Blackscreen nach einbau

florian03

Newbie
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
7
Hallo,
Ich habe einen neuen pc mit einer ssd auf der Windows installiert ist. Von meinem alten pc den ich vorher hatte habe ich gerade die alte ssd (auf der auch noch Windows 10 ist) eingebaut. Im bios habe ich die bootreihebfolge als 1 die neue ssd vom neuen pc und als 2 die alte. Danach ging ich aus dem bios und das Windows Zeichen kam kurz der PC wurde kurz laut und jetzt habe ich blackscreen. Habe ich etwas falsch gemacht? Möchte lediglich meine alte ssd als zusätzlichen Speicher nutzen.
 
Klemm die alte SSD nochmal ab, schau ob der PC wieder normal startet.
Wenn ja, dann alte SSD wieder einbauen, reboot aus win-Installations-usb-stick und die alte SSD erstmal komplett formatieren (Noch besser die alte SSD vor Einbau in den neuen PC formatieren).

Grüsse
 
Habe ich gerade gemacht. Passiert aber das selbe. Nach dem hochfahren ist der PC kurz Laut und dann blackscreen bei dem nur noch der Mauszeiger zu sehen ist.
Ergänzung ()

Zitat von injemato:
Klemm die alte SSD nochmal ab, schau ob der PC wieder normal startet.
Wenn ja, dann alte SSD wieder einbauen, reboot aus win-Installations-usb-stick und die alte SSD erstmal komplett formatieren (Noch besser die alte SSD vor Einbau in den neuen PC formatieren).

Grüsse
Habe ich gerade gemacht. Passiert aber das selbe. Nach dem hochfahren ist der PC kurz Laut und dann blackscreen bei dem nur noch der Mauszeiger zu sehen ist.
 
Zitat von florian03:
bei dem nur noch der Mauszeiger zu sehen ist.
Heißt er kommt irgendwie noch halbwegs ins Betriebssystem. Kommst du irgendwie in den abgesicherten Modus?
Auf jeden Fall sollten Möglichkeiten über den Win-Installationsstick zur Verfügung stehen.

Edit: Ggfs mal das Boot-Menü des BIOS aufrufen (bei mir F8, kann anders sein). Dann tatsächlich die passende SSD zum booten aussuchen/USB Stick zum booten wählen.
 
Genauere Angaben wären nicht verkehrt. Welche Hardware hast du verbaut vor allem welche SSD´s sind das m.2 oder 2.5 Format wenn m.2 sata oder Pci-e/NVMe? Davon hängen auch die Einstellungen im Bios ab.
Einfach mal kopieren die Hardware eintragen.
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …
Was hast du denn alles schon probiert?

grundsätzlich kommst du mit Strg und F8 beim hochfahren in den abgesicherten Modus. Ist aber nicht so einfach den richtigen Punkt zu treffen, wenn win 10 von ner SSD startet. Ansonsten vom Win Installationsstick booten und diese Option wählen.
Upgrade.jpg
Das ist wie den Pc zurücksetzen, dabei werden die Eigene Dateien usw. übernommen und das Win 10 was nicht starten will einfach verschoben wichtig wäre danach, den Speicherplatz freizugeben den jetzt windows.old belegt.
Einfach über Start-> Ausführen „cleanmgr“ zu „Systemdateien bereinigen“ wechseln und alte win Installation anhaken.
 
Zurück
Top