Bluescreens bzw. Freez

tigerwolf

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7
Gute Tag,

seit den letzten Tagen habe ich mit meinem Computer nur noch Probleme.
Beim Hochfahren bekomme ich meistens einen Blue-Screen oder mein Bild friert ein und dann kann ich nichts mehr machen (außer die Stromversorgung zu Unterbrechen).
Meistens muss ich daher meinen PC ein paar mal neu hochfahren bis es endlich mal ohne Abstürze funktioniert. Auch die Leistung scheint mir (evtl. rede ich mir das aber auch nur ein) stark zu schwanken. In GW2 hatte ich die letzten Tage massive Laggs aber manchmal auch nicht.....(ja ich weiß von den Serverproblemen aber Gestern zum Beispiel beim PvP Abend hatte keiner von uns Laggs außer mir).


Da ich nicht gerade der größte Spezialist bin schätze ich trotzdem mal, das der Fehler bei der GPU liegt. Hat die nun einen starken Defekt? Treiber sind die aktuellsten. Oder kann das Problem auch an der beschmutzung (Staub etc) liegen? Denn durchgebrannt ist glaube ich nichts, da mein PC relativ kühl scheint. (Wenn ich von Außen an das Gehäuse fasse ist das schön kühl.)

Achja meine GPU ist eine schrottige HD5450
Screen von dem Blue screen hab ich nur die obere Hälfte.......als ich die zweite Hälfte screenshoten wollte ist mir das Bild eingefroren -.-

Hoffe ihr könnt mir helfen.bluescreen1.jpg
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
Magst du bitte detailliert deinen ganzen PC posten und uns sagen, welche Software du genau verwendest? Ich würde pauschal erstmal den PC formatieren und mit den neuesten Treibern vernünftig neu aufsetzen.
 

tigerwolf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7
kk,
Was genau musst du denn alles bitte wissen?
Also so aus dem Kopf weiß ich:
HD 5450
AMD II X3 440
4GB RAM
Windows 7 HP 64Bit SP1

PC habe ich vor 2 Wochen neu aufgesetzt und weiß eig. nicht was ich so falsch gemacht haben könnte, jedoch würd ichs sofort machen wenn es denn wirklich hilft.

Falls du noch weitere Daten brauchst versuch ich die schnellstmöglich zu posten.
 

DHundt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
106
Mahlzeit,

Eventuell sind noch folgende Daten (ggf. rein statistisch) interessant, die bei Bluescreens afaik öfter Problemursache sind:
- Mainboard (+ ggf. Revision)
- Netzteil bzw. Spannungen
- RAM-Geschwindigkeit und -Hersteller/Typ
- Festplatten/SSDs
- Treiberversion (Grafikkarte, Sound, ...)
- Alter der Komponenten

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet: (Alter der Komponenten ergänzt)

tigerwolf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7
Uff,

Da ich den PC so komplett gekauft habe von Bekannten weiß ich nicht alle Komponenten :(
Also zu dem Alter denk ich mal 2009/2010

Treiber: amd catalyst 13.8
falls ihr mir tipps geben könntet wie ich die anderen Komponenten herausfinde dann immerher damit :)
 

DHundt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
106
hmm,
CPU-Z könnte bei einigen Fragen helfen.
War der Rechner 2009/10 neu oder damals schon gebraucht?
 

tigerwolf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7
Der wurde Ende 2010 neu gekauft bzw hab ich ihn von meinem Bruder geschenkt bekommen.
Ergänzung ()

PS: das mit dem Tool mach ich später wenn ich wieder nach Hause komme
 

DHundt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
106
Folgende mögliche Ursachen fallen mir da spontan ein:
- Mainboard futsch (geplatzte Kondensatoren): bei 2010 eher unwahrscheinlich
- Netzteil futsch (kann Spannung nicht mehr sauber halten)
- RAM mit Mainboard inkompatibel: unwahrscheinlich, da Fehler scheinbar erst jetzt auftritt
- RAM kaputt: -> Memtest86
- ungünstige SSD: einige SSD/Mainboard-Kombis verursachen Probleme -> unwahrscheinlich, da Fehler scheinbar erst jetzt auftritt
- Treiber: irgendwas neues (ggf. automatisch) installiert? Eventuell macht der neue Catalyst oder Sound-Treiber Probleme? (Sound onboard oder extra?)
- ggf. Grafikkarte (RAM?) kaputt

Du siehst, es kommen so viele Fehlerursachen in Frage...
Hab in letzter Zeit auch vermehrt BlueScreens und meine auch öfter im Netz davon zu lesen.
Eine große Gemeinsamkeit konnte ich allerdings bisher noch nicht feststellen...
 

tigerwolf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7
cpuZ ram.jpgHi ich hab jetzt cpuZ heruntergeladen weiß aber nicht welche screens ihr haben wollt. was mir aufgefallen ist (da hab ich aber keine ahnung) das wie im bild zu sehen ist bei meinem ram bei NB frequency ständig: 2005.1/2 oder 3 angezeigt wird. Heißt das ein RAM slot ist kaputt?
Ergänzung ()

cpu2GB+.jpgEhhhm nun hab cih aber meinen PC etwas weiter ausgelastet um im task manager zu gucken ob ich mehr als 2gb RAM vollbekomme. Endergebnis siehe Bild sind 2.5GB.

Heißt das mein RAM funktioniert so wie er soll?
 

DHundt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
106
Der CPU-, Mainboard- und Graphics-Tab wäre noch interessant.

RAM-Auslastung ist kein Indiz für funktionierenden RAM ;-)
Der RAM wird meistens mit Memtest getestet.
D.h. einmal von einem Medium deiner Wahl booten und ggf. ein paar Durchläufe (z.B. über Nacht) abwarten ob ein Fehler gemeldet wird.

Hast du an deinem PC etwas geändert, was die Bluescreens auslösen könnte?
Neue Hardware? Neue Programme? Updates?
 

tigerwolf

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7
Poste grad vom Notebook aus, mache dann zu Hause schnell die anderen Screens.
Ich hatte vor ein paar Wochen den PC neu aufgesetzt. Habe eig. nichts falsch gemacht, denke ich. Sonst hatte ich bisher nicht sehr viele Porgramme geladen...das Standard Zeugs eben.
 
Top