Bester Luftkühler bis 15cm Höhe

KabaFit Erdbeer

Captain
Registriert
Juli 2007
Beiträge
3.757
Hey Leute,
könnt ihr mir zufällig sagen, welcher der beste lukühler für die cpu bis 15cm höhe ist ?
es geht einerseits um Lautstärke, andererseits um Kühlleistung.
Gekühlt werden soll ein e6300@ 3,4 ghz mit 1,35v (dürfte ja nicht allzuschwierig sein)
Wäre schön wenn die cpu unter 60°C bei Last bleibt.

Im Gehäuse befinden sich 2 slipstreams mit 1200rpm, die aber geregelt werden und ein nanoxia 92mm Lüfter mit 1400 rpm.
Der Kühler sollte nicht viel lauter sein.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Nimm einen SonicTower mit einem Scythelüfter 120mm und 800 U/min. Kühlt ausreichend und ist super leise !
 
Also mir hat es der ninja plus angetan.
Ich denke, der wird es werden.
Dazu noch einen HR03/R600 mit slip stream und einen slipstream für vorne im gehäuse und nen nanoxia für hinten und das silent system ist perfekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der ist wirklich recht gut. Aber was ich bei nem Test gesehen habe, er ist 795g:o Das ist mir zuviel:D
 
@ KabaFit Erdbeer

Für deine CPU ist der Ninja-Al die falsche Wahl, das wird zu heiß. Warum keinen Top-Flow-Kühler?

cYa
 
Ich hatte schon einen vermeintlich sehr guten : den thermalright si128-se
und ich kann nur sagen, dass er grottenschlecht war. nach 20 min prime hatte die cpu 80 grad und ich musste abbrechen. (1200rpm lüfter)
Naja, mein ex hdt-s 1283 hatte mit 1200rpm nach 2h prime ca. 60°C...

aber warum sollte der ninja zu schwach sein ?
meine cpu sollte mit 1,35 v doch nicht zu viel hitze abgeben, oder seh ich das falsch ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Darf ich den Nachfolger vom Xigmatec HDT-SD 963 empfehlen? Zwar den 964!

Der wiegt ca. 460g und ist nur 13,5cm hoch. Also der 963 war sehr gut wie ich im Test auf CB gelesen habe, also kann der doch nur besser sein;)
 
@ kabaFit: Du bist nicht der einzige, der mit solch hohen CPU-TEmps zu kämpfen hat, da hilft auch KEIN anderer CPU-Kühler weiter. Hab es selbst ausprobiert.
Betreibe meinen E6300@3 GHz mit 1,3 V. Hatte zuerst den 9700er von Zalman drauf. Egal welche Drehzahl, idle-temperatur lag nach 3D-Anwendungen grundsätzlich bei 47° => last 60°. Hab mir schließlich den Scythe Mugen inkl. Retention Kit besorgt und es hat sich nachwievor nichts an den Temperaturen geändert. Hab auch gedacht, dass mit dem Mugen die Lasttemps unter 50° bleiben, doch Pustekuchen.
Der E6300 ist offenbar im OC-Betrieb jenseits der 3 GHz ein Hitzkopf, den man unter Last nicht 60° bringen kann.
 
@ KabaFit Erdbeer

1.35v sind verdammt viel für einen Ninja und einen E6300. Meiner ist ja schon nicht der Tollste, aber ich brauche für die 3.0 GHz "nur" 1.23v.
Zumal deine HD2900Pro OC eh zu schwach für die 3.4 GHz ist - gehe 3.0 GHz runter, das reicht dicke.

cYa
 
Wenn eure Systeme trotz besserem CPU Kühler nicht kühler werden, wird wohl die gehäusebelüftung nicht ausreichend sein. Evtl mal über stärkere Gehäuselüfter nachdenken...
 
@ lion88: Hab das schon alles ausprobiert. ATm sitzt ein Scythe 120 mm @ 1200 u/min hinten und verichtet seine Arbeit. HAtte auch schon n Scythe Flex 120 mm @ 1600 u/min hiten sitzen. Und es hat keine Temperaturverbesserung gegeben, sondern nur mehr Lärm erzeugt.
 
übrigens kann ich jetzt mal einen deftigen schlag ins gesicht des si128-se austeilen :
Mit Boxed-Kühler sind die Temps besser :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
boxed-kühler rulez :watt:

edit :
kleiner Vergleich nach 20 min Prime :

Thermalright SI-128-SE : 80°C Abbruch
Boxed-Kühler : 68°C läuft munter weiter :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Wobei der Boxed vll die CPU leben lässt, nicht aber deine Ohren :D

cYa
 
KabaFit Erdbeer schrieb:
Mit Boxed-Kühler sind die Temps besser

Das kann ich so nicht bestätigen! Bei mir gab es direkt eine Verbesserung um 4-5° C ... und in Zusammenarbeit mit einem S-Flex wurde es auch spürbar leiser - das soll übrigens was heißen, da ich damals noch mein LC-Power rauschen ließ.

Aber mal ehrlich: Wofür braucht man 3,4 GHz?

Ich unterstütze mal die Wahl von Der Profi -> HDT-SD964
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben