Blue Ray, 4 GB Arbeitsspeicher, für Autocad

Freak46

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
139
Hallo,

ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem preiswerten, aber trotzdem einigermaßen gutes Notebook.
Es sollte auf jeden Fall ein Blue Ray Laufwerk haben. Will ihn hin und wieder an meinen Fernseher anstecken zum Filme schauen. Ich will aber kein so ein rießen Gerät. Also größe 15,6 Zoll.
Mein jetziges hat 2 GB Arbeitsspeicher. Das nächste sollte aber etwas länger halten, also wären vielleicht 4 GB recht passabel.
Es sollte auch zum Arbeiten mit Autocad taugen. Meins ist dafür ziemlich langsam. Da kann man nur Zeitverzögert zeichnen, weils so ruckelt.
Mit Prozessoren und Grafikkarten kenn ich mich nicht so aus. Meins hat einen AMD Turion 64 X2 mit 1,80 GHz und die Grafikkarte eine Ati Radeon Express 1200. Sagt mir allerdings alles nichts.
Der Akku von meinem ist nach ca. 2 Stunden leer. Also das wäre auch noch ein wichtiger Punkt.
Es sollte halt so billig wie möglich sein, allerdings auch eine gute Qualität haben.
Den Preis würde ich mir so bei 600 € vorstellen. Lässt sich da was bekommen?

Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß
Freak46
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
Bei den Anforderungen würde ich das Budget noch mal stark überdenken.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
15,6" - Blu Ray - Power für CAD - gute Akkulaufzeit - günstig

Das sind Faktoren die sich leider so gut wie nicht verbinden lassen. Auf welche der Faktoren kannst du am ehsten verzichten?

Spielt der Preis keine Rolle, wär das EliteBook 8540w exakt das was du suchst. http://geizhals.at/deutschland/a512999.html
 
Zuletzt bearbeitet:

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.339
Ich würde auch sagen, für die anforderungen muss man 1500-2000€ haben. Dann hat man aber auch ne workstation mit power.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
Das kommt darauf an wie viel und in welchem Umfang du arbeitest. Generell gilt für jede CAD Software: je mehr Power desto besser.
 

Freak46

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
139
Also ich arbeite ab morgen beruflich mit autocad. Da würde ich gern zuhause auch ab und zu was damit machen. Irgendwelche Funktionen nachschauen, damit ich in der Arbeit keine Zeit damit verplempern muss. Das sind auch nur einfache 2D-Zeichnungen, bzw. Stromlaufpläne.
Angenommen man würde das mit Autocad komplett weglassen, was wäre dann für ein Notebook für mich passend?
 

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.339
ein vaio notebook, das sind die besten notebooks mit günstigem bluray player!
 

Freak46

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
139
Hab mir gerade eines zusammengestellt. Das hätte dann folgende Daten:
Prozessor: Intel Core i3-370M 2,40 GHz
Festplatte: 500 GB Seriel Ata (5400U/Min)
Arbeitsspeicher: 6 GB 1066 MHz DDR3-SDRAM
Grafikkarte: ATI MobilityRadeon HD 5650 1 GB

Für den gleichen Preis gäb es auch eine 350 GB Serial Ata mit 7200 U/Min. Merkt man da einen starken Unterschied? Brauchen tu ich die 500 GB eigentlich nicht.

Weiß jemand noch vergleichbare angebote von anderen Herstellern? Das wäre jetzt ein Vaio für 899 €.
 
Top