BIOS-Update

S

stonie62

Gast
Hab mir einen Phenom II X4 940 zugelegt-Mainboard ECS GF 8200A AM2+ !
Bräuchte ne Anleitung zum BIOS-Update, hab von allen möglichen Seiten gehört, daß ne Menge schief gehen kann-sollte also so formuliert sein, daß man nicht extra studiert haben muß !:pcangry:
...oder vielleicht die Adresse einer site, die mir weiterhilft...
 
Zuletzt bearbeitet:

cosmos321

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.072
Erstens: Dein Board unterstützt OFFIZIELL nur CPU's mit einer Max. TDP von 95 Watt. Aus diesem Grund ist der Phenom II X4 940 (125Watt) auch nicht ofiziell unterstützt.

Bedeutet für dich: Probieren geht über studieren :), wenn du Pech hast läuft dein Board nicht an damit.

Also einfach von hier (LINK: ECS BIOS für dein Board unter "Downloads" ) das aktuellste BIOS runterladen. Darin findest du zwei für dich wichtige Dateien:

- Das BIOS an sich: 78NAA512.ROM
- und das BIOS-Update-Programm: AFUDOS.EXE

Wenn du noch ein Diskettenlaufwerk hast, dann mach dir ne Startdiskette und kopiere die beiden Dateien da drauf. Von Diskette starten und dann am Prompt: " AFUDOS.EXE 78NAA512.ROM " eingeben.

Falls kein Diskettenlaufwerk mehr vorhanden sein sollte, dann mach dir einen bootbaren USB-Stick und pack dir die Dateien dort drauf. Selbes Spielchen. Anleitungen wie man einen bootbaren USB-Stick macht gibt es Millionen, einen hier z.B. BIOS Update per bootfähigen USB-Stick

Viel Spaß, und Glück :)
 
S

stonie62

Gast
...läuft seit dem 11.11. sehr gut, hab seit dem bloß das problem beim einschalten: rechner fährt erst komplett hoch (u. der monitor auch) wenn ich nach dem powerknopf auch noch den resetknopf drücke ... ansonsten keine fehlermeldungen u. keine protokolleinträge (oder berichte)...wird halt im manager als "unknown" geführt...bei cpuz64 wird er komplett erkannt
 

cosmos321

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.072
Also von Windows flashen würde ich die Finger lassen, das ist einfach Grütze (meine Meinung). Außerdem ist es auch nicht schwerer aus dem DOS zu flashen und dabei sehr viel sicherer.
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Ich finds generell auch Grütze über ein OS zu flashen, da aber der TE nach einer Möglichkeit gefragt hat, bei der "man nicht extra studiert haben muß" kommt eben zwangsläufig dieses Winflash in's Spiel.

Und ich finde schon, dass ein einfacher Doppelklick doch deutlich unkomplizierter ist als der Weg über's DOS.

Wobei man aber ganz klar sagen muss, dass 'ne Boot-CD oder Boot-Stick auch kein Hexenwerk ist.
Und sicherer ist es alle mal, gar keine Frage! :)
 
S

stonie62

Gast
....danke !!! werd erst mal die finger davon lassen, solang er läuft und der 940er bringt`s echt ...und ECS ist mit seiner "bis 95W TDP-freigabe" wohl nur auf der sicheren seite geblieben...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top