Beim Hochfahren "Disk Error. Press any key to restart" Was bedeutet das genau?

Quwaslmasl

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
11
Problem gelöst. Danke für Eure Hilfe. Es war im Bios eine Einstellung. Jetzt läuft es wieder ganz normal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist evtl die Batterie vom unbekannten Board nicht mehr ganz frisch und setzt bei jedem Start erst mal alles auf Defaulteinstellungen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Asghan
@werkam Mein Prozessor, Mainboard und die Wasserkühlung sind ca. sieben Monate alt. Meinste, das es daran liegt?
 
Willkommen im Forum,

Vermutlich steckt noch eine Diskette im Laufwerk, einfach rausnehmen ;)
Ansonsten bitte mehr Daten zum verwendeten System.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Asghan und areiland
Guten Morgen,

meine Glaskugel sagt: Ohne genaue Angaben bzgl. der verbauten Hardware (MB, Prozessor, RAM, usw.) wird eine qualifizierte Beratung schwierig!

Zum eigentlichen Problem: Wie "Captain Picard" bereits schrieb die SMART-Werte der SSD posten oder direkt was NEUES kaufen. Alternativen zu der ca. 4 Jahre alten SSD werden hier bei den PC-Empfehlungen vorgeschlagen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Asghan
Zitat von Quwaslmasl:
Das steht aber alles nicht im Eingangspost, das steht nur die SSD mit 4 Jahren drin, dann ist es für mich so der Rest ist auch so alt. Die Batterie kostet 2 €, wechseln und schauen ist am günstigsten, alles Andere würde teurer sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Asghan
Wenns keine vergessene Diskette ist, dann ist es vielleicht eine im Kartenleser vergessene SD Karte.
 
Meine Vorredner wollen damit ausdrücken, alle Laufwerke ausser der SSD abklemmen und den PC nur mit der angeschlossenen SSD starten.
 
Danke für Eure zahlreichen Antworten. Also hier mein System: (sieben Monate alt: Prozessor, Mainbaord, Wasserkühlung)

AMD Ryzen 5 2600
Gigabyte Aorus Pro WIFI AMD B450 So. AM4 Dual Channel DDR4 Mini-ITX Retail
Gigabyte GeForce RTX 2060 Super Gaming OC
Alphacool 120mm WaKü
Crucial MX100 256 GB (Windows)
Seagate 500 GB Festplatte (Spiele usw.)
Seagate 256 GB Festplatte (nicht angeschlossen, liegt einfach nur drin rum; wegen noch nicht gelöschtem Windows, das auf dieser Festplatte drauf ist. Die ist sicher NICHT mit dem Mainboard verbunden, höchstens mit´m Netzteil, was ja nichts ausmacht.)
bequiet! 550 Watt Netzteil (Vollmodular)

Braucht ihr sonst noch was?
 
Wie schon oben geschrieben, Crystaldisk und Ergebnis hier posten.
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/crystaldiskinfo/

Hatte in der Vergangenheit einige MX100 verbaut, die waren aber nicht auffällig bzgl. Defekte, was aber hier nichts heißen muss.

Anmerkung:
Diese uralte Platten würde ich lieber entsorgen und noch eine weitere SSD einbauen.
Oder nimm gleich eine 2TB Crucial MX500, dann passen Betriebssystem und "Spiele usw." drauf und Du hast noch Platz. Strom sparst Du dann auch, da dann nur noch eine SSD vorhanden ist.
 
@prian Das mit den Festplatten hat ja noch Zeit, aber trotzdem Danke für deinen Rat. Hier sind die Ergebnisse:
Ergänzung ()

Ach ja, fast vergessen: 16 GB Crucial Ballistix 3200 MHZ
 

Anhänge

  • SSD-Test 01.txt
    2,4 KB · Aufrufe: 190
Das sind nicht die Ergebnisse von CDI, was verlinkt wurde. Bitte ein Bild mit allen Werten hier hochladen.
 
@Thor9 hier die Info:
SSD-Test 02.png

Ergänzung ()

Sorry, aber ich bin Softwaretechnisch nicht der beste. Deshalb entschuldigt bitte, wenn´s ein bisschen dauert : )
Ergänzung ()

Hier das ganze nochmal im Text-Format:
 

Anhänge

  • SSD-Test 03.txt
    15,4 KB · Aufrufe: 156
Zuletzt bearbeitet:
Die SSD ist in Ordnung und das Datenkabel ebenfalls. Poste auch noch mal den Screenshot für die HDD, ziehe aber das Fenster so weit auf, dass alle Attribute sichtbar sind. Wenn ein optisches Laufwerk verbaut ist, dann klemm das mal testweise ab.
 
@Holt Danke, aber das Problem ist bereits gelöst. Kann man hier auch seinen Beitrag schließen oder wie geht das?
 
@Quwaslmasl:

Bitte die Lösung es Problems hier schreiben, damit auch alle anderen, die hier lesen oder über die Suchfunktion hierher finden, eine Lösungsmöglichkeit erkennen können. Schließen braucht den Thread niemand, außer ein Moderator tut das, weil jemand gegen die Forum-Regeln verstoßen hat.
 
Zurück
Top