Brauche einen PC für nur einen Zweck

RobertoP

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
5
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?

Der PC soll in den Keller, also aussehen egal. Er wird erst einmal an ein Monitor angeschlossen, später an einen TV.
Es soll Win10 64 drauf laufen. Benutzt wird er ausschließlich für Zwift. Da kann man mit seinem Fahrrad auf einer Rolle und entsprechenden Sensoren in einer Virtuellen Welt fahren und sich mit anderen treffen und wenn man will auch messen.
Momentan mache ich das mit einem Laptop Core I5 3317U und einer Geforce 740M. Damit klappt es ganz gut. Desweiteren habe ich noch einen alten PC, den ich früher zum Spielen benutzt habe. Darin ist eine ATI Radeon 5800, die ich evtl. benutzen kann, da ich mit dem Rechner nur noch Office-Kram mache. Ist so eine alte Grafikkarte eigentlich mit heutigen Systemen noch kompatibel?



1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

Zwift. Anforderung laut Anbieter:

Variante A
CPU: Intel i3 8100


GPU: Nvidia GeForce GTX 1050 (2GB)


RAM: 8GB DDR4
This setup is cheap and will get you ultra detail at a 1080p at 60+ fps

Variante B für 4K
CPU:
Intel i3 8100


GPU: Nvidia GeForce GTX 1060 (3GB)


RAM: 8GB DDR4
This is all you need for the best graphics Zwift has to offer on a luxurious 4k television.

Wie oben beschrieben läuft es aber auch mit weniger ausreichend. Ich würde auch gerne erst einmal mit einer integrierten Grafik UHD/HD 630, oder ähnlich, versuchen. Mir aber die Option offen halten wollen, die ATI Radeon 5800, oder Aktuelle Grafikkarte einbauen zu können.



1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nur Zwift, evtl Netflix, oder Radio übers Internet

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

2x GB Ram wegen Dual Channel?
Da ja nicht viel mit dem Rechner gemacht werden soll, eine kleine SSD-Festplatte oder ähnliches

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

TV, oder Monitor

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte: ATI Radeon 5800
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Max 400€ eher weniger. Ist das machbar?

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

Wie gesagt, Grafikkarte sollte einbaubar/tauschbar sein

5. Wann soll gekauft werden?

ASAP Im Keller wird nur im Winter gefahren. :-)

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Kann einen PC selber zusammen bauen, muss es aber nicht.


Da ich jetzt 5 Jahre nicht mehr am PC gebastelt habe, habe ich natürlich den Überblick verloren. Ich habe heute versucht mich mal ein bisschen einzulesen, verstehe aber leider nicht mehr alles. Natürlich wäre eine Aktuelle CPU, wegen Aktueller Grafikeinheit wünschenswert. Ein klein wenig würde ich Intel bevorzugen, bin aber auch von AMD nicht abgeneigt wenn es für meine Zwecke pass. Nur da kenne ich mich überhaupt nicht aus.

Wäre schön ein paar Tipps, Anregungen und Beispiele zu bekommen

Gruß Roberto
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.688
Das schreit für mich nach AMD APU z.B. 2400G

Der hat eine sehr leistungsfähige integrierte GPU mit der man ohne dezidierte GPU recht weit kommt.

Edit: Als Richtwert - Die integrierte GPU im 2400G ist ca. doppelt so schnell wie deine 740M im Laptop.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.345
Stimme zu, eine AMD APU wäre da sinnvoll, die Grafikeinheit ist deutlich fixer als bei Intel.
 

HerrRossi

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
7.159
Der 2400G ist gut, kann sich aber mit der 1050 nicht messen. Die Frage wäre natürlich, ob Ultra Detail und 60+ fps sein müssen.
 

RobertoP

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
5
Das hört sich doch schon einmal gut an! Da hat sich der Thread ja schon gelohnt!
Muss ich beim Mainbort auf irgend etwas achten? Ist da Dual Cannel wichtig?
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.688
Dual Channel hat fast jedes Board... der ist auch wichtig für die APU, gerade beim 2400G. Dafür müssen aber halt auch zwei Ramriegel verbaut sein...
Falls du etwas sparen möchtest reicht dir ggf. sogar der kleine Bruder 2200G .
Oder 2x4GB RAM. Da ist auch wichtig, dass der auf mindestens 3000mhz taktet. Auch davon profitiert die APU enorm.

Falls es um jeden Cent geht kann man noch eine 250GB-SSD nehmen. Da leidet dann aber auch das P/L-Verhältnis etwas.

Die Teile passen in jedes Gehäuse mit ATX-Standard. Da hat du ja ggf. noch was rumliegen. Bzw. kannst irgendwo eins aufgreifen (notfalls vom Elektroschrott - dann hat’s sogar was nostalgisches)

Edit:
Wie gesagt, Grafikkarte sollte einbaubar/tauschbar sein
Falls du da wirklich Nummer sicher gehen willst, nimm ein 400 Watt Netzteil zu meiner Zusammenstellung. Da bekommst du dann später auch bequem noch eine Vielzahl an Grafikkarten rein. Für eine GT1050 reichen aber auch locker die 350Watt noch aus...
 
Zuletzt bearbeitet:

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
und weiter? @IBISXI

ich lese hier nur eins raus - bei den ganzen antworten! das alle kein plan haben von ZWIFT.
 

das_mav

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.610
Hi, danke schon mal für den mehr als ausführlichen Startpost.

4k ApfelTV kann das? Dann nimm den, billiger und leiser wirds nicht gehen.

@pupsi11: Er nutzt es doch, will es nur jetzt anders nutzen - halt also andere Anforderungen. Was er noch alles dazu kaufen kann damit die Übertragung dank Handtuch erheblich besser wird kann uns doch imgrunde egal sein?
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.688
4k ApfelTV kann das? Dann nimm den, billiger und leiser wirds nicht gehen.
Wäre auch ne Option.., Falls er da aber noch ein bisschen Office dran machen möchte wird das schwierig...
Ergänzung ()

Ist so eine alte Grafikkarte eigentlich mit heutigen Systemen noch kompatibel?
Jain. Da werden keine Treiber mehr aktualisiert. Meine ATI der 4000er-Reihe will zumindest unter Win 10 nicht mehr so recht funktionieren.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473

RobertoP

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
5
Oh, soviel Input! Danke!

AppleTV fällt raus. Zu wenig Details, aber wichtiger nur Blutooth und kein ANT+. Außerdem lässt sich ATV nur mit 3 BT Signalen koppeln und eine davon ist schon die Fernbedienung, das ist bei mir auch zu wenig. Es gibt da zwar die Möglichkeit weitere Sensoren über das Handy zu koppeln, geht dann aber wiederum nur mit dem IPhone.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473

das_mav

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.610
@Aphelon: Das stimmt natürlich. Dafür kann man ja aber dann auch den Laptop nehmen, dafür setze zumindest ich mich nicht in den Keller vor eine Glotze. Naja. Gebrauchtteile wären bei dem Budget auch eine Option, noch eine. Seine GPU kenne ich nicht. Ich kenne eine FX5800 oder eine Radeon 5850/5870, beide sind aber mehr als alt und "ausgepresst" nicht wirklich wirtschaftlich zu betreiben in meinen Augen. Office könnte bspw. ein PI auch, ist dann immer noch erheblich günstiger und wirtschaftlicher als +500€ in einen Desktop-PC zu stecken.

Wenn sonst aber schon eine Anschaffung eines Office PC's ansteht oder gar die Anforderungen sich noch mit der Zeit ändern ist es natürlich logisch modular zu kaufen.

Gut, der Apfel hat sich erledigt. Was ist mit Gebrauchtteilen? Eine Option? Soll sich etwas verändern in Zukunft oder reden wir wirklich nur von Office und dem Spielchen da? @Aphelons Zusammenstellung kann man auch nach unten korrigieren. 128GB SSD oder Hybrid HDD 250 reichen Dicke für sowas. Ebenso 8 GB Ram. Dann wäre es im Budget denke ich.

jA das kann das - genau deswegen hatte ich gefragt ob er sich schon richtig informiert hat.
Nach kurzem Glotz auf die Website hielt ich das für eine StreamingOption und nicht für einen Renderer, entschuldige bitte, dass ich den Quellcode nicht vorher studiert habe. Ein IphoneSE oder geschlossener Unsinn wie AppleTV ist in meinen Augen nicht wirklich mit einem "Empfohlenen Gerät" gleichzusetzen. Mein Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.688

Zensai

Boba Fett
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
9.632
Je nachdem welche 5800 das ist, ist der vorhandene Rechner dafür ggf bestens geeignet. Eine 1050 2gb ist keine wirkliche Anforderung.
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
denk mal 5m weiter! mit deinen 2k posts solltest du mit bekommen haben das hier leute unterwegs sind (sich anmelden ) weil sie unwissend sind/hilfe brauchen/wollen! somit, die möglichkeit besteht, sich eben nicht vorher richtig informiert haben!

ich habe daher 2 mal gefragt ob der TE sich richtig informiert hat und alle optionen abgewogen hat - denn davon stand bis eben nichts da @Aphelon
Ergänzung ()

den 2400g von amd kann man nehmen - dazu 2x4gb ram und ne ganz einfache HDD.
GPU - wenn die vom 2400g nicht reicht - irgendwas richtung 290,970,470,480,980 soll ja schließlich auch gut auf 4k aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top