News Bodhi Linux mit E17 freigegeben

Tukas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
318
Also ich finde die Optik ziemlich angestaubt. Das verwundert mich allerdings nicht, wenn die Entwicklung vor so langer Zeit begonnen hat. Das war ja noch die Zeit von Windows XP...
Das ist jedenfalls ein Grund es nicht auszuprobieren. Mint find ich schöner. In dieser Hinsicht bin ich wohl ganz oberflächlich.
 

wuulf

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
603
Schaut wie windows XP aus nur mit anderem Anstrich....
 

SmooTwo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
424
Linux strahlt doch gerade wegen seiner inneren Werte!

Verstehe so eine Oberflächlichkeit bei Linuxusern nicht... ganz ehrlich das ist eher naiv.

Ich packe mir das als zusätzliche Distribution auf meinen Multibootstick. Denke das ist ne gute Sache, falls ich mal annem alten PC werkel.

FG
 

mercsen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.604
hab derzeit lubuntu auf meinem netbook, lohnt sich ein wechsel?
 

tao te

Ensign
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
213
Wenn du unzufrieden bist, sicherlich. Bodhi war schon immer ein guter Tipp für kleine Netbooks.
 

Photon

Commodore
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
4.316
Naja, wegen der inneren Werte Bodhi zu verwenden, macht keinen Sinn, stattdessen kann man jede andere Distribution mit sparsamer DE nehmen, etwa Lubuntu mit LXDE. Aber ich finde, dass E17 ziemlich gut aussieht, besser als manch ein schwergewichtiges DE. Man muss die DE auch mal in Aktion sehen, die Screenshots sagen nicht all zu viel, siehe z.B. http://www.youtube.com/watch?v=Kai0fobyHRc (Stand Mitte 2011!). Mehr Bling-Bling bietet schätzungsweise keine andere DE und das bei so niedrigen Hardware-Anforderungen.
 

danny38448

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.330
das hat in meiner sammlung noch gefehlt :cool_alt:

da ich ja für viele leute die hardware und software betreue..ist ein schlankes system immer gut um es auf älterer hardware laufen zu lassen....

manchmal ist eben weniger besser als mehr


in diesem sinne

selbst auf meinen uralten g3 mac hab ich nen linux druff :rolleyes::D
 

###Zaunpfahl###

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.137
danke Photon

hab mich auch erst gefragt "schöne oberfläche?" als ich die screens gesehen hab

aber nach dem video muss ich sagen sieht echt nicht schlecht aus dafür das es ressourcen schonend sein soll.
allerdings stellt sich mir dann die frage, wie haben die das geschafft?
sind die jetzt nochmal den ganzen kot durchgegangen und haben sehr effizient programmiert oda wie?
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.794
hmm wenn Steam voll in ubuntu integriert wird klappt das dann auch damit? kenne mich mit Linux leider nicht sogut aus
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.095
Habs doch glatt mal ausprobiert. Also das Design finde ich klasse - sehr aufgeräumt und schön. Aber Design war für mich nie besonders wichtig, denn das kann man sich einstellen wie man möchte. Der "Bedien-Flow" ist recht gut, ich habe mich in wenigen Minuten dran gewöhnt und habe die wichtigen Einstellungen schnell gefunden.

Nachteil: Ich habe kaum Drittsoftware zum Laufen bekommen. Die Software stürzt dann einfach ab. Das muss sich noch bessern und das wird es hoffentlich auch, sobald sich diese Distribution einer gewissen Beliebtheit erfreut. Immerhin ist das System unheimlich reaktionsfreudig und das macht Spaß! Da bleiben die Entwickler hoffentlich am Ball.

Es fährt übrigens auf meinen beiden Rechnern nicht korrekt runter. Man muss dann den Rechner killen. Aber aller Anfang ist schwer. Außer bei Windows 7 :p
Ergänzung ()

hmm wenn Steam voll in ubuntu integriert wird klappt das dann auch damit? kenne mich mit Linux leider nicht sogut aus
Da Steam unter Linux jetzt nur in einem frühen Entwicklungsstadium ist, kann man das noch nicht genau sagen. Aber es ist stark anzunehmen, denn eigentlich könnte es nur Probleme mit der Oberfläche geben und die kann man dann einfach bei der Entwicklung vermeiden.
 

fethomm

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.597
Nachteil: Ich habe kaum Drittsoftware zum Laufen bekommen. Die Software stürzt dann einfach ab.
Es fährt übrigens auf meinen beiden Rechnern nicht korrekt runter. Man muss dann den Rechner killen. Aber aller Anfang ist schwer. Außer bei Windows 7 :p

Um welche Drittsoftware geht es denn? Hier fahren 2 Rechner damit einwandfrei herunter. Suspend2RAM geht auch einwandfrei, inklusive aufwachen.
 

craine

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
372
Bodhi ist zwar nicht ganz mein Fall, aber generell würde ich ein paar mehr Linuxnews begrüßen :)
Vielleicht lässt sich da ja was machen.
 

Fuddelbaer

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
235
Immer noch pcmanfm? Ich dachte die wollten efm nun endlich zum default file manager machen?
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946

davediehose

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
618
Und noch eine Nische gefüllt: Sparsame Umgebung, die trotzdem teilweise optisch reizvoll ist. Wird immer schwerer, sich bei den ganzen sparsamen Distros und Desktops (LXDE, Xfce, jetzt E17) zu entscheiden, falls man mal eine(n) benötigt.

@Mr.Wifi: Mother of God... :o
 
Top