Bluescreen: SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION

Hard

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
38
Hey,

ich habe seit einigen tagen folgendes Problem: Ich bekomme immer, meist schon nach kurzer Zeit diesen Bluescreen:
SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION

Eine Neuinstallation von Windows hat leider nichts gebracht, ist es also ein Hardware Fehler?

Dabei stehen dann direkt zumindest keine weiteren Informationen. Per Bluescreenviewer bekomme ich dann folgendes:

ab9p5XUyQPiWjTNl-aXD_Q.png

Ich habe vor wenigen Wochen ein neues Netzteil eingebaut, da das alte Kaputt war. Sonst gab es keine Änderungen o.Ä.

Die Dumpdatein kann ich auch nicht öffnen oder packen, da ich angeblich keine Berechtigungen habe?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
24.456
Aha, und die Hardwareangaben sind wo?

Ein Bluescreen ist quasi immer ein Hardwarefehler, die Frage ist nur ob er durch defekte Hardware oder durch fehlerhafte Ansteuerung der Hardware auftritt (also Treiberfehler bedingt)
 

Hard

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
38
Sorry, die liefere ich sofort nach:

PHP:
CPU:           AMD FX-6300 (Piledriver/Vishera, OR-C0 (Orochi))
               3500 MHz (17.50x200.0) @ 4073 MHz (17.50x232.8)
Motherboard:   ASUS 970 PRO GAMING/AURA
Chipset:       AMD 970 (RX980) + SB920/SB950
Memory:        8192 MBytes @ 620 MHz, 11-11-11-28
               - 4096 MB PC10600 DDR3 SDRAM - Kingston 99U5474-028.A00LF
               - 4096 MB PC12800 DDR3 SDRAM - Kingston KHX1600C9D3/4GX
Graphics:      ATI/AMD Radeon R9 380 (Antigua PRO) [Hightech]
               AMD Radeon R9 380, 4096 MB GDDR5 SDRAM
Drive:         Samsung SSD 850 EVO 250GB, 244.2 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive:         SAMSUNG HD204UI, 1953.5 GB, Serial ATA 3Gb/s
Drive:         WDC WD10EZEX-75WN4A0, 976.8 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive:         ASUS DRW-24D5MT, DVD+R DL
Sound:         ATI/AMD SB800/Hudson-1 - High Definition Audio Controller
Sound:         ATI/AMD Tonga/Amethyst - High Definition Audio Controller
Network:       Intel I211AT Copper (Pearsonville) Network Adapter
Network:       TP-LINK 300Mbps Wireless N Adapter
Network:       WiFi USB adapter N300
OS:            Microsoft Windows 10 Professional (x64) Build 14393 (RS1)
 

Mr. Senft

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
177
Hallo Hard

für mich sind es Punkt 5, 6 + 7.

620 MHz ist schon ein abnormer Speichertakt.
Du mischst Speicher, wie sie unterschiedlicher nicht sein können
2x den KHX und Dein Rechner wird stabil laufen.

Der KHX Streifen ist nicht so unbedingt downgradekompatibel. Den würde ich nicht mit langsameren Speichern mischen. Mag der nicht so.
 

Hard

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
38
Die laufen so aber bereits seit Monaten, ohne Probleme. Die Bluescreens treten aber erst seit ein paar Tagen auf.
Kann es wirklich sein, dass das nun erst zu Fehlern führt?
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
24.456
Deine Hardwareangaben sind immer noch unvollständig.
 

Mr. Senft

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
177
Ja, Speicherstreifen sind manchmal seltsame Gebilde. Lass doch testweise beide Speicherstreifen mal alleine laufen.
Mal sehen ob der Bluescreen dann immer noch kommt.

Wie stark ist Dein Netzteil, welcher Hersteller?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hard

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
38
Es wäre vielleicht gut zu wissen, was du genau brauchst? Meinst du detaillierter?

Ja, Speicherstreifen sind manchmal seltsame Gebilde. Lass doch testweise beide Speicherstreifen mal alleine laufen.
Mal sehen ob der Bluescreen dann immer noch kommt.

Wie stark ist Dein Netzteil, welcher Hersteller?
Werde ich nachher versuchen, bis jetzt gab es keine Bluescreens mehr.

Netzteil ist dieses hier: https://www.mindfactory.de/product_info.php/550-Watt-Enermax-Triathlor-ECO-Modular-80--Bronze_938181.html
550 Watt Enermax Triathlor ECO Modular 80+ Bronze


Dump sind nun oben als Anhang!
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
- Ich habe vor wenigen Wochen ein neues Netzteil eingebaut
- Die Bugchecks 0x3b zeigen in Parameter 1 eine Speicherzugriffsverletzung ( c0000005), Speicher ist dabei CPU Cache, Grafikspeicher oder eben RAM.
- Der Bugcheck 0x109 CRITICAL_STRUCTURE_CORRUPTION weist auf zu hohe oder zu niedrige Spannung des RAM hin.

Noch Fragen, Kienzle?
 
Top