Beamer mit VGA Anschluss heut zu Tage noch kaufen?

Choco2

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.742
Mein Büro Kollege hat sich gestern einen kleine Beamer für Präsentationen im Schulungsraum gekauft.

Dieser hat aber nur eine VGA Anschluss.

Macht es Sinn, sich heut zu Tage noch einen Beamer nur mit VGA Anschluss zu kaufen?

Nicht es es in 5 Jahren z.B. nur noch Laptops mit digitalem Ausgang gibt?

Denke das Teil wird locker die nächsten 10 bis 15 Jahre verwendet. Gebraucht wird der nicht oft. Vielleicht 3-4 mal im Jahr.
 
2

2fastHunter

Gast
Nunja es gibt immernoch genug Laptops, die nur einen analogen Ausgang haben. Zudem gibt es notfalls Adapter, sollte der analoge Ausgang endlich mal wegfallen.
 

00Zetti

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
699
es gibt notfalls immer adapter...die meisten laptops haben aber afaik keinen vga anschluss mehr und das wird in zukunft nicht besser...
also entweder umtauschen und schauen ob du einen gleichwertigen/gleichteuren mit hdmi bekommst oder halt über adapter...
 

OhNoIKilledMyHD

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
760
Vielleicht noch was aus der folgenden Liste dazukaufen
DVI to VGA
Mini DVI to VGA
HDMI to VGA
Mini HDMI to VGA
Display Port to VGA
"and you should be all set"

Einziges Problem könnte dann noch HDCP-Material sein, z.B. PayTV-Fusballübertragungen in der Mittagspause. Aber da er "nicht oft" gebraucht wird, nutzt Ihr ihn wahrscheinlich nur für Powerpoint-Präsentationen, Schulungen und ähnlichen "Bürokram" ;)
 

Choco2

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.742
Also es geht nur darum, dass man an den Beamer einen Laptop anschließen kann.

Wenn Digital auf VGA kein Problem ist, dann passt der Beamer schon.
 
L

Laggy.NET

Gast
Na ja, so ein DVI Anschluss gibt eben neben dem Digital Signal auch ein analoges signal aus, deswegen kann man dann ganz einfach nen Adpater drannstöpseln.
 

pebas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
440
10 - 15 jahre Nutzung ???

nach 3 Jahren macht es bling und die Lampe ist defekt, dann kommt schon die Frage auf, lohnt noch eine neue Lampé oder kauft man gleich einen neuen !
 

Choco2

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.742
Danke an alle.

Das passt dann schon so.

@ pebas

So eine Lampe hat eine Lebensdauer von über 2000 Stunden.

Zu Hause hab ich selber einen Heimkinobeamer. Der läuft sein 6 Jahren mit der ersten Lampe und hat über 2000 Stunden drauf.

Das ist also kein Problem.
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.540

Tobi47

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.145
Man kann den Beamer höchstens mit einem Adapter auf DVI betreiben, aber nicht mit HDMI, da HDMI ein rein digitales Signal ist.
 
Top