News BenQ bringt weiteren 24"-TFT für 160 Euro

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.147
BenQ hat zum Wochenabschluss einen weiteren 24-Zoll-TFT vorgestellt, der auf die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkte setzt. Das Modell G2420HDB wird sich zum schon im Markt befindlichen Modell G2420HDBL gesellen, der jedoch auf eine LED-Hintergrundbeleuchtung setzt, während das neue Modell den traditionellen Weg geht.

Zur News: BenQ bringt weiteren 24"-TFT für 160 Euro
 

Bloodie24

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.013
Wahnsinn, wie die Preise in bei der Grösse gefallen sind.
Wenn das so weitergeht, wird Eyefinity ja doch irgendwann eine Option, preislich gesehen.
Ich hätte allerdings gerne einen 30 Zoll Monitor mit 1920*1080 Bildpunkten, mal sehen,wann sowas kommt.
 
O

Oktanius

Gast
Wahnsinn, wie die Preise in bei der Grösse gefallen sind.
Wenn das so weitergeht, wird Eyefinity ja doch irgendwann eine Option, preislich gesehen.
Ich hätte allerdings gerne einen 30 Zoll Monitor mit 1920*1080 Bildpunkten, mal sehen,wann sowas kommt.


Da kannst du noch lange warten. Schau dir mal an was 24'' Monitore mit Displayport kosten ;) Ohne Displayport kein Eyefinity.

Und wenn du ein 30'' mit lächerlichen 1920x1080 pixeln im 16:9 Format willst kaufst du dir am besten ein ferseher :rolleyes:
 

M7.Cyrius

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.063
Das Design der BenQ Monitore ist wirklich ansprechend. Auch wenn die Ergonomie bescheiden ist. Würde der Hersteller mal ein hochwertigeres Panel verbauen (S-PVA oder H/S-IPS), wäre ich bereit auch 500 Euro für so ein schickes Teil zu bezahlen. Aber dann bitte im 16:10 Format.

Zitat von Bloodie24:
Ich hätte allerdings gerne einen 30 Zoll Monitor mit 1920*1080 Bildpunkten, mal sehen,wann sowas kommt.

30 Zoll mit 1920x1080? Mir persönlich wäre der Pixelabstand viel zu gross und würde dann lieber zu einem 32" TV-Gerät greifen und an den PC anschliessen, allein schon wegen der Paneltechnologie.

30" 1920x1080 und dazu noch ein TN-Panel - absolutes No go.

Greez
 

Ex0r

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.540
Pfoahr das is ma nen Kampfpreis. Ich hab für meinen noch über 300€ bezahlt :D
 
O

Oktanius

Gast
nicht nur bei 30" ... TN Panel absolutes NoGo ...

Über das lässt sich streiten, aber dieser ver***** 16:9 wahn geht mir total auffn sack. Da hats die Industrie wieder geschafft den Nachteil eines 16:9 Monitors als vorteil zu verkaufen - und die Konsumenten glauben den shit noch :(


"Hey, ich habmir ein Full HD TFT gekauft mit 1920x1080 pixel xD - na und? Hab ich mit meinen 1920x1200 kein Full HD?"
 
Zuletzt bearbeitet:

novachen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
26
Ich poste ja nun wahrlich nicht oft und sehe darin auch keinen sinn, aber einen Monitor, der mehr als ein halbes Jahr auf dem Markt ist als Neuerscheinung zu bewerben ist ja sogar schon für CB verhätnisse ein Witz. Habe den Monitor selbst letztes Jahr zu Weihnachten gekauft und kann ihn auch nur empfehlen, doch neu ist er wahrlich nicht.
 

M7.Cyrius

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.063
Da hats die Industrie wieder geschafft den Nachteil eines 16:9 Monitors als vorteil zu verkaufen - und die Konsumenten glauben den shit noch :(

Obs die Konsumenten glauben sei mal dahingestellt. Sie werden eher förmlich dazu gezwungen einen Monitor im 16:9 Format zu kaufen. Schau doch mal bei digitec.ch vorbei und suche nach den preiswerten 24" Monitoren. 80% der lieferbaren Monitoren in dieser Grösse und Preisklasse sind im 16:9 Format. Digitec vertreibt keine BenQ Monitore mehr mit 16:10. Da bleiben nur noch die teuren Eizo und NEC Monitore, die jedoch auf ein S-PVA oder IPS Panel setzen.

Langsam kann ein jeder Stolz sein, noch ein 24" Monitor im 16:10 Format zu besitzen.

Greez
 

Verwirrter

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
187
Zum Filme gucken mag 16:9 ja OK sein, aber wenn man mal dran arbeiten will (oder einfach nur im Web surfen) machen sich die 120 Pixel zusätzlich in der Höhe schon bemerkbar - und zwar sehr Positiv. Nur Warum es 24" mit Swivel-Funktion gibt ist mir unklar xD
 

Thagor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
269
für das Displayport Problem kann man sich einfach ein Adapter zulegen und schon kann man auch den 3. Monitor über HDMI/DVI/(VGA BÜÜÜÜHA) anschließen :D
 

weissbrot

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.640
@saromis -> *stolzbin* aber als ich meinen hp w2408h vor über 2 jahren gekauft habe, gab's eigentlich NUR 1920x1200 bzw 1680x1050... finde den Trend zu 16:9 absolut bescheuert. aber noch mehr nervt das bei den kleinen Subnotebooks, da kommen auch immer mehr mit "HD-Displays" mit der absolut unbrauchbaren auflösung von 1366x768... da kannst ja echt nicht mehr damit arbeiten... kommst ja vor lauter scrollen nicht mehr weiter
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.963

arterius

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.931
Dann sollte man sich am besten kein Tn Panel holen. Bei einer 90° Drehung werden die Blickwinkel noch schlechter.
 

Terrordrome

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
628
hmm 24" bei 16:9 sind doch dann eigentlich 23,6" oder?

den Preis find ich super. will bald selbst nen neuen 24" holen, dann aber 16:10
 
O

Oktanius

Gast
Obs die Konsumenten glauben sei mal dahingestellt. Sie werden eher förmlich dazu gezwungen einen Monitor im 16:9 Format zu kaufen. Schau doch mal bei digitec.ch vorbei und suche nach den preiswerten 24" Monitoren. 80% der lieferbaren Monitoren in dieser Grösse und Preisklasse sind im 16:9 Format. Digitec vertreibt keine BenQ Monitore mehr mit 16:10. Da bleiben nur noch die teuren Eizo und NEC Monitore, die jedoch auf ein S-PVA oder IPS Panel setzen.

Langsam kann ein jeder Stolz sein, noch ein 24" Monitor im 16:10 Format zu besitzen.

Greez

Für 24'' Monitore habe ich mich nie gross interessiert. Hatte zuerst 2x 19'' dann 2x 22''. Dann kaufte ich mir ein 24'' welche aber kaum grösser war als meine 22er. Darum kaufte ich direkt einen 26''.

Der Unterschied zwischen 22'' und 24'' ist für mich einfach zu gering.
 
Zuletzt bearbeitet:

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.925
@Terrordrome
Nein ist es nicht sind echt 24er hab kürzlich zwei 16:10 mit zwei den LED Modellen von dieser Serie getascht (qualitätsproblem beim Samsung) die Monitore haben eine geringere höhe als 16:9 modelle dafür ist das Display dann breiter.
 

Verwirrter

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
187
Err, Swivel mit Piviot verwechselt, sorry.
Ja, den Monitor nach links und rechts drehen zu können ist schon sehr nett. Auch die Höhenverstellbarkeit ist nützlich.
Aber das drehen des Monitors um 90° auf die Seite - klar, TN ist da sehr hinderlich, aber bei 24" Breitbild?

Meiner ist übrigens an Samsung 2443BW.
 
Top