regeln, entspricht aber nicht den Spezifikationen. Aber wenns läuft, dann läufts.
Danke, das ist verständlich erklärt.
Es kann schon sein das das Signal momentan ohne PWM läuft.
Ich habe nämlich mit Afterburnen nen selbst erstelltes OC Profil zum zocken.
Wenn dieses an geschaltet habe sind die Lüfter direkt höher gedreht, kann aber auch durch die hohe Temp. entstanden sein da die Karte wie schon erwähnt heiß läuft.

Werde jetzt mal neue Paste besorgen und dann testen.

Edit:
Wenn ich die Dritte Ader auf das RPM (Grün auf dem beispielfoto) schalte sollten die Lüfter einfach kein Volt signal mehr bekommen und es müsste laufen wie zuvor oder?

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:

hansstramm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Servus, wollte mich noch mal melden.
Hatte gestern das andere freie Kabel getestet.
Dann lief der Lüfter tatsächlich permanent auf 100%.
Hab die Kabel dann wieder verlötet wie sie waren, hatte glücklicherweise beim ersten Löten die richtigen Kabel getroffen 😁.



Da ich so schnell wie möglich Paste gebraucht habe bin ich bei mir um die Ecke in nen Computer laden zum kaufen.
Die hatten leider nur eine Paste.
Ist eine von Cooler Master und die Spritze hat 3€ gekostet.

Mit der Paste wird die Karte jedoch recht warm.
Die Max Temp Werte mit Max. Übertaktung in PUBG liegen nun bei 85 Grad Celsius.
Dabei gehen die Lüfter auf 95% hoch.

Hatte davor Artic mx2 Paste auf der GPU, damit war die Karte ca. 10 Grad kühler Xd.

Werde also wieder Paste bestellen.
Welche Paste Könnt ihr empfehlen?

Die Karte funktioniert nun also wieder ohne Probleme und nervige vibrationen (bei mir hatte teilweise der ganze Schreibtisch vibriert wenn die Lüfter schnell liefen)

Liebe Grüße und nen schönen Sonntag ☺


Hier Noch Fotos von der Paste und der reparierten Karte:
20190106_170416.jpg


20190106_170237.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

ITX-Fan

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.020
Schöne Bastelstunde! Arbeitsaufwand und Zeitwert der Karte darf man hier wohl nicht gegenrechnen, aber darum geht es ja auch nicht immer... :)

Arctic! (MX-4 oder Silver 5)

Noctua NT-H1 kann man auch nehmen.

PWM = PulsWeitenModulation -> Steuersignal zur Steuerung der Geschwindigkeit. ("Gaspedal im Auto")
RPM = RotationsPerMinute -> Kontrollsignal, wo mit die Lüftersteuerung erkennt, wie schneller Lüfter läuft. ("km/h-Anzeige im Auto").

3-Pin Lüfter (ohne PWM):
- Geschwindigkeit ("km/h-Anzeige") wird gesteuert über die Spritmenge ("5-12V Spannung")

4-Pin Lüfter (mit PWM):
- Geschwindigkeit ("km/h-Anzeige") wird gesteuert über Gaspedalstellung. (PWM)
Das nenne ich mal eine geniale Beschreibung der Lüfteranschlüsse! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

hansstramm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Schöne Bastelstunde! Arbeitsaufwand und Zeitwert der Karte darf man hier wohl nicht gegenrechnen, aber darum geht es ja auch nicht immer... :)
Wie gesagt ich bastel halt gerne und sammele meine löt erfahrungen xd.


Ich wollte die MX-4 sowieso mal testen da meine PS4 viel zu laut wird und ich die original Paste wechseln möchte :D

Ist schon bestellt:


Unbenannt.PNG



Lg
 

hansstramm

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
940
Servus leute ,
gestern kam meine Arctic MX4 an.
Konnte es nicht lassen und hab die Paste direkt auf meiner GTX 560TI 2Gb Twin Force Verarbeitet.

Die Karte ist 12 Grad Kühler mit der Arctic MX4 Paste.
Außerdem hab ich 2FPS aus der karte geholt.
Die Minimal werte haben sich um 4 FPS verbessert.
Der Score wert hat sich um 92 Punkte verbessert :D

Habe mit Furmark 3D nen Vorher Nacher Benchmark Test in FHD gemacht.

Vorher:

Paste:
Anhang 742082 betrachten

Ergebnis:
Anhang 742083 betrachten




Nacher:

Paste:
Anhang 742085 betrachten
Ergebnis:
Anhang 742135 betrachten


Bei der verarbeitung der Pasten wurde jeweils eine dünne, gleichmäßige schicht auf dem Chip verteilt und danach ein reis korn großer klecks in die mitte gemacht.


Beim zocken wird die karte nur noch ca.75°C warm bei 60% Lüfter Drehzahl.
Kann man also so lassen xd.



Die Karte kann ich dank dem Bios Upgrade/Mod nun auf 25% Lüfter Drehzahl laufen lassen.
(Habe bei der Bios Anpassung nur die Lüfter Drehzahl geändert)

Eine Anleitung gibt es hier:
https://www.computerbase.de/forum/threads/how-to-bios-einer-grafikkarte-anpassen-und-flashen-nvidia-version.1571087/

Bei mir lief allerdings nur die 64bit Version von nv flash, also 64 bit.exe nehemen und "64" hinter den befehlen nicht vergessen, dann klappt das auch.
Bei fragen einfach melden..

Der Rechner ist nun im idle absolut lautlos.


Jetzt ist endlich ruhe im Puff! :love: :daumen:
 
Top