Bei AMD bleiben sinnvoll oder doch später auf Intel wechseln

Makaay10

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Hallo Leute,
vorab meine baldigen PC specs, da die Teile schon bestellt sind:
AMD Athlon II X4 635 2.9 GHz
Sapphire Radeon HD 7870 (bestellt)
Gigabyte GA-970A-UD3 (bestellt)
6GB DDR3 1333
1TB Festplatte
530 Watt Thermaltake Hamburg Non-Modular 80+ (bestellt)
Also, ich habe vor Spiele wie CoD BO2, vielleicht auch Crysis 3, Bioshock Infinite usw. zu spielen und auch aufzunehmen, da ich auch gleichzeitig Videoeditor bin, weshalb ich auch gewisse CPU Leistung brauche. Nun die Frage, komm ich mit einem AMD bis etwa 200Euro klar mit diesem Setup, oder ist der Leistungsunterschied zwischen AMD und Intel doch so groß und es würde sich mehr für mich lohnen einen Intel (bsp. i5) Prozessor und zusätzlich ein neues Mainboard für Intel CPU's zu kaufen?
Ich bin kein High-End Gamer der Leistung ohne Ende erwartet, mir reicht es wenn ich Spiele wie oben auf mittleren bis hohen Grafikeinstellungen flüssig aufnehmen kann.Mir gehts es nur darum, ob ich bei AMD bleiben kann oder es doch sinnlos ist.
Danke im voraus & entschuldigung wenn es einen ähnlichen Beitrag schon gibt, die Sufu hat leider nichts ausgespuckt !
 
Zuletzt bearbeitet:

Asghan

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.759
Du bestellst ERST und fragst DANN?
Ich frage mich was in manchen Köpfen vorgeht.
Ich sag einfach mal nixmehr dazu, ist ja wohl eh zu spät.
 

Lazo53

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
443
Eine CPU bis 200€ bei AMD reicht für deine Bedürfnisse dicke aus.

( meiner meinung nach )
 

Makaay10

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Ich würde das jetzige Setup etwa 5 Monate behalten, bis ich den CPU aufrüsten würde.
 

DarkInquisitor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
583

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.314
naja... erst fragen, dann kaufen wäre schon besser gewesen ;)

Stand heute ist Intel natürlich stärker. inwieweit durch PS4 und XBox(3) und deren AMD APU multicore Architektur zukünftige Spieleenginges wieder mehr AMD zugute kommen muss man wohl abwarten.
zumindest Crysis 3 scheint auf einem Vishera FX 8350 ja schon sehr gut zu laufen.
http://www.pcgameshardware.de/Crysis-3-PC-235317/Tests/Crysis-3-Test-CPU-Benchmark-1056578/
und da du auf deinem AM3+ Board einen FX 8350 einsetzen könntest, muss man meiner Meinung nach nicht zwingend zu Intel wechseln
 

Makaay10

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Mein Budget liegt momentan bei etwa 350 Euro. Da ist nen neuer Prozessor noch nicht drin, erst im Sommer etwa. Mainboard kann ich immernoch umtauschen, ist nicht die Welt. Die Frage ist einfach nur, ob ich mit AMD (etwa nen FX?) noch glücklich werden kann und Framerates beim Aufnehmen bekomme, die völlig in ordnung sind oder ob Intel schon fast "MUSS" ist. Wie gesagt, der Prozessorwechsel ist erst in paar Monaten geplant.
 

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.175
@Makaay10
Wenn du erst in fünf Monaten bestellen willst, dann hat es keinen Sinn bereits jetzt danach zu fragen, was du dann machen willst. Frag nochmal, wenn du dir neue Komponenten kaufen willst.

@DarkInquisitor
Zeig mir bitte, wo du nen i5-3570k und nen Board zusammen für 200€ bekommst!^^

Mfg Kae
 

Arno78

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.329
Videos bearbeiten ?

Dafür gibt es eine Grafikkarte
 

Makaay10

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Nun, die Grafikkarte behalte ich sowieso. Für Videobearbeitung ist nicht nur Grafikkarte wichtig, sondern auch CPU (Rendern) und RAM für Schnelligkeit beim Arbeiten.
Wird denn ein FX leistungstechnisch für mich ausreichen?
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.865
Ein FX mit 4 Modulen wird schon ne deutliche Leistungssteigerung sein, wenn deine Programme alle Kerne nutzen.
Die Abstriche die du durch die schlechtere IPC in spielen haben wirst sollten nicht so sehr ins Gewicht fallen.
 

Makaay10

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
11
Alles klar, ihr habt mir sehr geholfen! Ich kenn mich nämlich nicht so gut aus mit PC's und naja, durch diesen ganzen Konkurrenzkampf zwischen AMD & Intel zu schauen, bischen schwierig. Aber das scheint mir mit einem AMD FX doch sehr sinnvoll, werde denke ich mal auf den FX-8350 dann setzen, wenn bis dahin nicht etwas neueres erscheint.
 

Mourinho

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
770
Also die x4 635 CPU kannst auch noch OC, ca. 3.8Ghz sollten drin sein. Die HD 7870 habe ich auch, sehr gute Grafikkarte was P/L angeht. Und die FX CPU´s sind besser als Ihr Ruf.

http://www.pcgameshardware.de/Crysis-3-PC-235317/Tests/Crysis-3-Test-CPU-Benchmark-1056578/

Ist zwar im Moment die Ausnahme, aber da AMD´s Mehrkerner in den zukünftigen Konsolen stecken werden, könnte sich das Bild durchaus wiederholen, da die Programierer endlich auf Multithreaded Programmieren müssen.
 

fugo67

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
113
Bleib dabei!
 

rhyn

Banned
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.028
Mittem Fx8xxx wirste sehr zufrieden sein.

Aber bedenke, hole dir einen potenten kühler dazu. und gehäuselüfter falls diese noch nicht vorhanden sind,denn die FX sind echte hitzköpfe.

Aber kurz & knapp: Ja. Mit AMD wirst du glücklich sein und in zukunft noch mehr werden.

Rhyn
 
Top