Boxen an Xonar DG

Anyonecheck

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2013
Beiträge
102
Hi Leute,

da ich in diesem Gebiet extremst unerfahren bin xD frage ich euch nach hife.

Ich besitze *papyryrolleentfaltend* 1 paar boxen, marke unbekannt, die per +/ - kabel an meine DVD angeschlossen sind
(übergangslösung) nun wollte ich fragen wie ich die beiden nun an meinen Pc anschließen könnte, habe eine xonar dg :)

MfG
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Das heißt du hast passive Boxen?
Entweder über deinen DVD Player, der anscheinend einen Verstärker integriert hat.
Das geht nur wenn du daran eine zusätzliche Quelle anschließen kannst.
Oder du kaufst dir einen Verstärker.
 

Anyonecheck

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
102
Xonar DG hat doch nen Verstärker o.O )? oder schick doch bitte 1-2 links als lösungsvorschläge :)
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Ich seh da keinen Verstärker.
Was ist denn mit der Möglichkeit über deinen DVD Player zu gehen? Ist da ein Verstärker integriert?
 

Flamingo26

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
668
Nein, den hat sie nicht. Die Xonar hat nur einen Audiochip der das Signal generiert und dann an den Verstärker schickt. Der Verstärkert wiederum gibt das Signal verstärkt an die Lautsprecher. Deine Soundkarte gibt also keinen besonders starken Strom aus, der die Boxen zum arbeiten bringt. Dafür brauchst du eben den Verstärker den du scheinbar nicht hast.

Also falls du die Lautsprecher vorher schon mit dem "DVD" betrieben hast, dann kannst du das ja vielleicht jetzt auch machen, weil der "DVD" einen Audioeingang hat? Das müsstest du dann allerdings selber prüfen.
Ansonsten kaufst du dir einen Verstärker. Allerdings hast du ja nicht gesagt, was du dafür ausgeben würdest.
 

Anyonecheck

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
102
Preis 20-30 euro bzw. was ihr empfehlen würdet :) schickt einfach links xD wie befestigt man diesen verstäker ? einfach an den ausgang ran ???
 

Flamingo26

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
668
Den Verstärker würdest du einfach ganz normal an den Audioausgang deiner Soundkarte anschließen

Edit: Für 20-30€ bekommst du neu aber echt nichts gutes. Würde dann vielleicht mal bei gebrauchten Sachen gucken.
Wie viel Watt haben die Lautsprecher denn?
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Die Frage kommt jetzt zum 4. mal und du hast sie immer noch nicht beantwortet.

Also falls du die Lautsprecher vorher schon mit dem "DVD" betrieben hast, dann kannst du das ja vielleicht jetzt auch machen, weil der "DVD" einen Audioeingang hat?
Ein Verstärker ist deutlich teuerer als 20€
 

Anyonecheck

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
102
welches kabel bräuchte ich denn :)
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Wofür Verstärker oder DVD?

Schick uns einfach mal die Bezeichnung von dem Gerät wo deine Lautsprecher jetzt angeschlossen sind, dann guck ich einfach selber nach...

Da fangen vernünftige Verstärker so langsam preislich an, nur mal so nebenbei.
http://geizhals.de/denon-pma-520ae-silber-a766188.html

Gebraucht gibts die auch günstiger
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.205
Verstärker für 30€:
entweder nach etwas gebrauchtem gucken und Daumen drücken oder etwas diese Richtung:
LP-2020A tripath amp der hat zwar nicht die größte Leistung aber für Zimmerlautstärke und etwas drüber reicht er locker
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.846
Ich besitze *papyryrolleentfaltend* 1 paar boxen, marke unbekannt, die per +/ - kabel an meine DVD angeschlossen sind
Ok, eine kleine Vermutung meinerseits würde lauten, daß Du Aktivboxen hast. Eine Bestätigung dieser Vermutung würdest Du geben können, wenn Du die Kabel, die in die "Lautsprecher" hineingehen, mal zurückverfolgen würdest, und eines dieser Kabel in einem Netzstecker endet.
Wenn das der Fall ist, brauchst Du wahrscheinlich lediglich einen Adapter von 3,5mm Klinke auf Cinch. Erhältlich in Deinem lokalen Elektrofachhandel/Baumarkt/MädchenMarkt/Saturn/etc.
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Ich hab das Gefühl der TE weiß nicht wirklich was Aktivboxen und Passivboxen, was Verstärker usw. sind.
Von daher am besten Gerätebezeichnung von dem Gerät schicken wo deine Boxen jetzt angeschlossen sind.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.205
Anschluss mit +/- heisst fast sicher das es Passivboxen sind und der CD-Spieler hat einen Verstärker integriert
Sonst wären die Lautsprecher mit Cinch angeschlossen
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.846

InteGralFormat

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
883
Ach du schande ... Wirrwarr.

So sende der TE uns doch am Einfachsten mal je ein Foto von Lautsprecher-Rückseite und "DVD"-Player Rückseite, anstelle das wir hier weiter Rätsel raten ...
 

Anyonecheck

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
102
Meine beiden NoName boxen sind an einem Sony DAV-Dz230 angeschlossen :) haben keine eigene Stromversorgung :/
 

InteGralFormat

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
883
Ach du ...

Power Output - Front (RMS 10%THD)
142W x 2

Power Output - Center (RMS)
142W

Power Output - Sub woofer (RMS)
140W

Power Output - Surround (RMS)
142W x 2

Power Output - Total (RMS 10%)
850W
vs.

Anschlussseitig:

Audio Line IN (Analog)
NO

Audio Line IN (Optical)
0

Audio Input (Front, mini)
1

Audio Line IN (Coaxial)
0
Also zusammengefasst: Passivlautsprecher in einem AiO 5.1-System.
Nur ein analoger Eingang auf der Vorderseite (vermutlich Mini-Klinke gemeint).

Also dort das Kabel vom Fronlautsprecherausgang der Soundkarte auf den genannten Eingang legen und fertig.
Kabel sollte dementsprechen ein Kabel mit zwei Mini-Klinken Steckern sein.
 
Top