[SammelThread] Eure Silent Systeme - 1. Post beachten

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
25.720
Komponenten



Kühlung

  • CPU: Scythe Infinity verschraubt mit Muttern und Schrauben, Lüfter @ 5V
  • GPU: Accelero S1 ab Werk, passiv
  • Mainboard: Werk, passiv Heatpipe
  • Gehäuse: Cpu: 1x 120er Scythe S-Flex (Scythe Infinity) auf 5V. // oben/hinten: 1x120er Noctua NF-S12 Lüfter im Dach. Anschaltbar auf 5V (bis 12V). 1200 rounds ab Werk bei 12V // Passivnetzteil: 1x120er zuschaltbar auf "low" und 5V. Es ist ein Standardgehäuselüfter des Antec auf "low"; angeschlossen per Kabelklemme. Nur gedacht für den Hochsommer.(Bild 1)


Temperaturen:

Raumtemperatur: 21°


  • CPU: Idle: 47-51°C / Load: 55°C (leises Gaming)
  • GPU: Idle: 45-48°C / Load: 57-59°C (leises Gaming)
  • HDD: Idle: 31°C / Load: 36°C

LAST2.jpgEverest.jpgbench-.jpg
Screenshot 1: Last temps @ 10 / 7 / 7 V (Lautstärke mittel)
Screenshot 2: Knapp hörbar, idle
Screenshot 3: Dual Last

Mods

  • Lüftergitter im Himmel rausgezwickt.
  • Festplatte in Scythe Quiet Drive gebettet, auf Noppenschaumstoff entkoppelt.
  • ZM-MFC1 Lüftersteuerung.
  • PCI Blenden offen.
  • Scythe Infinity verschraubt.


Lautstärke

Die Festplatte ist nur noch mit Konzentration unter Last heraus zu hören. Unter Last schalte ich den Deckenlüfter auf bis zu 10V hoch. Beim Gaming brauche ich keine Unhörbarkeit, was nicht heißt, dass es unkultiviert laut wird.
Ordnung ist mir nicht wichtig, 1. wird die Graka durch das Stromkabel stabilisiert und 2. kommt von rechts keine Luft.​


Stromverbrauch


  • idle: Keine Ahnung
  • load: Scheinbar nicht genug um das 400 Watt Netzteil zum Absturz zu bringen. Dank 45nm Cpu und G92 Graka.

To-Do:
  • Dämmatten *gekauft, Überlegungen laufen*
  • Scythe Quiet Drive auf Schaumstoff gebettet *done*
  • Kabel sauber verlegen *:rolleyes:*
  • Überflüssige Lüfter ausdünnen durch Dämmatten und Luftwegoptimierung

Bilder

9.jpg2.jpg3.jpg Netzteil

4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg Innenleben

16.03.2008, 22:00: Dual-Lasttemps included
17.03.2008, 15:50: Layout nachgebessert
21.04.2008, 00:25: Scythe Quiet Drive und BeQuiet Dämmmatten eingetroffen
15.05.2008, 13:10: Samsung F1 320 & Intel E7200 eingetroffen
04.07.2008, 21:36: Samsung F1 320 & Intel E7200 etabliert, Gigabyte DQ6 eingebaut
 
Zuletzt bearbeitet: (Laufende Überarbeitungen)

Gemini84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
333
Komponenten

  • CPU: AMD Athlon 64 3700+ (2,86 GHz bei 1,38V)
  • GPU: Asus EAX1950pro
  • Board: DFI Infinity NF4 Ultra-U
  • RAM: 2048 MB (4x512 MB)
  • HDDs: Hitachi 80 GB + Samsung SP2504C
  • Sound: Onboard
  • Netzteil: Be Quiet Dark Power Pro P6 430
  • Case: AeroCool AeroEngine


Kühlung

  • CPU: Thermalright SI 120 + 120mm AeroCool Turbine (ca. 600 rpm)
  • GPU: Asus Standard-Kühler (von Ati Tray Tool geregelt: idle: ca. 1000 rpm | load: ca. 1400 rpm)
  • Mainboard: Thermalright HR-05 SLI
  • Gehäuse: 2x120mm AeroCool Turbine (vorne rein und hinten raus; ca. 600 rpm) 80mm AeroCool Silver Lightning (Seite ca. 7 V)
  • Netzteil: Lüfter gegen Papst 4412FGL getauscht


Temperaturen:

Raumtemperatur: 22°


  • CPU: Idle: 33°C / 2D Load: 47°C / 3D Load: 43°C
  • GPU: Idle: 47°C / 2D Load: 46°C / 3D Load: 73°C
  • Mainboard: Idle: 46°C / 2D Load: 46°C / 3D Load: 46°C
  • HDD: Idle: 33/37°C / 2D Load: 34/36°C / 3D Load: 33/37°C Hitachi/Samsung


Mods

  • Zalman ZMFC1 mit schwarzer Plexiglasfront
  • Beide Festplatten in entkoppelten Bitumenboxen gedämmt
  • 3,5"-Käfig entfernt um Platz für beide Boxen zu schaffen
  • Netzteillüfter ausgetauscht und Gitter entfernt
  • "Turbinengedöns" vorne und Lüftergitter hinten/Seite entfernt
  • Slotblenden entfernt


Lautstärke

Insgesamt sehr leise, kein nervendes pfeifen oder dröhnen. Bin soweit zufrieden.:)



Geplante Änderungen

  • Neues, vernünftiges Gehäuse
  • Naja, das ganze System ist nicht mehr das frischeste. Da könnte mal wieder was neues her...


Stromverbrauch


  • idle: 133 Watt
  • load: 198 Watt

Bilder




 
Zuletzt bearbeitet: (Bilder hinzugefügt)

peacemillion

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
607
Komponenten

  • CPU: Intel C2D E6600 @3,2GHz @ 1,28V
  • GPU: Gainward BLISS 8800GT PCX 512MB @OC
  • Board: GA-P35-DQ6 Rev. 1.0
  • RAM: 2x 1024MB OCZ SLI-Ready Kit (PC2-6400) @2,1V
  • HDDs: Samsung Spinpoint F1 750GB
  • Sound: Realtek HD onboard 7.1
  • Netzteil: be quiet! Straight Power 500W
  • Case: Apevia X-Plorer
Kühlung

  • CPU: Scythe Mugen + Noctua NF-P12 + verschraubte Backplate
  • GPU: Coolink GFX Chilla; Coolink-Low-Profile-Lüfter@1250RPM
  • Mainboard: passiv
  • Gehäuse: hinten: Noctua NF-P12 @ 610RPM entkoppelt
Temperaturen:

Raumtemperatur: 22°C
  • CPU: Idle: 37°C / 2D Load: 66°C / 3D Load: 66°C
  • GPU: Idle: 47°C / 2D Load: 48°C / 3D Load: 63°C
  • HDD: Idle: 29°C / 2D Load: 32°C / 3D Load: 32°C

Anm.: GPU-Z und Everest lesen bei meiner Graka beide andere Temperaturen aus,
als der Nvidia-treiber und HWMonitor.
Ich nehme deshalb die Temps, die HWMonitor anzeigt.



Mods

  • HDD in Xilence-HDD-Box entkoppelt und gekühlt (auf dem Boden)
  • Zalman MFC-1 für Lüfter @5V und Chilla@1250RPM
  • 3,5"-Käfig entfernt
  • hinteres Lüftergitter entfernt
  • Scythe Mugen mit Selfmade-Backplate verschraubt
  • Gehäuselüfter entkoppelt
  • be quiet Dämmmatten verlegt (haben die Zugriffsgeräusche eliminiert)
Lautstärke
Nachts, ca. 3 Uhr: Im Abstand von ca. 60cm hört man nur das leise Säuseln des be quiet NTs und der Festplatte. Mit dem Ohr direkt am PC kann man die Zugriffsgeräusche der Festplatte ausmachen.


Stromverbrauch

kein Messgerät da

Bilder



Case wiegt jetzt 14,4kg :)


Komponenten

  • CPU: Intel C2D E6600 @2,4GHz/1,6GHz @ 1,04V
  • GPU: Gainward BLISS 8800GT PCX 512MB @OC
  • Board: GA-P35-DQ6 Rev. 1.0
  • RAM: 2x 1024MB OCZ SLI-Ready Kit (PC2-6400) @2,1V
  • HDDs: Samsung Spinpoint F1 750GB
  • Sound: Realtek HD onboard 7.1
  • Netzteil: be quiet! Straight Power 500W
  • Case: LianLi PC-7 SE III Silver
Kühlung

  • CPU: Scythe Mugen semipassiv (+Xencore Carboon als Backup für besonders heiße Tage)
  • GPU: Coolink GFX Chilla; Coolink-Low-Profile-Lüfter@~1250RPM
  • Mainboard: passiv
  • Gehäuse: hinten: Xencore Carboon @ 560RPM (selektiert, entkoppelt)
Temperaturen:

Raumtemperatur: ~25°C
  • CPU: Idle: 48°C / 2D Load: 60°C / 3D Load: 64°C
  • GPU: Idle: 53°C / 2D Load: 53°C / 3D Load: 58°C
  • HDD: Idle: 39°C / 2D Load: 39°C / 3D Load: 39°C

Mods

  • HDD in Scythe Quiet Drive entkoppelt (alte LW-Schachtblenden mit bq-Dämmmatten drauf auf dem Gehäuseboden
  • Sunbeam Rheobus (0-12V) für LüSteu
  • 3,5"-Käfig entfernt
  • hinteres Lüftergitter entfernt
  • Scythe Mugen mit Selfmade-Backplate verschraubt
  • Gehäuselüfter entkoppelt
  • Xencore Carboons selektiert
Lautstärke
Im Idle, wie im Load ist gleich viel, oder eben wenig zu hören. Man hört, nachts natürlich, kaum noch etwas, nur ein leises Drehen der Festplatte und deren Zugriffsgeräusche, jedoch wirklich nur sehr leise wahrnehmbar.

Stromverbrauch

kein Messgerät da

Bilder


 
Zuletzt bearbeitet:

Lumpieee83

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
232
Komponenten

  • CPU: Intel Core 2 Duo E4500 @2400MHz bei 1,075 Volt
  • Mainboard: Gigabyte EX38 DS4 Sockel 775
  • Arbeitsspeicher: ADATA Vitesta Extreme DDR2 800 CL5 4*1024MB
  • Grafikkarte: Sparkle Nvidia Geforce 8800GTS G92 512MB PCI-E
  • Gehäuse: Lian LI V2000B Plus Vers. 2 Big Tower
  • Soundkarte: Creative Labs Xtreme Fidelity Music PCI
  • HDD0: Western Digital WD5000AAJS Sata2
  • HDD1: Western Digital WD5000AAKS Sata2
  • Kraftwerk: Corsair VX450
  • Brenner0: Samsung SH- S182D
  • Brenner1: LG GSA-4167B
  • Floppy Black
  • TV Karte: Technisat Sky Star 2 PCI


Kühlerhardware

  • Prozessorkühler: Scythe Ninja Copper + Scythe Retention Kit Sockel 775
  • Mainboardkühlung: Gigabyte Mosfet und Nortbridge Heatpipekühlung Passiv
  • Grafikchipsatz: Arctic Cooling Accelero S1, Zalman PWM Sinks, Scythe Kama PWM 1200@480RpM 12cm
  • Netzteil: Scythe S- Flex 1600RpM@572RpM Full Load 901 RpM
  • Gehäuse: Hecklüfter Scythe S-Flex 1200rpm@491-605RpM

Temperaturen

IDLE

  • Motherboard: 43°C
  • CPU Socket: 35°C
  • CPU0: 37°C
  • CPU1:37°C
  • Grafikchip: 53°C
  • Grafikspeicher: 45°C
  • PCB (Platine): 48°C
  • HDD0: 39°C
  • HDD1:36°C

Voll-Last (CPU und Grafik)

  • Motherboard: 44°C
  • CPU Socket: 53°C
  • CPU0: 55°C
  • CPU1: 54°C
  • Grafikchip: 78°C
  • Grafikspeicher: 70°C
  • PCB (Platine): 66°C
  • HDD0: 39°C

Die Raumtemperatur lag bei 20°C



Bild1: CPU und Grafikkarte im Idle
Bild2: CPU Auslastung Orthos Small
Bild3: CPU Auslastung Blend und ATI Tool


Mods

  • Teildämmung des Gehäuseinneren (HDD-,Netzteil-, und Grafikkartenbereich sowie die Gehäusefront)
  • Netzteillüfter des VX450 gegen einen anlauffreudigeren Scythe S-Flex 1600RpM (Idle ca. 570 Full Load 901 RpM) ausgetauscht
  • Grafikkartenlüfter der 8800GTS gegen einen Arctic Cooling S1 plus Scythe Kama 1600RpM@480RpM getauscht
  • Grafikchip V-Core um 0,1 Volt gesenkt. Lüftersteuerung optimiert.

Lautstärke

Im Idle Zustand sind die Gehäuselüfter aus dem geschlossenen Gehäuse nicht mehr zu hören (ca.400-500rpm). Einzig und zu zweit (wie was hääää???) sind noch beide entkoppelten und gedämmten HDD´s leise zu hören. Am lautesten agiert im Idle jedoch das Netzteil. Hier ist die Netzteilelektronik lauter als der verbaute Lüfter.

Im Lastzustand erhöht sich die Lautstärke des Netzteils aufgrund der steigenden Elektronik Abwärme. Bei absoluter Vollauslastung durch Orthos und 3D dreht der Lüfter mit bis zu 900rpm voll auf. In Spielen wie Crysis hingegen erreicht der Lüfter auch nach stundenlangem spielen nicht seine Maximaldrehzahl. Hier sind 800rpm der Durchschnitt.

Im 3D Spielemodus erhöht sich die Lüfterdrehzahl des Scythe Kamas im Vergleich zum Gehäuselüfter nicht. Die 480rpm des gedrosselten Scythe Kama reichen hier völlig aus, den arbeitenden G92 in Schach zu halten. Im Volllastzustand ist der Computer noch in 2 Metern leicht zu hören.

Stromverbrauch

Verwendetes Messgerät:
Voltcraft Energy Ceck 3000 (es kann nur die Wirkleistung des Computers gemessen werden!)

Stromaufnahme IDLE: 112-114 Watt
Stromaufnahme Vollast (3D plus CPU):199-204Watt

Achtung!!! Diese Werte sind alt! (mit altem Board Abit Ip35). Neue Messdaten erfolgen wenn ich das Messgerät wiederfinde. Habs irgendwie verbummelt^^

To- Do

Neues Motherboard besorgen. Erledigt!(Gigabyte EX38 DS4)
Neuen CPU Kühler besorgen. Erledigt!(Scythe Ninja Copper)
Den Netzteillüfter (Noctua) gegen ein leiseres Modell tauschen. Erledigt!(Scythe S-Flex 1600rpm)

Profil samt Bilder überarbeiten. When its done!

Bilder(Nachtrag:) )

 
Zuletzt bearbeitet: (Überarbeitung des Profils)

dabrain23

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.534
Komponenten

  • CPU: Intel Core2Duo E8200 2,66Ghz @ 7 x 473 = 3310MHz bei 1,1625v im Bios
  • GPU: NoName Geforce 8800GT 512 @ 650/1620/980
  • Board: MSI P35 Neo2 FIR
  • RAM: 4096 MB (2x1024 MB Geil 800er CL4, 2x1024 MB Gskill 800er CL5)
  • HDDs: Samsung T166 320 GB (HD321KJ), Samsung F1 640 GB
  • Sound: Onboard
  • Netzteil: Be Quiet StraightPower E5 400
  • Case: Antec P182


Kühlung

  • CPU: Scythe Mugen + 120mm Slipstream (600 rpm)
  • GPU: AC Accelero S1 + 120mm S-Flex 1200 @ 420 rpm
  • Mainboard: Stock (passiv)
  • Gehäuse: 2x120mm Blacknoise XL1 (hinten & oben raus: 660 rpm), 1x120mm Scythe S-Flex 1200er unten auf 5V
  • Netzteil: entkoppelter S-Flex 1200, von NT geregelt


Temperaturen:

Raumtemperatur: ~20°


  • CPU: Idle: 33°C (Cores: 42°C) / Load: 43°C (Cores: 51°C) / Load mit GPU: 50°C (Cores: 57°)
  • GPU: Idle: 37°C / Load: 52°C (RivaTuner)
  • Mainboard: Idle: 35°C / Load: 36°C
  • HDD: Idle: 24°C / Load: 27°(laut everest ...)

Last

Idle

Last mit Grafik


Mods

  • Zalman ZMFC2 (steuert CPU-Lüfter und drei Gehäuselüfter)
  • Festplatte => Scythe Quiet Drive
  • 2x3,5"-Käfige entfernt
  • Netzteillüfter ausgetauscht und Gitter entfernt
  • Standardlüfter gegen Accelero S1 getauscht; S-Flex 1200 und "Papp-Mod" montiert ;); GraKa per Bios-Mod undervoltet auf 1,0v
  • Alle Lüfter, sofern möglich, entkoppelt


Lautstärke


Tagsüber aus 1m Entfernung eigentlich nur erahnbar. Nachts ist das Rauschen noch "deutlich" zu hören. Ergo verbesserungswürdig


To-Do

  • Gitter vorne entfernen (eventuell; leider sind die Gitter ziemlich stabil)
  • Ein paar Kleinigkeiten bereiten mir noch Kopfschmerzen.
  • System irgendwie noch leiser machen =)


Stromverbrauch


  • idle: 97 Watt
  • load: 179 Watt (Orthos & AtiTool)

Bilder








 
Zuletzt bearbeitet:

TheWarrior23

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.375
Da linke ich mich auch mal hier ein und stelle mein Silent sys vor.;)
Hardware


  • CPU: E6600@2,7gHz@Xigmatek S1283@1,21V - 1,23V
  • GPU: Point of View 8800 gts G92@AcceleroS1 rev.2
  • Mobo: Asus P5K-E Wifi
  • HDDs: eine Samsung HM080HI; eine Samsung HD160HJ als externe Platte
  • Netzteil: Enermax EG 465 AX-VE(G)
  • Case: Sharkoon Rebel 9 Value Edition mit Plexiglasscheibe speziell für dieses Gehäsue

Ganzes Sys. s. hier

Kühlung

  • CPU: Xigmatek Lüfter Rev 1 mit dem ersten lüfter(2200 rpm)-läuft bei ~500-600rpm
  • GPU: Arctic Cooling Accelero S1 Rev. 2 mit einem SilenX iXtrema Pro(120x120x38mm-14dB),läuft bei ~650rpm
  • NT: Hinten im NT ein Noiseblocker 80mm rev3. mit höchstens 500rpm. oben ein Noiseblocker 92mm rev3. mit ~650-700rpm.
  • Mobo: Passivkühlung
  • Platte: Scythe Quiet Drive 2,5 Zoll

Temperaturen:


  • CPU: Idle: Kerne = 41° und 43° / Load: Kerne= 65° und 66°
  • GPU: Idle: 48° / Load:gpu mit cpu-auslastung=~53°,ambient:42°. ohne cpu-auslastung=
  • HDD: Idle: 28° / Load: 30°
  • Mobo: ca. 50-52°
IDLE


3D-LAST mit CPU-Auslastung


3D-LAST ohne CPU-Auslastung


Platte

das schafft meine niedliche kleine Platte an Leistung^^



Lautstärke
Nach meiner Meinung ist der PC jetzt definitiv silent, weil nämlich die Festplatte in einer scythe Quiet Drive 2,5 Zoll Festplattendämmbox drinsteckt und das ist auch gut so!zumal die samsung nur mit 5400rpm läuft und somit nochmal ein Stück leiser ist.
Trotzdem ist die Platte noch das "lauteste" bzw. auffäligste, weil Lüfter so leise geregelt sind, dass alle inrpinzip unhörbar sind,vll. nur ein sehr leises rauschen.

Mods
  • Festplatte in die Scythe Quiet Drive Dämmbox gesteckt
  • alle PCI-Blenden enfernt
  • beide früheren NT Lüfter wurden gewechselt
  • Lüftersteuerung ist eine Zalman MFC1 Plus silber; sie steuert alle derzeitigen Lüfter
  • VDimm=1,8V
  • das BIOS der graka wurde mittels Nibitor gemodded->Vcore 2D=1V, 3D=1,15V

Bilder




Geplante Änderungen

  • so, meine plexiglasscheibe, meine insgesamt 3 neue lüfter und die neue lüftersteuerung sind angekommen! bilder folgen noch.
  • irgendwann eine SSD, wenn natürlich dafür die preise runtergehen...
  • neuer SilenX iXtrema Pro(120x120x38mm-11dB) lüfter kommt demnächst an. dieser wird dann an der cpu laufen!


Edit:

Ich habe deshalb 2 Bilder für die 3D-Auslastung,weil einmal wird stark die Cpu ausgelastet->es wird sich nicht so arg auf Ati tool "konzentriert". Das andere mal aber wird sich voll auf Ati tool "konzentriert", darum ist die Temperatur höher.
Orthos funktioniert bei mir nicht richtig und Everest ebenfalls nicht, deshalb habe ich andere Programm benutzt.. Everest liest z.b. für den Cpu-Lüfter fast 10000 Umdrehungen aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

c.hoeri

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.128
Komponenten

  • CPU: AMD Athlon 64 X2 5000+ Black Edition @ 3.0GHz
  • GPU: ATi Radeon HD3850 512 MB
  • Board: MSI K9A2 CF-F
  • RAM: 4x1 GB DDR-800 MDT
  • HDDs: 1x Samsung HD200HJ
  • Netzteil: Corsair CMPSU-450VX 450 Watt
  • Case: Sharkoon Rebel 9 Value


Kühlung


  • CPU: Scythe Ninja Mini (ohne Lüfter)
  • GPU: Arctic Cooling Accelero S1 Rev. 2 (ohne Lüfter)
  • Gehäuse: 2x120 Kaze White (Speedfangeregelt auf 800RPM und 1000 RPM)


Temperaturen:

Raumtemperatur: 19°

Software: HWMonitor, AMDOverdrive

  • CPU: Idle: 21C / Load: 51°C
  • GPU: Idle: 34°C / Load: 69°C
  • HDD: Idle: 24C / Load: 33°C


Mods

  • Lüfter vorne auf 800 rpm geregelt, Lüfter hinten auf 1000 rpm geregelt, Software: Speedfan
  • HDD durch Gummidichtungen zwischen Mutter/Schraubenkopf und Schiene entkoppelt
  • Gehäuselüfter durch Gummidichtungen zwischen Mutter/Schraubenkopf und Halterung entkoppelt
  • Arctic Silver 5 statt Standard WLP
  • 250mm Lüfter ausgebaut, teils aus Platzmangel wegen dem S1, teils wegen besserer Kühlung durch versuche
  • Slotblech unter der Graka entfernt..Hab dadurch bessere Kühlergebnisse in den Versuchen mit meinem 250er bekommen...deshalb raus damit ;)
  • Habe statt den beim S1 mitgelieferten Spawa- und Ramkühlern die Kupferplatte die beim Zerotherm dabei war auf den Rams gelassen und den Zerotherm Spawakühler weiterverwendet, da mit der Platte und dem Zerothermkühler komischerweise bessere Temps zu erreichen waren. Muss mal kucken ob ich irgendwie von der Platte n Foto schießen kann..will nämlich im mom net da wieder rumbasteln :D


Lautstärke

PC unhörbar. Ein ganz leises Säuseln ist zu vernehmen wenn man den Raum betritt. Das Ohr gewöhnt sich aber recht schnell dran und man hört garnix mehr. Jetzt im Sommer geht die Temp teilweise bis 24° Zimmertemperatur hoch. Um meine Temps zu halten muss ich die Lüfter auf minimum 950 und 1150 rpm hochdrehen. Auch noch leise aber wahrnehmbar (hoffe das stört die Bewertung nicht ;) )​


To Do



  • Das Meshgitter des ausgebauten Lüfters sobald als möglich durch flaches Mesh ersetzen. Das jetzige sieht verdammt bescheiden aus. Evtl. etwas größere Löcher für nen besseren Luftstrom.
    Evtl eine Akasa LüSteuerung. Geht aber erst wenn die Sommerferien um sind, wegen Geldmangel.

Bilder

 
Zuletzt bearbeitet:
?

"?"

Gast
1. Gehäuse = NZXT Adamas mit 2 Lüfter NB-Multiframe® M12-S1 mit 750rpm & 58m³/h bei 8dB(A) @7V
2. Netzteil = Seasonic X-460FL
3. Mainboard = GIGABYTE G1.Sniper A88X
4. CPU = AMD A10-6800K mit Thermalright IFX-14 mit Lüfter Multiframe M12-S1 @7V
5. RAM = G.Skill RipjawsX - F3-12800CL7D-8GBXM
6. HDD = Samsung 840 Pro
7. GPU = PowerColor SCS3 HD6850 mit Lüfter Multiframe M12-S1 @7V
8. SOUND = ASUS Xonar Essence STX

idle: 55 Watt (PC allein)
load: max. 375 Watt (dann aber alles, TFT, Sound)
 
Zuletzt bearbeitet: (nur noch als Kurzfassung)

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906
Hallo.

ICh erstelle dann mal hier nen Post in dem ich mein "neues" Silent System vorstelle.

Die Idee zu diesem System kam spontan.
Ich hatte noch massig PC Teile rumliegen und da ich einen Rechner brauchte der zuverlässig für Multimedia ist habe ich spontan alles zusammengebaut.
Mein Augenmerk lag hauptsächlich darauf das der PC leise ist weil wer will schon beim Film oder bei Musik ein lästiges Rauschen im hintergrund hören :)

Die Hardware ist zwar nicht gut aber sie reicht für meine Zwecke Musik und DVDs wiederzugeben.

Komponenten

  • CPU: Intel Pentium IIIE 866Mhz, 256KB L2, S370
  • GPU: ECS AG315-64, AGP, SIS315, 64MB, TV-O, S-Video, D-SUb
  • Board: MSI MS-6154VA, S370, µATX, 3 x PCI, 1 x AGP, 3 x SDRAM
  • RAM: 192MB SDRAM, 1 x 128MB PC133, 1 x 64MB PC100
  • HDDs: SAMSUNG SV0432A, IDE, 5400RPM, 4,3GB, Übergangslösung
  • Sound: Creative Soundblaster LIVE
  • Netzteil: ASTEC 200W
  • Case: OEM Grauer MIDI Tower


Kühlung

  • CPU: passiver Kupfer/Alu-kühlkörper
  • GPU: passiv
  • Mainboard: passiv standard
  • Gehäuse: keine


Temperaturen:

Raumtemperatur: 25°


  • CPU: Idle: 30°C / Load: 56°C
  • GPU: Idle: 29°C / Load: 45°C
  • HDD: Idle: 27°C / Load: 47°C



Mods

CPU Kühler war ursprünglich ein Sockel A Kühler von TT und auch aktiv.
Allerdings hat sich erwiesen das er passiv sogar reicht um einen Pentium 3 zu kühlen, auf den S370 hat er problemlos gepasst.


Lautstärke

Ohne Festplatte:
Ein Unterschied zwischen An und Aus ist NICHT vorhanden! Das Netzteil ist aktiv, jedoch dreht der 80er Lüfter im NT so langsam das es LAUTLOS ist.
CPU, Graka und Board sind ebenfalls passiv.
Das System ist selbst mit dem Ohr am Case nicht hörbar.

Mit Festplatte:
Hier siehts anders aus. Ich habe leider momentan nur ne alte Samsung HDD und die ist leider beim Arbeiten laut zu vernehmen. Werde sie evtl bald austauschen jenachdem ob ich da was finde. Vllt entkoppel ich sie auch erstmal nur.



Bilder

cpu-mobo.jpggpu.jpgkomplett.jpg
komplett.jpgiO.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

TheSilent

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
29
Komponenten

  • CPU: AMD Phenom 2 x4 810
    AMD Athlon 64 X2 5000+ Black Edition
  • GPU: Sapphire ATI HD3870
  • Mainboard: Gigabyte GA-MA770-DS3
  • RAM: 4096 (2x2048), 3,25gb nutzbar
  • HDDs: WD6400AAKS, WD10EACS
    2x Seagate Barracuda 7200.10 320 gb - Die größten Lärmquellen im System
  • Sound: Onboard + X-Fi
  • Netzteil: BeQuiet Dark Power Pro P7 450 Watt
  • Gehäuse: Lancool PC-K7
    Casetek CS 1018
  • Sonstiges: Terratec Cinergy S2


Kühlung


  • CPU: Xigmatek HDT-S1283 + Scythe S-Flex 800, geregelt über Mainboard
  • GPU: Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 + Scythe S-Flex 800 @ 12 Volt
  • Mainboard: passiv, Standard
  • Gehäuse: 2x Scythe S-Flex 800, geregelt über Mainboard
  • Netzteil: Standardlüfter, dreht selten über 600 Upm


Temperaturen und Drehzahlen


Aktuelle Werte kommen... Irgendwann

Raumtemperatur: 23°

Idle


2D Load:


3D Load:



Mods

  • Wunschlos glücklich
  • Gehäuse gedämmt mit BeQuiet Dämmatten - Ich hab mir davon mehr versprochen - Vermisse ich in dem neuen Gehäuse nicht
  • Lüftergitter rausgedremelt und Platz für 2x120er Lüfter geschaffen (1xVorne, 1XHinten)


Lautstärke

Ich finde das System angenehm leise ohne störende Geräusche. Minimale Lüftergeräusche sind vorhanden.



Geplante Änderungen

  • Evtl. ein Scythe Quiet Drive oder irgendetwas selbstgebautes, damit die Festplatten leiser werden. - hat sich mit den neuen Festplatten erledigt
  • Lüfter entkoppeln und vll. bei 7 Volt betreiben- Vibrieren nicht und sind leise genug


Stromverbrauch


  • [*]Idle: 88 Watt
    [*]2D Load: 148 Watt
    [*]3D Load: 218 Watt
    zur Zeit kein Messgerät zur verfügung

Bilder

kommen noch
 
Zuletzt bearbeitet: (Update)

AgentClark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
348
Komponenten

  • CPU: Core 2 Duo 8400 @ 3GHz
  • GPU: XFX RADEON 5870 1GB
  • Board: Gigabyte EP35-DS4
  • RAM: Corsair XMS2 KIT 8192MB PC2-6400U CL4 DDR2-800 DHX
  • HDD: Intel SSD X25-M G2 Postville 80GB
  • HDD: Seagate Barracuda 1000GB SATA II
  • Sound: Onboard
  • Netzteil: Dark Power PRO P7 550W
  • Case: Antec P182
Kühlung

  • Mittlerweile alles unter Wasser. Vielleicht komm ich irgendwann mal dazu das hier neu zu machen.
  • Gehäuse: oben Scythe S-Flex 1600 @ ~ 590rpm
  • HDD: Scythe Quiet Drive
Temperaturen:

Raumtemperatur: ~18°C
  • CPU: Idle: 38°C / Load: 59°C
  • GPU: Idle: 36°C / Load: 59°C
  • HDD: Idle: 31°C / Load: 32°C
Mods

  • PCI-Blenden geöffnet
  • oberes Lüftergitter entfernt
Lautstärke
absolut leise.
wenn ich aufdrehe, dann gut hörbar, aber das kommt so gut wie nie vor.​
Bilder

 
Zuletzt bearbeitet:

Kampfgnom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.075
Komponenten

  • CPU: E6300 @ 1,83 GHz
  • GPU: MSI NX7600GT-E (7600GT Passiv)
  • Board: ASUS P5W DH Deluxe
  • RAM: 4x1GB MDT DDR2 667
  • HDDs: SAMSUNG Spinpoint F1 750G HD753LJ + SEAGATE Barrracuda 400GB ST2300620NS
  • Sound: Onboard + Audigy 2 Value
  • Netzteil: NesteQ A.S.M. NA 4501 450W
  • Case: Chieftec CH-01SL-SL-B


Kühlung

  • CPU: Scythe Infinity + Noiseblocker XL1 Rev 3.0 @ 700rpm
  • GPU: Passiv von MSI
  • Mainboard: Passiv
  • Gehäuse: hinten: Netzteillüfter Noctua NF-S12-800 @ 586 rpm
    oben: Stock-Netzteillüfter, der immer aus ist ;)
  • HDD: Scythe Quiet Drive


Temperaturen:

Raumtemperatur: 23,7°C


  • CPU: Idle: 55°C / Load: 66°C
  • GPU: Idle: 62°C / Load: 83°C
  • HDD-Samsung: Idle: 32°C / Load: 40°C
  • HDD-Seagate: Idle: 41°C / Load: 48°C



Mods

  • Gehäuse überall mit Pappe und Klebeband abgedichtet
  • PCI-Blenden offen und mit Staubfilter versehen (eine Lage Zewa :))
  • Festplatten im QuietDrive auf einem Schwamm entkoppelt
  • Alle lüfter (auch CPU) mit Gummistiften entkoppelt
  • Lüfter gesteuert durch das Mainboard
  • Lüftergitter hinten entfernt
  • PC in die hinterletzte Ecke verfrachtet ;)
  • Komische Abdeckplatten der Mainboardkühler entfernt


Lautstärke

Der Rechner ist noch hörbar. Ein tieffrequentiges extrem leises Brummen wohl von den Festplatten. Mein zweiter Bildschirm summt auf jeden Fall lauter. Auch mein Teufel Concept E brummt lauter als der Rechner.
Bei Festplattenzugriffen kann man ein klackern erahnen. Vor allem bei der verfluchten Seagate...
Unter Last genau das gleiche.​

Todo

  • SSD FTW!
  • Bildschirm ersetzen (hab noch einen gleichwertigen auf dem Dachboden)
  • Dämmmmatten?? (tipps und Bemerkungen bitte per PN an mich!)
  • Um den PC herum vielleicht dämmen?
  • Nie wieder Nicht-Samsung Platten kaufen....


Stromverbrauch


  • idle: 117 Watt
  • load: 172 Watt

Bilder


 
Zuletzt bearbeitet:

Lotusbloom

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.107
Komponenten
CPU: Intel Core 2 Duo E4300 (L2) @ 3.0 GHz (333x9)
GPU: Leadtek Winfast PX8800 GT 512 MB
Board: Gigabyte GA-P35-DS3P Rev. 1.0 [F10]
RAM: 2x 1 GB Mushkin EM2-6400 + 2x 2 GB OCZ Vista Perf. Platinum XTC (5:6, PC-800, 5-6-6-18)
HDDs: Samsung HD103UJ (1000 GB, S-ATA-II)
Netzteil: Seasonic S12II 430 Watt
Case: Lian Li PC-G7 black​
Kühlung
CPU: Thermalright HR-01 Plus + Blacknoise XL1 Rev. 3 (120mm, @ 5-9v)
GPU: Scythe SCVMS-1000 Musashi + 2x Kaze Jyu Slim 2000 (100mm, @ 1000rpm)
Mainboard: passiv
RAM: passiv
Gehäuse: hinten: Blacknoise XL1 Rev. 3 (120mm, @ 5-9v), oben: Blacknoise X1 Rev. 3 (80mm, @ 7v)
Netzteil: Scythe Slip Stream 1200 (120mm, @ 560rpm)
Temperaturen
Raumtemperatur: ca. 20°C

CPU: Idle: 38°C / Load: 67°C (Orthos Small-FFTs)
GPU: Idle: 41°C / Load: 64°C (FurMark Stability Test)
HDD: 26-30°C

Bilder folgen...
Mods
Gehäuse & Kühlung:
  • hinteres Lüftergitter des Lian Li entfernt, seitliche Öffnung verschlossen
  • HDD-Käfig mit Sockel entfernt
  • Seitenwände mit Kombi-Matten und Bitumenpappe stabilisiert
  • Lüfter mit Gummibolts oder -Streifen entkoppelt
  • CPU- und Gehäuse-Lüfter über eine Zalman MFC-1 Plus manuell geregelt
Grafikkarte:
  • Standardkühler gegen einen Scythe Musashi getauscht
  • getrennten 2D- (150/375/300) und 3D-Modus (660/1650/950) mittels Rivatuner simuliert
Restliche Hardware:
  • E4300 trotz OC (+66%) auf 1,18v undervoltet
  • Samsung-HDD in einer Scythe Quiet Drive gedämmt, abgelegt auf Schaumstoff
  • Lüfter des Netzteils gegen einen Scythe Slip Stream 1200 getauscht, Tachsignal nach draußen geführt
Lautstärke
Stille.​
Bilder

 
Zuletzt bearbeitet: (Layout & Graka-Mod mittels Rivatuner)

~purplet~

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.885
Mein 2.Rechner ( = TV Rechner )

Komponenten

CPU: Amd xp 2400+ @ 1800+ (1,5ghz)​
Motherboard: MSI KT4V​
Grafik: Geforce FX 5600​
Netzteil: POWER 420W​
HDD: Maxtor Diamon+ 200gb​
Case: MidiTower Noname​

Kühlung

GPU: Passiv​
CPU: Arctic Freezer (ka welcher genau) mit 80mm Lüfter @5v​
Mainboard: passiv​
Gehäuse: 120mm LianLi hinten​
Netzteil NB Xl1 120mm @5v​



Temps
Idle
Laut Bios: (bei 24° Raumtemp)
Gehäuse 29°
Cpu:48°
GPU:kommt noch wenn das System richtig läuft.

Last
Kommt noch, aber das Ding wird eh nie unter Last laufen



Mods

-Gehäuse hinten Loch fürn 120mm Lüfter gesägt. Dabei hatte ich glück, dass das Gehäuse noch Serielle Anschlüsse vorgesehen hatte dadurch war genug Platz.​
-Netzteil nen 120mm Lüfter dran gemacht. Da ist noch feintuning nötig.​
-Festplattenkäfig Nieten aufgebohrt-->Festplatte liegt entkoppelt auf Schaumstoff​
-Graka Lüfter durch passiv Kühler von ner gf2 mx ausgetauscht.​


Lautstärke
Leise.
Wirklich leise, kaum hörbar das lauteste ist der 80mm Lüfter auf der CPU den hört man ab 10cm Entfernung.
Fazit: So langsam bin ich mit der Lautstärke zufrieden:)

Todo
1)Wenn ich komplett fertig bin werden Löcher gebohrt um die Kabel besser zu fixieren, das löst dann die miese KLebeband Lösung ab.
2) Habe vor beim Netzteil den Deckel von nem andren, älteren mit 120mm Lüfter ausgestatteten, Netzteil drauf zu baun. Damit hätte ich dann das Netzteil noch n tick leiser.
3) Habe über nen 120er im Seitenteil mit Lufttunnel auf den Cpu Lüfter gedacht. Das oder eine Alternative Möglichkeit nen 120er anstatt nem 80er auf die Cpu blasen zu lassen. Leider hat das MB keine Löcher für nen Sonic Tower:(
4) In nem schönen orange lackieren.
5) Alle Lufteinlässe außer denen vorne zukleben. Die PCI Blenden kommen zu sobald ich mal bei meinen Eltern war und...dauert aber noch ne Woche oder zwei:)
Am Ende n Staubfilter vorne rein basteln.

Todo
1)Netzteil-->120mm Lüfter
2)Graka passiv
3)Kühler von boxed-->ac kühler ausgetauscht. Der AC ist etwas größer und kühlt n bisl besser.

Bilder


kommen neue wenn da Case fertig ist, auch welche von außen...bisher isses nur eklig Grau und verkratzt^^
 
Zuletzt bearbeitet:

~purplet~

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.885
Mein Gaming Rechner

Komponenten

  • CPU: Intel Q6600 G0 @ 2.4 GHz
  • GPU: Gigabyte Geforce 8800GTS @ 700/1000 (stock)
  • Board: Gigabyte GA-P35-DS3
  • RAM: 2x G Skill F2-6400CL5-2GBPQ
  • HDDs: WDC WD6400AAKS (640gb Sata) @ Scythe Quiet Drive
  • Netzteil: Be Quiet! Straight Power 500W
  • Case: Casetek CS-1018
  • Lüftersteuerung: Scythe Kazemaster
Kühlung

  • CPU: Noctua NH-U12P @ 650rpm
  • GPU: Artic Cooling Accelero S1 Rev. 2 + Sflex 1200 @ 650rpm(@7-9v)
  • Mainboard: passiv
  • Gehäuse: hinten: NB XL2 @650rpm[/SIZE]
Temperaturen

Raumtemperatur: 22°C



  • CPU: Idle: ~45°C / Load: 65-70°C (Prime95)
  • GPU: Idle: 43°C / Load: 55°C (Ozone Furmark)
  • HDD: 35-40°C

Mods

  • Hinten Loch für 120mm Lüfter ins Gehäuse gesägt.

  • Loch fürs Kabelmanagement in die Backplate gesägt.
  • Festplattenkäfig entfernt.

Lautstärke

Sehr leise bis unhörbar. Bei hoher Auslastung dreht das Netzteil eine Stufe höher, dann ist das NT bis 30cm leicht hörbar.
Die Zugriffe Festplatte machen sich beim formatieren/defragmieren/entpacken durch leichtes klackern bemerkbar, Laufgeräusche sind dank leiser Platte und Quiet Drive nicht wahrnehmbar.


Bilder

Bessere Bilder kommen noch sobald ich an eine Cam komme. (dann kommt auch ein aktuelles Bild mit Noctua anstatt Mugen als Kühler)



TODO

  • Netzteil mit nem XL1 modden
 
Zuletzt bearbeitet:

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Komponenten


  • CPU: Intel Xeon UP X3350 3,2GHz (8x400MHz) 1,160V
  • GPU: EVGA GeForce 8800 GTS 512MB 670MHz / 972MHz / 1674 MHz
  • Board: Asus Maximus Formula
  • SATA-Controller: Adaptec SA1220
  • RAM: 2x Mushkin XP2-6400 CL4 Arctic Withe 4GB-Kit (8192MB)
  • HDD: 2x Western Digital Raptor 74GB 8MB (WD740GD)
  • HDD: 2x Samsung SpinPoint F1 640GB 16MB (HD642JJ)
  • HDD: 3x Samsung Spinpoint P120 250GB 8MB(SP2504C)
  • HDD: 1x Hitachi Travelstar 5K160 160GB (HTS541616J9AT00)
  • Sound: Creative Sound Blaster X-Fi Elite Pro
  • Netzteil: Enermax MODU82+ 525W
  • Case: Lian Li PC-V2000 plus schwarz

Kühlung


  • CPU: Aquacomputer Cuplex XT di
  • GPU: Aquacomputer aquagraFX 8800 GTS (G92)
  • Mainboard: orginal Heatpipe + 0815 120mm Lüfter @5V -> Noctua S12
  • HDD: 2x Watercool Silentstar Dual (Raptor und F1)
  • Pumpe: Aquacomputer Aquastram 3.5
  • Radi: Watercool HTF3 Dual 80mm mit 2x Noctua R8
  • Radi: Aquacomputer EVO360 (extern) mit 3x Noctua S12
  • Lüftercontroller: Aquacomputer Aquaero
  • Ausgleichsbehälter: Aquacomputer Aquatube
  • Gehäuselüfter: 1x Noctua S12 in der Front (rein)
  • Gehäuselüfter: 2x Noctua R8 im Heck (raus, mit HTF3 Dual)
  • Gehäuselüfter: 1x Noctua S12 im Heck (raus)
  • Gehäuselüfter: 1x Noctua S12 Höhe Steckkarten (rein)
Im Idle Zustand bei ca. 24°C Raumtemperatur werden die S12 mit 4,8V versorgt, laufen dann mit ~600rpm; die R8 laufen mit 4V auf ~400rpm.

Temperaturen:



  • CPU: Idle: 50°C / Load (2D): 64°C / Load (3D): 61°C
  • GPU: Idle: 37°C / Load: (2D) 41°C / Load (3D): 46°C
  • HDD: Idle/Load (2D)/(3D): zwischen Raumtemperatur und 35°C, hängt vom Betriebszustand ab (Standby nach 20 Minuten)
  • Raumtemperatur: Idle: 25,5°C / Load (2D): 25,5-26,2°C / Load (3D) 26,2-26,7°C



Mods


  • Trennwand und HDD-Halter (rechts) für die beiden Silenstar demontiert
  • Aluwinkel für Aufnahme der beiden Silenstar mit Case verschraubt
  • Stege an den beiden 80mm Öffnungen im Heck entfernt
  • Slotblende zur Herausführung der Schläuche zum Radi + Strom
  • Gehäuse gedämmt (Front, Deckel, Rückseite, Unten im Bereich der P120)
  • Air Duct auf Lüfter in der Front verbaut
  • Aquastram mit Dämmmatte entkoppelt
  • 120mm Lüfter zu zusätzlichen Kühlung von Chipsatz, Spannungswandler und Arbeitsspeicher, soll jedoch durch einen Noctua S12 ersetzt werden

ToDo


  • Bequite Dämmmatten verbauen done, weitere Arbeiten im unteren Bereich des Gehäuse in Richtung Netzteil nötig
  • Aquastram entkoppeln done
  • Bluetooth verbauen
  • evt. Wakü auf das Board (Mips), da die Kühlung mit dem 120er ausreichend ist, wird warscheinlich keine Wakü fürs Board verbaut
  • Blende auf den HDD-Lüfter, dass der Luft von unten ansaugt, die SP2504C stechen mit ihrem leisen Summen aus dem System herraus done

Lautstärke
Im Idle ist der PC nicht wahr zu nehmen, Lüftergeräusche sind erst ab 20cm zu hören.

Im 2D-Load ist der PC erst dann zu hören falls die Wassertemperatur 38°C überschreitet, da die Lüfter der Radiatoren hochdrehen und das Wasser wieder abkühlen. Im Aquaero ist eine Hysterese von 2°C eingestellt, somit wird das Wasser wieder auf 34°C abgekühlt, anschließen laufen die Lüfter wieder auf dem Minimum -> PC nicht hörbar, bis/falls 38°C wieder erreicht werden. Jedoch stieg die Wassertemperatur nach 5 Stunden mit 2x Orthos nur auf 37°C, daher ist der PC nicht zu hören.

Beim 3D Load verhält es sich genauso wie beim 2D Load, jedoch werden die 38°C erreicht, folglich drehen die hoch. Beim Stress mit 2x Orthos und dem Ati-Tool (3D-Load) schafft es die Wakü (EVO360 + HTF3 @100%) nicht mehr die Wassertemperatur unter 34°C zu bringen (26,7°C Raumtemperatur).

Bei 100% Lüfterdrehzahl, wie beim 3D-Stress mit Orthos und ATITool, ist der PC zwar sehr deutlich wahrnehmbar, allerdings ist das für den Alltagsbetrieb irrelevant, da selbst nach 10 Stunden Spielen (HL2DM) die Wassertemperatur unterhalb den 38°C liegt und daher der PC nicht zu hören ist.


Stromverbrauch


  • idle: 211 Watt
  • load2D: 273 Watt
  • load3D: 320 Watt

Bilder

 
Zuletzt bearbeitet:

Moep89

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.021
Komponenten

* CPU: E8400 @ ~ 3,8 Ghz
* GPU: HD3850
* Board: MSI P35 NEO2-FR
* RAM: OCZ Reaper HPC CL3 Edition DDR2 800 Dual Channel
* HDDs: Maxtor
* Sound: Onboard Chip
* Netzteil: Seasonic S12II 430W
* Case: Vampyre Gamer Case


Kühlung

* CPU: Freezer 7 Pro @ ~1000 RPM
* GPU: Accelero S1 mit 80mm Lüfter mit blauer LED
* Mainboard: Werk, passiv Heatpipe
* Gehäuse: Vorne: Blacksilent XL1 Rev.3 @ ~800 RPM
Hinten: Blacksilent XL1 Rev.3 @ ~800 RPM

Temperaturen:


Raumtemperatur: 25° (is leider grad so^^)

* CPU: Idle: 44°C / Load: 65°C (Prime95)
* GPU: Idle: 33°C / Load: 54°C (Fur Benchmark)
* HDD: Idle: 30°C / Load: 35°C

Mods

* Lüftergitter hinten rausgeschnitten.
* Vorderen XL1 mit Slics entkoppelt
* Blauen LED Lüfter (80mm und absolut unhörbar) auf den S1 gesetzt mit Kabelbindern.
* Normalen NT Lüfter gegen XL1 mit Slics getauscht

Bilder:



Lautstärke:

Edit: Netzteil gemoddet mit XL1. Nun ist das auch Silent. Jetzt ist das Geräusch der Platte das Lauteste. Die hab ich aber vorerst auf Schaumstoff und Antistatikfolie aufm Gehäuseboden gebettet was die Zugriffsgeräusche deutlich vermindert hat.


To-Do:

* Dämmatten (mal sehen welche)
* Kabel ordnen (erledigt)
* Neue Festplatte (wahrscheinlich ne F1 mit 1 TB)
 
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
415
Komponenten

  • CPU: Intel Core2 Duo E8400
  • GPU: nVidia GeForce 9400 IGP (512MB)
  • Board: DFI LANParty JR GF9400-T2RS
  • RAM: 2x 4GB Adata Vitesta G Kits
  • HDDs: WD Caviar Blue 320GB @QuietDrive
  • Sound: Realtek onBoard (Optisch S/P-DIF an Teufel Decoderstation)
  • Netzteil: Seasonic S12II-330GB
  • Case: Sharkoon Rebel9 Eco Silber
  • LAN: nVidia/Vitesse GBit onBoard


Kühlung

  • CPU: HR-01 Plus
  • Mainboard: passive Standardkühlung
  • Gehäuse: Scythe Slipstream 1200 (belüftet Mobo- und CPU-Kühler)


Temperaturen:

  • CPU: 35/55°
  • Chipsatz: 50/60°
  • GPU: 40/50°


Lautstärke

Nix, niente, nada höre ich von der Kiste.​

Bilder








(Last-Screenshot folgt später)


To-Do
  • Mainboardkühlung verbessern
  • Kabel noch besser verlegen
  • Weniger/langsamere Lüfter
  • Anderes Gehäuse oder:
  • evtl. Bodenloch
 
Zuletzt bearbeitet:

we1rd

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
563
Komponenten

  • CPU: Intel Core 2 Duo e6550 @ 2.33GHz
  • GPU: Nvidia 8800GTS (G80)
  • Board: DFI LANparty DK P35 T2RS
  • RAM: 2GB Crucial Ballistix DDR2 800
  • HDDs: WD1600 AAJS
  • Sound: SoundBlaster Audigy SE
  • Netzteil: BeQuiet Straight Power E5 500W @ Noctua NF-P12 @ 5V
  • Case: Lian Li PC-7 B Plus II


Kühlung

  • CPU: Noctua NH-U12P mit Noiseblocker XL1 @ ~6V
  • GPU: AC Accelero Xtreme 8800 mit 2 Scythe Kaze-Jyu 1000 @ 7V
  • Mainboard: Standard Passiv
  • Gehäuse: hinten Noiseblocker XL1 @ ~6V oben: Netzteil mit NF-P12 @ ~5V


Temperaturen:

Raumtemperatur: 22°


  • CPU: Idle: 45°C / Load: 58°C
  • GPU: Idle: 52°C / Load: 63°C
  • HDD: Idle: 40°C / Load: 47°C

idle 2D-load 3D-load

Mods

  • Festplattenkäfig ausgebaut
  • HDD in Scythe Quiet Drive mit Schaumstoff im 5.25“ Schacht entkoppelt
  • Lüftersteuerung Sunbeam Rheobus
  • Lüftergitter hinten und vorne entfernt und Lüfter entkoppelt
  • Netzteillüfter gegen Noctua NF-P12 getauscht


Lautstärke

Tagsüber höre ich eigentlich nichts, nur ganz leise die HDD Zugriffe (Smart Drive ich komme ;)). Spät in der Nacht hört man ebenfalls nur Zugriffe der Festplatte.​


Stromverbrauch

Wird nachgereicht.

Bilder


 
Zuletzt bearbeitet:

Der Jannnn

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
841
Hardware:

Case:Sharkoon Revenge EE
Board:Gigabyte P35-DS3
CPU:E 7200 @ 3,8 GHZ / 1,3 V
Kühler:Xigmatek HDTS 1283
RAM:Exceleram EX2-2800P2-SW
GPU:MSI HD 3870 OC @1,5V
HDD's:Samsung Spinpoint S166/Samsung Spinpoint S250
DVD:16-fach LG
DVD-Brenner:16-fach Samsung
Sound:Creative XMOD
Netzteil:Tagan TG-430 U15 @ Scythe S-Flex 800rpm



Kühlung:

Xigmatek HDTS 1283 -> 2x Scythe S-FlexE 120mm @700 rpm
Arctic Cooling Accelero S1->Scythe Slipstream @ 800 rpm
1xScythe S-FlexE 120mm @ 700 rpm
1x Aero Cool Streamliner 140mm @ 700 rpm



Temperaturen:

Idle(22°C Raumtemperatur):
CPU:30°C
GPU:34°C
HDD:23°C



2DLoad(22°C Raumtemperatur):
CPU:50°C
GPU:37°C
HDD:25°C



3DLoad(22°C Raumtemperatur):
CPU:56°C
GPU:67°C
HDD:28°C



Mods:

- Lüftergitter vorne und hinten weggedremelt
- 2 Lüfter an CPU-Kühler montiert
- Dämmmatten
- Spielerei mit Dremel^^



Lautstärke:

Sowohl im 2D als auch 3D-Betrieb so gut wie unhörbar nur die HDD's sind wahrzunehmen.


Stromverbrauch:

Idle(mit Monitor): 140 Watt
Load(mit Monitor): 275Watt




Bilder:

 
Zuletzt bearbeitet: (pc leiser gemacht...)
Top