Berechtigunskrise auf meinen Laufwerken!

Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
185
#1
Ich musste wegen blöder Umstände mein Win7Pro64 neu aufsetzen (es war bereits ein migriertes Win10Pro). Ich habe bei der Neuinst. sogar im Setup Format C: ausgewählt. Nun ein paar Tage danach ist so ziemlich alles wieder installiert und ge-updated.

Blöderweise passt aber was nicht mit den Berechtigungen, aus mir nicht erklärlichen Gründen!

Also noch vor einer Woche hatte ich noch Win10. Welches ich mir installiert habe, als es mir MS angeboten hat. Gekauft habe ich vor Jahren das W7Pro64. Dieses Win10 musste ich eben vor wenigen Tagen eliminieren. Aber die Neuinstallation nun lief ja eigentlich unproblematisch.

Jedoch ist mir jetzt aufgefallen ich kann auf C: nur Ordner anlegen, aber keine Dateien! Ganz komisch irgendwie. Und wenn ich versuche (ich bin alleiniger Admin und Besitzer dieses Rechners), die Rechte auf C: anzupassen, lässt es das nicht zu. Was'n tun - nun? Hat wer Rat wie ich die Rechte auf total Standard setzen kann?

Anbei ein paar Bilder...
PS: Einen Ordner kann ich anlegen direkt auf C: Aber Dateien erst in den Ordnern dann.
 

Anhänge

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.721
#2
Was du beschreibst sind bereits die "total Standard" Rechte. Du hast eher am alten System rumgefummelt, dass du Dateien ohne weiteres anlegen konntest.
Es ist nicht vorgesehen, dass Benutzer einfach Dateien auf dem Systemlaufwerk anlegen/ändern/löschen, dafür gibt es den Benutzerordner. Oder du machst dir, wie schon gemerkt sebst einen. Die Rechte am Systemlaufwerk solltest du aber nicht ändern.
 

Hinti

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
185
#3
ah, na dann ist ja eh alles gut. Mir kommt es nur komisch vor. Weil ich glaubte schon dass ich das eine oder andere mal direkt auf C: eine Textdatei oder ähnliches gespeichert hatte. Finds immer noch komisch das das nicht geht. Aber wenn du sagst das ist normal! hm - dann werd ich das mal so hinnehmen.
Danke für die Antwort.
 

Hinti

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
185
#4
Es ist nicht vorgesehen, dass Benutzer einfach Dateien auf dem Systemlaufwerk anlegen/ändern/löschen, dafür gibt es den Benutzerordner.
Also da kann ich jetzt aber nicht mehr ganz zustimmen. In der Arbeit haben wir definitiv eine normale Installation von Windows 7 Enterprise 64Bit-DE. Da kann ich ganz normal auf C: Dateien speichern und wieder löschen! Da sind aber sicher keine Sonderrechte oder sowas vergeben.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.721
#5
Sonderrechte sind auch nicht nötig wenn du Mitglied der Gruppe Administratoren bist und die UAC deaktiviert ist.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.283
#6
Und warum hast du nicht wieder win10 installiert?
Hättest du ja ohne probleme machen können.

Oder wolltest du unbedingt wieder zu win7 zurück?
 

Hinti

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
185
#7
Sonderrechte sind auch nicht nötig wenn du Mitglied der Gruppe Administratoren bist und die UAC deaktiviert ist.
Ich habe nichts umgestellt, bin alleiniger PC-Besitzer, Administrator, Superuser oder was immer du willst, und nach Voll-Neuinstallation (inkl. Format C: - wie beschrieben) ich auf C: keine Files erstellen kann!

Und warum hast du nicht wieder win10 installiert?
Hättest du ja ohne probleme machen können.

Oder wolltest du unbedingt wieder zu win7 zurück?
Weil ich ursprünglich Win7-Pro gekauft habe (DVD-Version) und hatte nur Windows 10 welches ich gratis von Microsoft aufs Auge gedrückt bekommen habe! Mein nunmehr installiertes Win-7 ist nun voll up-gedated und bisher hat mich der große Bruder MS noch nicht gefragt ob ich wieder W10 haben will. Die Wahrheit ist, brauch es auch nicht.

Aber auf C: würde ich schon gerne wieder schreiben können.
remember: https://www.computerbase.de/forum/threads/berechtigunskrise-auf-meinen-laufwerken.1660341/#post-19790083
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.721
#8
Ich habe nichts umgestellt, bin alleiniger PC-Besitzer, Administrator, Superuser oder was immer du willst, und nach Voll-Neuinstallation (inkl. Format C: - wie beschrieben) ich auf C: keine Files erstellen kann!
Einen Superuser gibt es nicht unter Windows (höchstens SYSTEM) und "alleiniger PC-Besitzer" hat nichts zu sagen. Schon mal daran gedacht, dass alle Programme die du absichtlich oder unabsichtlich (Malware) startest, automatisch deine Rechte haben? MS hat das Rechtesystem und später UAC nicht ohne Grund eingeführt.

Aber auf C: würde ich schon gerne wieder schreiben können.
Die einfachste Möglichkeit, ohne das Rechtesystem komplett auszuhebeln wäre, wenn du dir am "Ordner" C: Schreibrechte gibst, aber NUR diesen Ordner, nicht dessen Unterordner und Dateien (Standardauswahl!)!.
 

Hinti

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
185
#9
Wenn dann mache ich das eben nur auf C: ohne Unterordner. Logo.

Aber ich wollte halt gerne wissen wieso es denn überhaupt so ist. Ich habe ja gesagt dass ich nichts manipuliert habe. Und lt. anderen Vergleichscomputern (wo auch nichts manipuliert wurde an den Rechten), da kann man auf C: Files erstellen!

Was ist denn nun Standard und was nicht?
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.721
#10
Wenn du auf der Arbeit Enterprise hast, dann ist der PC bestimmt in einer Domäne und dort können dir vom Domänenadmin Rechte zugewiesen werden, die du so (lokal) nicht siehst. Frag den doch mal, ob du in der Administratorengruppe bist und ob die UAC deaktiviert ist.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.283
#11
Weil ich ursprünglich Win7-Pro gekauft habe (DVD-Version) und hatte nur Windows 10 welches ich gratis von Microsoft aufs Auge gedrückt bekommen habe! Mein nunmehr installiertes Win-7 ist nun voll up-gedated und bisher hat mich der große Bruder MS noch nicht gefragt ob ich wieder W10 haben will. Die Wahrheit ist, brauch es auch nicht.
die Fragen auch nicht mehr, da der kostenlose Upgrade Zeitraum ja schon seit nem 3/4 Jahr abgelaufen ist.

da du ja aber bereits auf Win10 Upgegrade hast, kannst du auch jederzeit win10 neu installieren, einfach die Key Eingabe überspringen, win10 wird dann automatisch anhand deiner Hardware ID aktiviert.
win10 kann man sich jederzeit kostenlos über das Media Creation Tool direkt von der Microsoft Homepage laden.

auch so kann man aktuell win10 noch installieren und kostenlos mit nen win7 Key aktiveren.
 

Hinti

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
185
#12
Danke @bisy für die Info. Vielleicht nutze ich das mal.
Aber ehrlich gesagt bin ich hoch-zufrieden mit meinem Win7Pro.

Das ist zwar kein Thread wo es um Win10 geht. Aber da es eben schon zu Sprache gekommen ist.
Wir haben auf 5 Computern Win10. Ich selber habe es jetzt auch mehr als ein halbes Jahr genutzt, auf einem Laptop und eben meinem Standrechner. Es war ganz okay. Aber die Wahrheit ist, Win 10 war "für mich" eine Verschlechterung in manchen Dingen. Das merke ich besonders stark jetzt, wo ich wieder Win7 habe.
 
Top