Bildschirm nach win10 update nicht ausgefüllt

Bl4cke4gle

Rear Admiral
Registriert
Mai 2009
Beiträge
5.353
Moin!

habe von win7 auf 10 geupdatet und nun das.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, schaut es euch bitte an.
IMG_20151114_161924.jpg
Links ist ein etwas dickerer schwarzer Streifen als rechts. Das Hintergundbild passt auch irgendwie nicht.
Im abgesicherten Modus ist der Bildschirm komplett gefüllt, wie eh und je. Auto-Adjust bringt somit auch nichts.

GPU: ATI3100 onboard
Bildschirm: dell u2312hm

Neuste Treiber, die ich finden konnte, sind installiert.

Bin für jeden Tipp dankbar!
 
Dieses Problem sitz vor dem Monitor und man darf erwarten, dass das der User selbst korrigieren kann...
 
die Treiber von AMD/ATI unterstützen Windows 10 erst ab der Radeon HD 5xxx Serie.
 
Problem hat sich erledigt.
Eher zufällig.
Nach ewigem hin und her habe ich mal probehalber eine andere Auflösung ausgewählt. Das hatte ich zuvor nie gemacht, weil immer schon die richtige Auflösung angegeben war. Also versuchte ich runter auf 1600*1200 zu gehen. Sofort kam die Meldung, diese Auflösung sei nicht verfügbar. Dafür wurde aber plötzlich 1920*1080 korrekt angezeigt. Ebenso konnte ich das Hintergrundbild richtig einstellen.
In meinen Augen unerklärlich, aber nun läuft es! :D

coolruffy schrieb:
Schau mal in Catalyst nach der Overscale Funktion von AMD
So etwas finde ich bei dem Treiber gar nicht. Die letzten Treiber für die 3000er sind von 2013. Habe auch nur das Energy Control Center :confused_alt: Wo ist das CCC hin?

Robo32 schrieb:
Dieses Problem sitz vor dem Monitor und man darf erwarten, dass das der User selbst korrigieren kann...
Achja? Schlechter Witz, den ich nicht verstanden habe?

frogger9 schrieb:
die Treiber von AMD/ATI unterstützen Windows 10 erst ab der Radeon HD 5xxx Serie.
So ist es. Habe daher den letzten win8-Treiber für die HD2000..HD4000 Reihe genommen.
 
Zurück
Oben