BIOS Update mit Win2000 und NTFS

(_H.A.W.K_)

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.328
Hi
Auch wenn es hier schon mehrere Threads zu diesem Thema gibt, konnte ich leider nichts passendes finden.
Ich hab ein MSI K7N2-L und das neueste BIOS Update dazu runtergeladen.
Ich hab mir auch die beigelegte ReadMe Datei durchgelesen. Jedoch steht da nicht, wie man unter Win2000 eine Bootdiskette erstellt. Zudem hab ich mit NTFS partitioniert. Ist das vielleicht ein Problem ???
Kann mir das mal jemand erklären ???
Ich will nichts überstürtzen, denn ich hab schon mal ein BIOS zerflasht.
Wenn ich nicht die ganze Zeit diese nerfigen Bildfehler hätte, würde ich jetzt auch nicht flashen.
Hoffe ihr könnt mir helfen.

cya
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Du kannst auch mit dem Live Update Tool bequem unter Windows das BIOS vom Mainboard flashen. Das ist auch nicht unsicherer als unter DOS.
Hab das schon bestimmt 20 mal unter Windows bei verschiedenen Boards gemacht - das ist überhaupt kein großes Problem.

Am besten du ziehst im Windows Explorer einfach mit der Maus die BIOS Datei über die Winflash.exe und lässt die Maustaste los. Dann öffnet sich automatisch das Updateprogramm mit den Einstellungen und du brauchst nur noch flashen. :)

Eine Bootdiskette kannst du unter Windows 2000 folgendermaßen erstellen:
Rechtsklick auf das Diskettelaufwerk ---> Formatieren ---> MS-DOS bootfähig Diskette erstellen anklicken ---> Formatieren.

mfg Simon
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.646
du kannst unter W2K nur schwer eine gescheite bootdisk erstellen. insofern ist es schon richtig das du nichts gefunden hast. lade dir doch einfach hier oder hier eine bootdisk runter. auf der ersten seite gibt es auch anleitungen und hilfen wie man was macht.
deine partitionierung hat nichts mit dem bios flash zu tun. es ist egal welches dateisystem sich auf dem pc befindet da du ja gar nicht in das bs startest, sondern nur in eine minimalisiertes dos. wie du dann dein bios flashst musst du der readme entnehmen.
viel glück! :D

gruss Nox
 

(_H.A.W.K_)

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.328
Hi
Der Weg den Simon beschrieben hat hört sich sehr einfach an. Jedoch hab ich da so meine bedenken :-/
Hab schon mehrmals gelesen, dass Leute in Windows ihr BIOS zerfalsht haben.
So würde ich jetzt vorgehen ...

MSI Live Update 3 runterladen und installieren -> Windows neu starten -> Im BIOS alles auf "default" stellen -> PC hochfahren -> Alle geöfneten Anwendungen schließen -> MSI Live Update 3 öffnen und im Fenster "Live BIOS" ganz untzen auf "Yes" klicken

Das wars dann ???
Muss ich da noch was beachten ???

Hört sich sehr einfach an, da man auch keine Bootdiskette braucht und alles von alleine geht.


EDIT: Hat alles super geklappt. Kann jedem Live Update weiterempfehlen.
Ist um einiges einfacher und man braucht auch keine Startdisketten.



cya
 
Zuletzt bearbeitet:

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Hmm, gratuliere zum erfolgriechen Flashen. Aber, wo ist bitte der Aufwand bei einem klassischen Update über die Boot-Disk?
Es sind doch eigentlich weniger schritte: Bios und Flasher ziehen und auf eine boot-formatierte Disk kopieren. PC von der Diskette booten und ein paar Buchstaben tippen... warten... fertig. Einfacher als eine 5-Minuten-Terrine.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Noch einfacher ist es, nur die .bin Datei auf eine Disk zu kopieren und dann beim Booten mittels Alt+F2 den Flashvorgang zu starten. Der PC flasht das Bios und fertig. Funktioniert aber nicht bei jedem Mainboard/Bios.


Bye,
 
Top