Bei Downgrade von Windows 10 auf Windows 7 wird keine Festplatte erkannt

uni11

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2
Erstmal ein Hallo an die Community!

Ich habe folgendes Problem:

Bei meinem Laptop bzw. dem meiner Freundin (Lenovo U410) wurde vor einigen Monaten ein automatisches Update auf Windows 10 vorgenommen. Vorher war Win 7 installiert.

Ich konnte es irgendwie nicht mehr verhindern. Also habe ich dem Betriebssystem mal eine Chance gegeben, aber es läuft einfach nicht rund. Der Bootvorgang dauert 5 mal so lange und allgmein ist das System sehr träge geworden.

Ich möchte also wieder zurück zu Windows 7. Bei Gelegenheit möchte ich auch die Festplatten formatieren.

Gestern habe ich mir einen bootfähigen USB-Stick erstellt und Windows 7 drauf kopiert.

Danach noch die Bootreihenfolge geändert und ab dafür.

Es funktionierte alles wie gewohnt.

Notebook fährt hoch, lädt die Windows Dateien und ich kann bestätigen dass ich Win 7 installieren möchte nachdem ich die Datenschutzrichtlinen etc. bestätigt habe.

Nun zum eigentlichen Problem:

An der Stelle, wo sonst die Festplatten und die Partitionen erscheinen, kommt nichts...

Ich habe ledliglich die Möglichkeit einen Treiber (für was ?) zu laden....

Im Bios erkennt er zwei Festplatten (eine SSD mit 32 GB und eine HDD mit 500 GB). Auch im normalen Win 10 Betrieb zeigt er die beiden Festplatten an.


Wo kann das Problem liegen?

Welche Informationen benötigt Ihr noch von mir, um das Problem genauer einzugrenzen?

Ich bin noch auf der Arbeit, aber sobald ich zu Hause bin kann ich die Infos zusammentragen.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir behilflich sein könnt :)

Mit freundlichen Grüßen

uni11
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.782
SATA Modus auf IDE (oder Compatible) stellen. Win7 installieren und dann kurz per Google raussuchen, wie du auf AHCI umstellst ohne Neuinstallation.

lg
fire
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.221
Hier scheint Windows 7 den Treiber für deinen SATA-Anschluß nicht zu haben. Den kannst du an der Stelle ja nachladen lassen, dann werden auch die Platten gefunden.
 

nurmalsoamrande

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
993
Da wirst du wahrscheinlich einen Treiber für den Controller brauchen, an dem die Laufwerke hängen, wird wahrscheinlich ein analoges Problem zu USB 3.0 und Win 7 sein...
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.931
Oder installier win10 nochmal sauber neu, denn gerade beim Upgrade mit Daten und Einstellungs übernehmen kommt es häufig zu Problemen und Fehlern. Daher empfiehlt sich immer erstmal ne win10 clean Installation
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Ich bin auch fürs Windows 10 sauber neu installieren. "Upgrades" haben solche Probleme wie beschrieben relativ oft.
 

kevlar

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.089
Hast du ein aktuelles Windows 7 Image benutzt? Wenn ja erstell doch mal den USB Stick nochmal neu, hört sich doof an, aber ich hatte das selbe Problem vor ein paar Wochen. Neu erstellt und "Treiber" passte auch mit aktiviertem AHCI.
 

uni11

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2
Danke für die schnellen Rückmeldungen. Ich werde eure Vorschläge nach der Reihe abarbeiten.

Da wirst du wahrscheinlich einen Treiber für den Controller brauchen, an dem die Laufwerke hängen, wird wahrscheinlich ein analoges Problem zu USB 3.0 und Win 7 sein...
Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich auf den USB Stick zusätzlich einen Treiber ziehen und diesen dann bei der Windows installation auswählen. Welchen Treiber brauche ich, bzw. wo finde ich heraus welchen ich brauche ?

Gruß uni11
 
U

uwei

Gast
Hat deine Win7 iso überhaupt das SP1 integriert?
Mit einer 32GB SSD würde ich da auch gar nicht erst anfangen. Die ist ja schon nach der Windowsinstallation voll. Tausch die erst mal gegen eine größere aus. Minimum 64GB, 120GB wären ok.
Oder probier mal mit dieser iso.
mega:///#!BEdngTAK!nKZWOnXwbGRC7fYX61Yxr3bNW6dXhtuoWa-VBWprcag
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.931
Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich auf den USB Stick zusätzlich einen Treiber ziehen und diesen dann bei der Windows installation auswählen.
nein brauchst du nicht, das wäre erst bei den neuen Intell 100er Chipsätzen von nöten.
du darfst aber nicht den USB3.0 Slot verwenden, sondern du musst den USB2.0 Slot verwenden

ansonsten mach erstmal ne win10 clean installation und wenn es dann nicht läuft, dann kann man immernoch win7 installieren.

die meisten Probleme kommen wirklich durch das Upgrade mit daten und Einstellungsübernahme und sind mit ner clean Installation von win10 ohne Key eingabe einfach gelöst. halt vorher deine Daten sichern und dann bei der installation bei der Festplattenauswahl unten rechts auf Laufwerksoption erweitert klicken und alle Partitionen löschen und win10 auf den freien Speicherplatz installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

puntolino

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
13
Hey Leute,

ich habe das selbe Problem wie uni11 bei einem Lenovo U310! Clean Version von Win10 mittlerweile drauf. Beim Donwgrade auf Win 7 kann ich bei der Installation keine Festplatte auswählen, obwohl der Stick an einem USB 2.0 hängt!

Muss ich doch nen Treiber runterladen?

Danke für Eure Hilfe!
 
Top