Benutzermigration XP nach Win7

Hogge

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
467
Tach Users,

gibt es eine elegante Möglichkeit/ Programm einen Benutzer von einem alten XP-Laptop auf einen neuen mit Win7 (beides Professional) zu migrieren? Netzwerk isn Domäne über Windows Server 2003.

Danke
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
27.995
Hi,

öhm...beschreib mal bitte ausführlicher, ich sehe das Problem nicht. Bei einer Domänenanmeldung wird doch das Benutzerprofil eh zentral verwaltet, oder verstehe ich da etwas falsch?

VG,
Mad
 

Hogge

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
467
Ich glaub ich was gefunden! Hat wer Erfahrung damit, speziell von P nach 7?
Ergänzung ()

Zitat von Madman1209:
Hi,

öhm...beschreib mal bitte ausführlicher, ich sehe das Problem nicht. Bei einer Domänenanmeldung wird doch das Benutzerprofil eh zentral verwaltet, oder verstehe ich da etwas falsch?

VG,
Mad

Sicherlich, Outlookkrams uns so geht alles über den Mail-Server. Aber Chef hat iPhone und iPad, Fotos, Musik... was alles lokal gespeichert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

maloz

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.081
Zitat von Madman1209:
öhm...beschreib mal bitte ausführlicher, ich sehe das Problem nicht. Bei einer Domänenanmeldung wird doch das Benutzerprofil eh zentral verwaltet, oder verstehe ich da etwas falsch?
Jein. Bzw. kommt drauf an was du unter "Benutzerprofil" verstehst.
Servergespeicherte Profile gibt es, wir z.B. nutzen diese aber nicht (zu viele Probleme). Die Anmeldedaten, Benutzerzugehörigkeiten usw. werden alle im AD gespeichert.

Falls der Threadersteller lokale Daten wie Verknüpfungen, Drucker, lokale Dateien (Eigene Dateien) usw. meint empfehle ich folgendes: http://de.wikipedia.org/wiki/User_State_Migration_Tool
Benutzen wir ebenfalls im derzeitigen Windows 7 Rollout. Natürlich läuft soviel es geht automatisch ab.

Mit dem "Easy Transfer" Tool habe ich keine Erfahrung. Würde mich nicht wundern, wenn das Ding im Hintergrund USMT benutzt. :p
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
27.995
Hi,

genau darauf wollte ich hinaus, das User State Migration Toll hätte ich genau dafür auch empfohlen.

Mit der Aussage


war es mir eben zu schwammig, die Benutzer sind in der Domäne ja ohne Wenn-und-Aber auf dem DC.

Mir ging es nur noch darum klarzustellen, welche Art von Daten es sind die übertragen werden sollen. Wenn es um bestimmte DATEIEN des Benutzers geht stimme ich Khaosprinz voll und ganz zu.

VG,
Mad
 
Top