Blu-Ray Player und SMB

brainburned

Newbie
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Blu-Ray Player, mit welchem ich die Möglichkeit habe von Samba/SMB-Freigaben Medien abzuspielen. Nach Möglichkeit sollte der Player auch 3D-fähig sein. Leider sind die Informationen bei den Geräten relativ mager ob SMB-Unterstützung vorhanden ist. DLNA möchte ich nicht verwenden da es nicht möglich ist bestimmte Verzeichnisse mit Passwort zu schützen und es scheinbar noch ein bisschen in den Kinderschuhen steckt.

Als Datenspeicher dafür möchte ich mir den Synology DS-211 kaufen.

MfG

Brainburned
 

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
Samba / SMB können nur die LG .
 

brainburned

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3
ist das ganze komfortabel oder eher nicht zu empfehlen?

gibt es noch alternativen zu SMB/DLNA?
 

P4ge

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.063
Allerdings überwiegen die Nachteile:
WMV geht nicht
ISO geht nicht (zumindest nicht über samba)
selbst SD Quality Divx ruckeln, ich will nicht wissen was bei HD passiert
schlechtes Bild bei Divx, zu hell, zu pixelig
BD Dateien gehen nicht

Das war mein letzter Stand des BX580. OK ja er kann Samba ansprechen, wenn wenn man schon solche Sachen hört und sieht, dann kann man das Gerät nicht uneingeschränkt empfehlen. Es würde sich also empfehlen es testweise im Netz zu kaufen 10 Tage zu testen explizit mit Samba um dann zu sagen kaufen oder schicken.

Evtl. schon mal nen HDI Dune HD Max gedacht? Also mit meinem NAS hat das Gerät gut gearbeitet, leider war es kein Sambaserver, müsste aber klappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
wenn man mehr will ,muss man so und so nen externen Mediaplayer kaufen ,und lieber nen BD Player nur für BDs ,das ist klar -hab ich inzwischen auch so....
 

brainburned

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3
hab auch schon überlegt mir einen seperaten Mediaplayer zuzulegen ... wenn ich mir das so anschaue wird es wohl auch das beste sein. Besondere Tipps?
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Alternativ wäre ein Player wie der Dune Prime 3.0. Der hat einen guten Mediaplayer der auch auf SMB zugreifen kann.
 
F

frankpr

Gast
Nein, kann er nicht.
Sowohl über LAN und auch WLAN findet er nur die DLNA Freigaben in meinem Netz, die SMB Freigaben findet er nicht. Da mag im Handbuch stehen, was will, wenn es nicht funktioniert. Wenn dagegen mein Fernseher die SMB Freigaben findet, wird es wohl kaum am Netz liegen.
 

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
musst auch die Ordner als "Jeder" extra freigeben...
Hatte zwar nur nen 390er ,welcher ja älter war ,aber der kanns ,570er ebenso,und laut Hifi -Forum sollte es gehn...
 
F

frankpr

Gast
Das habe ich selbstverständlich ausprobiert, hilft nix. Und der Fernseher findet die Freigaben ja, wie gesagt. Wäre es ein Rechteproblem, müßten die Freigaben zumindest gefunden werden, wenn dann auch der Zugriff nicht funktionieren würde.
K.A., was da das Problem ist, aber es stört mich auch nicht, weil die Geräte mit Mediendateien alle DLNA Serverdienste anbieten. Von daher ist es mir relativ egal.
 

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
meist hängts ja nur an kleinigkeiten... ;-)
 

KingLuis942

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
240
das thema ist zwar schon älter, aber ich denke man sollte das mit dem lg bx580 so nicht stehen lassen.
der kann smb! man "sieht" die freigaben von jedem rechner und von jedem nas. man muss die daten aber auch am rechner/nas freigeben!
 
Top